Goethe und des Pudels Kern

Autor*in
Venzke, Andreas
ISBN
978-3-401-05994-5
Übersetzer*in
Ori. Sprache
Illustrator*in
Seitenanzahl
111
Verlag
Arena
Gattung
Biografie
Ort
Würzburg
Jahr
2007
Lesealter
Einsatzmöglichkeiten
Bücherei
Preis
7,95 €
Bewertung
empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

Geschichte, die zum Erlebnis wird, erzählt von Goethe, dem bedeutendsten Dichter Deutschlands, der im 18. Jahrhundert lebte. In Romanform wird seine Lebensgeschichte erzählt. Das Leben eines Menschen, der Schriftsteller, Staatsmann, Philosoph und Naturforscher in einer Person war und später als Genie verehrt wurde. Anekdoten berichten über seine Jugend, Gesundheit, Reisen und Verehrung für Frauen. Bekannte Werke werden angesprochen. Lebendige Geschichte, die neugierig auf seine Stücke macht.

Beurteilungstext

Im handlichen Taschenbuch wird Goethe in seinem Arbeitszimmer mit Feder, Schriftstücken und seinem Farbkreis auf dem Cover demonstriert. Lebendige Geschichte propagiert der auffallende Aufkleber, der das Buch ziert. Die Buchreihe: Bibliothek des Wissens, bekräftigt die Ernsthaftigkeit des Themas. Tatsächlich genießt man beim Lesen den lockeren Ton, die witzigen Cartoons und wundert sich, wie viel Spaß geschichtliches Wissen bereiten kann. Politische Hintergründe und das gesellschaftliche Leben, in dem Goethe verkehrt ergänzen seine Lebensgeschichte, die ausgesprochen spannend beschrieben ist. Kennt der Leser zudem noch die genannten Schauplätze, wie Weimar, Goethes Gartenhaus, den Gotthardpass, so fühlt man sich regelrecht verbunden. Selbst die angesprochenen Stücke erinnern nicht mehr an anstrengenden Deutschunterricht, sondern machen Lust auf mehr Wissen. Vielleicht sollte man den "Götz von Berlichingen" oder "Die Leiden des jungen Werther" doch noch einmal heraussuchen und lesen… Auf keinen Fall vergisst man, dass das so oft kritisierte Schimpfwort:" Leck mich doch am Arsch" in seiner Urform bereits 300 Jahre alt ist und von einem als Genie unumstrittenen Deutschen stammt.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von DRK.
Veröffentlich am 01.01.2010

Weitere Rezensionen zu Büchern von Venzke, Andreas

Venzke, Andreas

Die Brüder Grimm und das Rätsel des Froschkönigs

Weiterlesen
Venzke, Andreas

Martin Luther Die Freiheit des Wortes und das Lauffeuer der Reformation

Weiterlesen
Venzke, Andreas

Martin Luther Die Freiheit des Wortes

Weiterlesen
Venzke, Andreas

Martin Luther - Die Freiheit des Wortes und das Lauffeuer der Reformation

Weiterlesen
Venzke, Andreas

Humboldt und die wahre Entdeckung Amerikas

Weiterlesen
Venzke, Andreas

Ötzi - Die Verfolgungsjagd in der Steinzeit

Weiterlesen