In acht Spielen um die Welt

Autor*in
Deny, Madeleine
ISBN
978-3-89777-327-1
Übersetzer*in
Belakhdar, Christine
Ori. Sprache
Französisch
Illustrator*in
Oubrerie, Clément
Seitenanzahl
17
Verlag
Moses
Gattung
Ort
Kempen
Jahr
2006
Lesealter
6-7 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Preis
14,95 €
Bewertung
eingeschränkt empfehlenswert

Teaser

Jules Verne brauchte 80 Tage für eine Weltreise, die Kinder heutzutage können in acht Spielen die Kontinente erkunden, und das ohne einen Schritt vor die Tür zu setzen. Madeleine Deny hat ein Buch entworfen, das jeweils auf einer Doppelseite acht verschiedene Spielbretter für 2 bis 4 Spieler bietet. Die Naturwunder, berühmte Bauwerke, die Flaggen der 54 größten und bevölkerungsreichsten Länder oder die Zeit- und Klimazonen werden so spielerisch vermittelt.

Beurteilungstext

Die Idee ist gut. Ein Buch birgt zwischen seinen Deckeln acht verschiedene Spiele zu einem Thema, die Erde. Würfel werden nicht benötigt (und können nicht verloren gehen); ein drehbarer Pfeil auf einer Scheibe mit den Zahlen von 1 bis 6 leistet dieselben Dienste. Die Figuren und Chips können nach Spielende in den Stanzlöchern wieder sicher verstaut werden.
Die Ausführung lässt einiges zu wünschen übrig. Der Spielspaß ist bei den verschiedenen Ideen unterschiedlich groß. Die Regeln sind nicht immer eindeutig und führen manchmal zu ermüdenden Wiederholungen der einzelnen Züge und zu unnötiger Spielverlängerung. Die häufig sehr kleine Schrift lässt sich nur mühsam entziffern, besonders beim Spiel “Urlaubsgrüße”. Leider ist die Aussprache von “Guten Tag” in verschiedenen Sprachen nur schwer lesbar - besonders für die Zielgruppe der Kinder ab 7 Jahren. Diese werden auch manche der verwendeten Begriffe nicht verstehen. Ohne die Hilfe Erwachsener können sie die Spiele nicht in dem angestrebten Sinn nutzen.
Das letzte Spiel verspricht den größten Spielspaß. “Auf den Spuren von Christoph Kolumbus” lässt sich eine spannende Reise unternehmen. Die Spieler müssen sich zwischen zwei möglichen Routen entscheiden und kommen so mit der “Santa Maria” voran oder gehen mit der Mannschaft vor Anker und müssen von neuem starten.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von fee.
Veröffentlicht am 01.01.2010

Weitere Rezensionen zu Büchern von Deny, Madeleine

Deny, Madeleine

In acht Spielen um die Welt

Weiterlesen
Deny, Madeleine

In acht Spielen um die Welt

Weiterlesen
Deny, Madeleine

In acht Spielen um die Welt

Weiterlesen