Revolutionen - Wie Gedanken, Erfindungen und Protest die Welt verändern

Autor*in
Janiszewski, Boguś
ISBN
978-3-407-75728-9
Übersetzer*in
Ori. Sprache
Illustrator*in
Skorwider, Max
Seitenanzahl
62
Verlag
Beltz & Gelberg
Gattung
Sachliteratur
Ort
Weinheim
Jahr
2023
Lesealter
8-9 Jahre10-11 Jahre12-13 Jahre14-15 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Büchereididaktisches MaterialFachliteraturFreizeitlektüreVorlesen
Preis
16,00 €
Bewertung
sehr empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

Wer oder was startet eine Revolution? Braucht man dazu nur eine gute Idee oder auch Mitstreitende und das richtige Timing?
Meist stoßen Menschen Revolutionen an, weil sie unzufrieden sind und etwas verbessern wollen. Oft klappt das. Manchmal gehen Veränderungen langsam, manchmal geschehen sie mit einem Knall. Und manchmal läuft etwas aus dem Ruder und es wird chaotisch oder blutig.

Beurteilungstext

"Revolution - Wie Gedanken, Erfindungen und Protest die Welt verändern" bietet eine tiefgründige Analyse der Faktoren, die hinter revolutionären Bewegungen stehen. Der Autor untersucht, ob eine gute Idee allein ausreicht oder ob Mitstreitende und das richtige Timing ebenso entscheidend sind.
Das Buch beleuchtet berühmte historische Revolutionen und moderne Bewegungen, um zu zeigen, dass Revolutionen meist aus kumulierender Unzufriedenheit entstehen. Es wird deutlich, dass Ideen allein selten ausreichen. Soziale Netzwerke, Organisationen und charismatische Führer sind entscheidend, um eine revolutionäre Bewegung zu formen und voranzutreiben. Revolutionen benötigen das richtige Umfeld und den richtigen Moment. Wirtschaftliche Krisen, politische Unterdrückung und gesellschaftliche Ungerechtigkeit wirken oft als Katalysatoren. Der Autor analysiert hierbei auch aktuelle Bewegungen wie Occupy Wall Street und die Hongkong-Proteste.
Revolutionen können chaotisch und unvorhersehbar verlaufen. Das Buch zeigt, wie gut gemeinte Bewegungen aus dem Ruder laufen und in Gewalt enden können. Diese ehrliche Betrachtung der Risiken und Herausforderungen ergänzt die romantisierte Vorstellung von Revolutionen um eine realistische Perspektive.
"Revolution - Wie Gedanken, Erfindungen und Protest die Welt verändern" ist ein fesselndes Werk, das die Mechanismen hinter revolutionären Bewegungen beleuchtet. Es ist eine wertvolle Lektüre für alle, die die Dynamik sozialer Veränderungen verstehen und aktiv an ihrer Gestaltung teilnehmen möchten.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von RPALSchiko; Landesstelle: Rheinland-Pfalz.
Veröffentlicht am 09.07.2024

Weitere Rezensionen zu Büchern von Janiszewski, Boguś

Janiszewski, Boguś

Mauern. Aus Stein, Stacheldraht und in den Köpfen

Weiterlesen
Janiszewski, Boguś

Mauern. Aus Stein, Stacheldraht und in den Köpfen

Weiterlesen