Mit Lyrik um die Welt

Autor*in
Klaps, HannsjürgenSteininger, Gerda
ISBN
978-3-8346-0171-1
Übersetzer*in
Ori. Sprache
Illustrator*in
Fotografen, diverse
Seitenanzahl
86
Verlag
an der Ruhr
Gattung
Ort
Mühlheim
Jahr
2006
Lesealter
12-13 Jahre14-15 Jahre16-17 Jahreab 18 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Fachliteratur
Preis
21,00 €
Bewertung
sehr empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

Arbeitsmappe mit Primärtexten und Kopiervorlagen für Arbeitsblätter zu internationaler Lyrik

Beurteilungstext

Die Herausgeber beschreiten hier einen ungewöhnlichen Weg, der sich als sehr erfolgreich erweisen könnte. Für die Klassen 7-10 bieten sie 36 Gedichte samt Arbeitsblättern und nehmen Lehrer und Schüler auf eine lyrische Reise um die Welt. Die Gedichte sind abgedruckt und auf dem Blatt mit einem ungewöhnlichen Farbfoto versehen, dass eher auf Impression als realistische Wiedergabe zielt. Im Mittelpunkt stehen Gedichte aus den Ländern Italien, Spanien, Slowenien, Türkei, Griechenland, Syrien, Tunesien, Pakistan, Indien, Iran, Irak, Saudi-Arabien, Tunesien, Senegal, Russland, Chile, USA in ungleicher Gewichtung. Die Auswahl der Länder wurde statistisch getroffen, nach den Ländern, aus denen die meisten Menschen in den deutschsprachigen Raum eingewandert sind, mit dem Gedanken, dass ihre Nachkommen nunmehr in deutsche Schulen gehen.
Alle Gedichte werden in ihrer deutschen Übersetzung behandelt; es erscheint daher gerechtfertigt, wenn sich im Laufe der Arbeitsmappe zeigt, dass Sprache und Stil der Gedichte nicht berücksichtigt werden, sondern vielmehr ihr Inhalt im Mittelpunkt steht. Damit verbindet sich mit der Behandlung der Lyrik im Unterricht eine andere Zielsetzung als normalerweise: Die Sammlung, die Natur- und Stadtgedichte, Landschaftsbeschreibun-gen, politische Lyrik und (auch erotische) Liebesgedichte beinhaltet, steht als Zeugnis unterschiedlicher Kulturen verschiedener Länder, deren Vertreter sich unter der Schülerschaft vieler Klassen finden werden.
Damit kann das Projekt als eine deutliche Hilfe zur Integration ausländischer Schüler in deutsche Kultur und Verhältnisse angesehen werden, das zugleich deutschen Schülern den bereichernden Blick über den Tellerrand ermöglicht und beiden Teilen zu neuen Identitätsperspektiven verhelfen kann. Lyrik als Teil einer Welterfahrung - das bedeutet, dass anhand des hier vorgelegten Materials Lehrer und Schüler versuchen, über die Gedichte ein besonderes Verständnis für Besonderheiten und kulturelle Leistungen anderer Länder zu erreichen, die sich in den Gedichten offenbaren.
In dieser Zielsetzung sind auch die Arbeitsblätter (Kopiervorlagen) angelegt. Sie zielen auf das Verständnis des Inhalts und der Absicht des Autors, auf historisch-soziale Zusammenhänge; sie zielen aber auch darüber hinaus auf das Verständnis von Gedanken und Gefühlen, die anders als im Alltag ausgedrückt werden. Der Schüler soll sensibilisiert werden für diese lyrische Welt, die Sprache erkennen und bewerten lernen und somit zu einer aktiven Auseinandersetzung motiviert werden.
Die Arbeitsblätter geben konkrete Fragen zum Text und zu Hintergründen, weisen mit Aufgabenstellungen den Weg für die weitere Arbeit und ermuntern zur Auseinandersetzung mit Gedanken- und Kulturgut. Ein fantastisches Projekt in der Hand eines motivierten und geschickten Lehrers!

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von avn.
Veröffentlich am 01.01.2010

Weitere Rezensionen zu Büchern von Klaps, Hannsjürgen

Klaps, Hannsjürgen; Steininger, Gerda

Lyrik-Werkstatt Herbst

Weiterlesen

Weitere Rezensionen zu Büchern von Steininger, Gerda

Klaps, Hannsjürgen; Steininger, Gerda

Lyrik-Werkstatt Herbst

Weiterlesen