Gullivers Reisen

Autor*in
Swift, Jonathan
ISBN
978-3-95728-526-3
Übersetzer*in
Ori. Sprache
Illustrator*in
Ingpen, Robert
Seitenanzahl
176
Verlag
Knesebeck
Gattung
Erzählung/RomanBuch (gebunden)
Ort
München
Jahr
2021
Lesealter
14-15 Jahre16-17 Jahre12-13 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
BüchereiFreizeitlektüre
Preis
25,00 €
Bewertung
empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

Mal Zwerg sein und mal Riese sein... Als unfreiwilliger Besucher stolpert Lemuel Gulliver in fremde Kulturen hinein. Seine Position als Außenseiter der Gesellschaft verleiht seiner Erzählung unfreiwillige Komik, aber auch einzigartige Einsichten. Mit dieser Ausgabe liegt der Klassiker von Jonathan Swift in prächtig bebilderter Neuauflage vor.

Beurteilungstext

Der irische Autor Jonathan Swift gilt als einer der bedeutendsten englischsprachigen Satiriker. Erschienen ist mit diesem Titel die Neuauflage seines populärsten Werks. Während die ursprünglichen Abenteuer des Schiffsarztes Lemuel Gulliver vier Reisen umfassen, beschränkt sich diese Ausgabe auf die beiden populären Abenteuer in den Reichen Lilliput und Brobdingnag, wo er sich zunächst von winzigen und dann von riesenhaften Völkern umgeben findet. Bedingt durch die ungewöhnlichen Größenverhältnisse erlebt Gulliver nicht nur halsbrecherische Abenteuer, sondern er wird auch in die politischen Querelen der Herrschenden beider Länder verstrickt. Gekonnt spielt Swift dabei mit dem komischen Aspekt der Größenunterschiede, was die Geschichte seit fast 300 Jahren für Generationen von jüngeren Lesern so unterhaltsam macht. Sein bitterböser Spott zwischen den Zeilen dagegen richtet sich gegen borniertes, menschenverachtendes und machtverliebtes Verhalten.

Robert Ingpen illustriert in seinen Bildern Gullivers Abenteuer im Stile der alten Meister detailverliebt und mit großer Farbenpracht. Es gelingt ihm, das Spiel mit den Dimensionen, das Swift sprachlich mit großer Wonne ausschöpft, bildlich gekonnt umzusetzen.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von Simone Freiwald; Landesstelle: 18 Niedersachsen.
Veröffentlicht am 13.08.2022

Weitere Rezensionen zu Büchern von Swift, Jonathan

Swift, Jonathan

Gullivers Reisen

Weiterlesen
Swift, Jonathan

Gullivers Reisen

Weiterlesen
Leger, Elke; Swift, Jonathan

Gullivers Reisen

Weiterlesen
Swift, Jonathan

Gullivers Reisen

Weiterlesen
Swift, Jonathan

Gullivers Reisen

Weiterlesen
Swift, Jonathan

Gullivers Reisen

Weiterlesen