In deinem Licht und Schatten

Autor*in
Reid, Louisa
ISBN
978-3-8414-2152-4
Übersetzer*in
Ernst, Alexandra
Ori. Sprache
Englisch
Illustrator*in
Seitenanzahl
320
Verlag
FJB
Gattung
Ort
Frankfurt M.
Jahr
2014
Lesealter
14-15 Jahre16-17 Jahreab 18 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Bücherei
Preis
16,99 €
Bewertung
sehr empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

Rebecca und Hephzibah. Hässlich und schön, und doch Zwillinge. Und eines haben sie gemeinsam: Diesen Vater, der Pastor und Anführer einer Glaubensgemeinschaft ist. Und der sie straft, für ihren Ungehorsam, ihre Fehler, ihre Existenz… bis eine ausbricht, und die andere allein lässt.

Beurteilungstext

Bis zum letzten Schuljahr haben Rebecca und ihre Zwillingsschwester Hephzi das Haus nur zum Gottesdienst und den seltenen Besuchen der Oma verlassen. Als sie nun ihren Abschluss in der Schule machen dürfen, eröffnet sich ihnen ein Leben abseits von Hausarbeit, Psalmen und Bestrafungen. Hephzi, die die Geschichte „davor“ erzählt, blüht auf, verliebt sich und versucht mehr und mehr, den Fängen des Elternhauses zu entkommen. Rebecca berichtet aus der Perspektive „danach“, sie hat eine ganz andere Sicht auf die Geschehnisse, zieht sich zurück, spielt das Unsichtbarkeitsspiel. Und fällt durch ihre Gesichtsdeformation trotzdem schmerzhaft auf. Nicht nur in der Schule, viel schlimmer ist es beim Vater. Das Treacher-Collins-Syndrom von Rebecca ist das geringste Problem für sie.
Ein Jugendthriller erster Güte, der von Gewalt, Fanatismus und Freiheit berichtet, von Rückschlägen und Geschwisterliebe. Er lässt den Leser mit beklommenem Gefühl und rasendem Herzen zurück, ich habe selten ein Buch so verschlungen.
Louisa Reid hat einen Roman geschrieben, der den Lesenden kaum durchatmen lässt. Durch den Perspektivwechsel der Geschichte und die zwei verschiedenen Erzählerinnen (Hephzi beschreibt die Gegenwart, Rebecca die Vergangenheit), blickt der Lesende tief in die Gefühlswelt der Zwillinge und ihr Leben, doppelt beschriebene Momente bleiben spannend, ja gewinnen durch die verschiedenen Blickwinkel sogar noch an Intensität. Und je lauter die Stimmen zu Rebecca sprechen, desto ungewisser wird das Ende der Geschichte.
Die Engländerin Louisa Reid lebt im Cambridge. „In deinem Licht und Schatten“ ist ihr Debüt-Roman, seitdem erschien von ihr „Jeden Tag ein bisschen mehr“ auf Deutsch.

Enja Weyhe, AJuM Hamburg

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von E. Weyhe; Landesstelle: 15 Hamburg.
Veröffentlich am 24.03.2016

Weitere Rezensionen zu Büchern von Reid, Louisa

Reid, Louisa

Jeden Tag ein bisschen mehr

Weiterlesen
Reid, Louisa

In deinem Licht und Schatten

Weiterlesen
Reid, Louisa

In deinem Licht und Schatten

Weiterlesen