Haltestellen in New York Zehn Gebote

Autor*in
Martens, Ralf
ISBN
978-3-451-28824-1
Übersetzer*in
Ori. Sprache
Illustrator*in
Martens, Ralf
Seitenanzahl
109
Verlag
Herder - Kerle
Gattung
Ort
Freiburg
Jahr
2005
Lesealter
14-15 Jahre16-17 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Preis
6,90 €
Bewertung
empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

Taxifahrer Cab Checker erzählt fünf Geschichten von Begegnungen mit außergewöhnlichen Menschen aus New York, die als Parabeln zu den 10 Geboten gelten können.

Beurteilungstext

Die fünf Geschichten um den Taxifahrer Cab Checker führen den jungen Leser mitten hinein in das pulsierende Zentrum des Molochs New York, nach Manhattan. Hier ist es überlebenswichtig, gute Freunde zu haben, denn hier regieren Macht, Intrige und Faustrecht. Und doch - auch hier haben Ethik und Moral - Werte, die in allen Weltreligionen gelten - einen wesentlichen Stellenwert im Zusammenleben der Menschen. So weist der Autor in einem Anhang auf die Parallelen der Geschichten zu den 10 Geboten hin, die auch gut nachzuvollziehen sind. Ausgesprochen gewöhnungsbedürftig, wenn auch zum Inhalt passend, ist die Sprache des Buches. Da mischen sich jede Menge Amerikanismen mit schnoddrigem Slang. Das sind schon Stolpersteine für den Leser! Interessant sind die ganzseitigen Fotocollagen zu Beginn der Geschichten. Sie stellen geschickt gemachte Parabeln zu den Inhalten dar, die den Leser am Ende der Geschichten noch einmal zurückblättern und nachdenken lassen. Der Anhang mit dem kurzen Who is Who beschreibt die handelnden Personen treffend und mit einer ordentlichen Portion Humor.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von Th.
Veröffentlich am 01.01.2010

Weitere Rezensionen zu Büchern von Martens, Ralf

Martens, Ralf

Haltestellen in New York

Weiterlesen
Martens, Ralf

Haltestellen in New York

Weiterlesen