Geschichten aus der Arche Noah

Autor*in
Scholz, Gaby
ISBN
978-3-629-01390-3
Übersetzer*in
Ori. Sprache
Illustrator*in
Mair, Martina
Seitenanzahl
32
Verlag
Pattloch bei Droemer
Gattung
Ort
München
Jahr
2007
Lesealter
4-5 Jahre6-7 Jahre8-9 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Bücherei
Preis
12,95 €
Bewertung
sehr empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

Geschichten um das Leben auf der Arche Noahs

Beurteilungstext

Als Noahs Arche fertig und von Menschen und vielen Tieren “besiedelt” war, da kann man sich unschwer vorstellen, welch ein Gedrängel auf dem großen Schiff herrschen musste! Die kleinen Tiere wie Ameisen und Eichhörnchen, Mäuse und Schmetterlinge brauchten zwar nicht viel Raum, aber die Elefanten und Giraffen, die Löwen und Tiger, die Walrösser und Kängurus - die kamen sich manchmal in die Quere und es gab Streit. Da musste Noah schlichten und beruhigen, besonders als die Reise immer länger und länger dauerte. Und was tat er, um den Frieden auf dem Schiff wieder herzustellen? Er erzählte Biblische Geschichten (aus dem Alten Testament): die Schöpfungsgeschichte und die Geschichte von David und Goliath, die Geschichte vom Goldenen Kalb und von der Speisung des Israeliten in der Wüste. Die Tiere beruhigten sich wieder und setzten ihre Reise bis zum glücklichen Ende fort.
Die Vorstellung der entsetzlichen Enge auf Noahs Arche rückt die alte biblische Geschichte plötzlich ganz nah in das Blickfeld der Betrachter und Hörer: Unangenehme Enge haben auch kleine Kinder schon erlebt: in der Straßenbahn, an der Kasse im Einkaufs-Center, auf einer belebten Straße, an einem heißen Tag im Schwimmbad, im Kindergarten, auf einem Straßenfest usw. Da kann man sich gut vorstellen, was passiert, wenn der dicke Elefant der Katze auf den Fuß tritt! Noahs Geschichten zur Beschwichtigung erscheinen als einleuchtende Alternative zum Streit und Gemecker.
Das Bilderbuch ist großzügig und in weichen pastelligen Farben angelegt. Bild- und Textpassagen sind sinnvoll und abwechslungsreich einander zugeordnet, wobei das Eindrucken von Text in unruhigen Hintergrund weitgehend vermieden wurde. Viele einfallsreiche kleine Details laden zum genauen Hinschauen und Kommentieren ein.
Ein ansprechendes Bilderbuch, das man gerne empfiehlt - nicht nur religiös orientierten Eltern, Großeltern und Kindergärten!

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von RP Kim.
Veröffentlich am 01.01.2010

Weitere Rezensionen zu Büchern von Scholz, Gaby

Scholz, Gaby

Engel Elias wünscht sich was

Weiterlesen
Scholz, Gaby

Ritter ohne Furcht und das fürchterliche Ungeheuer

Weiterlesen
Scholz, Gaby

Frech wie Oskar

Weiterlesen
Scholz, Gaby

Mein kleines Gebetbuch

Weiterlesen
Scholz, Gaby

Stolz wie Oskar

Weiterlesen
Scholz, Gaby

Mein kleines Messbuch

Weiterlesen