Lotti & Dotti. Die schönsten Ferien der Welt

Autor*in
Niessen, Susan
ISBN
978-3-649-63216-0
Übersetzer*in
Ori. Sprache
Illustrator*in
Ebbert, Leonie
Seitenanzahl
40
Verlag
Coppenrath
Gattung
BilderbuchBuch (gebunden)Sachliteratur
Ort
Münster
Jahr
2020
Lesealter
4-5 Jahre6-7 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Bücherei
Preis
15,00 €
Bewertung
sehr empfehlenswert

Teaser

Die kleine Lotti verbringt die Ferien bei ihrer Oma. Es scheinen zunächst einmal ganz normale zu sein, bis eines Tages ein kleines Pony in Omas Flur steht.

Beurteilungstext

Bei „Lotti & Dotti“ handelt es sich um ein liebevoll und aufwendig gestaltetes Foto-Bilderbuch, dessen fünfjährige Protagonistin Lotti das erste Mal zwei Wochen in den Sommerferien bei ihrer Oma Vera verbringen darf. Lotti ist gern dort, denn jeden Tag machen sie schöne und verrückte Sachen zusammen. Eines Sonntagmorgens ist Lotti schon früh wach und hört plötzlich ein komisches Geräusch. Erstaunt sieht sie ein Pony im Flur, das wie der kleine Onkel von Pippi Langstrumpf aussieht, nur halt viel kleiner. Wie sich herausstellt, ist es vom Heitmannshof ausgebüxt. Es läuft öfter davon, weil es sich langweilt. Gleich bietet Lotti an, mit dem Pony zu spielen. Zusammen erleben die beiden eine schöne Ferienzeit mit Versteck spielen, Planschen, Malen, ZZelten und vielem mehr. Am Ende der zwei Wochen wartet auf Lotti noch eine große Überraschung.

Wundervoll, zuweilen nostalgisch wurden das kleine Mädchen und das Pony für die Fotos in Szene gesetzt. Man sieht der kleinen Lotti an, wie viel Freude sie bei der Entstehung der Bildergeschichte hatte, wie das Pony immer mehr zu einem Freund wird und wie verbunden sie sich mit ihm am Ende fühlt. Unbeschwert und fröhlich agieren sie auf den Fotos miteinander. Lustige Szenen gibt es im Buch auch allerhand zu entdecken, wie sie zum Beispiel zusammen ein Buch anschauen oder versuchen verstecken zu spielen, wobei immer ein Körperteil vom Pony aus dem Versteck hervorschaut.

Thematisch reizvoll für junge LeserInnen ist, dass hier für ein Kind ein Traum wahr wird, einige Zeit im Sommer mit einem Pferd verbringen zu dürfen.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von fs; Landesstelle: 12 Berlin.
Veröffentlicht am 04.07.2020

Weitere Rezensionen zu Büchern von Niessen, Susan

Niessen, Susan

Lotti und Dotti

Weiterlesen
Niessen, Susan

Henry & Hobbs, Geisterjäger

Weiterlesen
Niessen, Susan

Lotti & Dotti Die schönsten Ferien der Welt

Weiterlesen
Niessen, Susan

Achtung, die Motz - Monster kommen

Weiterlesen
Niessen, Susan

Wir geben aufeinander acht

Weiterlesen
Niessen, Susan

Fips Fidibus

Weiterlesen