Raumfahrt - Aufbruch ins All

Autor*in
Dambeck, Susanne und Thorsten
ISBN
978-3-440-10802-4
Übersetzer*in
Ori. Sprache
Illustrator*in
Seitenanzahl
64
Verlag
Kosmos - FranckhKlee
Gattung
Ort
Stuttgart
Jahr
2007
Lesealter
8-9 Jahre10-11 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Bücherei
Preis
12,95 €
Bewertung
sehr empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

In 15 Kapiteln erfahren Kinder ab neun Jahren Alter viel Wissenswertes über die Raumfahrt: über die Geschichte, die Gefahren, die Zukunftsvisionen. Ein Index schließt den Band ab.

Beurteilungstext

Der vorliegende Band ist der nunmehr dritte in einer neuen Reihe von Sachbüchern, die sich an Kinder ab neun Jahren Alter wendet. Die Bände werden - laut Verlagsangaben - von erfahrenen Wissenschaftsjournalisten geschrieben und sollen faszinierende Bilderwelten bieten.
In der Tat merkt man von der ersten Seite, dass erfahrene und kundige Wissenschaftsjournalisten hier am Werke waren; denn Susannne und Thorsten Dambeck berichten aus der Welt der Raumfahrt in einem flüssigen, gut lesbaren und für die angesprochene Altersgruppe angemessenen Deutsch aus der Welt der Raumfahrt. Selbstredend werden Fachausdrücke verwendet, wobei dies in einem leicht fasslichen Kontext geschieht, so dass ein Nachfragen eigentlich unnötig erscheint. Dennoch vermisst man der Vollständigkeit halber ein Glossar für Zweifelsfragen. Dies ist einer von zwei Kritikpunkten, die man vorbringen muss. Der zweite ist - um ihn gleich zu nennen -, dass weiter führende Internetadressen für die interessierten jungen Leser fehlen. Lediglich zwei werden in dem Kapitel “Wissenswertes und Kurioses” genannt.
Ansonsten muss man voll des Lobes sein: Das Wissen ist, wie Text und Abbildungen zeigen, auf dem neuesten Stand. Des weiteren erfährt man auch Vieles, was man in anderen Büchern dieser Art seltener findet, z.B. über den Anteil von Frauen in der Raunfahrt. Kurz und präzise sind die Darstellungen in den Haupttexten, gleichgültig, ob es sich um die kurze Geschichte der Raumfahrt handelt, um die Gefahren und Schwierigkeiten der derzeitigen Raumfahrt oder um die Vorstellungen und Pläne für die zukünftige.
Positiv hervorgehoben werden muss, dass der Band nicht einfach von einer englischen oder amerikanischen Vorlage übernommen wurden, sondern für den deutschen Markt völlig neu gestaltet: So ist die Sehweise nicht auf den amerikanischen Teil beschränkt, sondern schildert auch in sachlicher Weise den Anteil der russischen und der europäischen (und der deutschen) Raumfahrt, wobei auch die Absichten der jungen chinesischen nicht ausgelassen wird.
Hervorragend ist das Bildmaterial, seien es alte Abbildungen, moderne Photographien oder Computer erzeugte Bilder. Sie sind alle in brillanten Farben und sehr detailreich, so dass sie neben den Texten ihrerseits viele Informationen beinhalten. Die Bilder bilden vielfach als ganz- oder doppelseitigen Abbildungen den Hintergrund für die zugleich farblich z.T. variierenden Texte, oder sind als kleinere Photos in den Text an passender Stelle eingefügt. Die Lektüre gestaltet sich durch die kurzen Kapitel und durch Querverweise als variabel: Man kann kontinuierlich lesen oder durch die Querverweise animiert, springen, man kann sich von den Bildern leiten lassen oder gezielt nach Themen dank des umfangreichen und zuverlässigen Indexes suchen.
Mit diesem Band lernen (nicht nur) Kinder ab neun Jahren Vieles über die Raumfahrt. Aufgrund der sehr guten Ausstattung erscheint auch der Preis als durchaus angemessen und als eine gute Investition in die Bildung der Kinder.
Absolut empfehlenswert.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von eb.
Veröffentlich am 01.01.2010

Weitere Rezensionen zu Büchern von Dambeck, Susanne und Thorsten

Dambeck, Susanne und Thorsten

Mein erstes Welcher Stern ist das

Weiterlesen
Dambeck, Susanne und Thorsten

Mein erstes Welcher Stern ist das?

Weiterlesen
Dambeck, Susanne und Thorsten

Welcher Stern ist das

Weiterlesen
Dambeck, Susanne und Thorsten

Welcher Stern ist das

Weiterlesen