Geronimo vor, noch ein Tor

Autor*in
Stilton, Geronimo
ISBN
978-3-499-21690-9
Übersetzer*in
Püschel, Nadine
Ori. Sprache
Italienisch
Illustrator*in
Turati, Valeria
Seitenanzahl
93
Verlag
Rowohlt
Gattung
Ort
Reinbek
Jahr
2014
Lesealter
6-7 Jahre8-9 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Bücherei
Preis
7,99 €
Bewertung
sehr empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

Geronimo ist Anhänger der Fußballmannschaft FC Rattonia. Gegner im Finale der Clubmeisterschaft ist der FC Mauserix. Vor dem Spiel wird der Kapitän von Rattonia entführt. Geronimo verunglückt beim Training mehrmals. Er sieht nun aus wie der vermisste Kapitän. Mit Geronimo gelingt die Täuschung. Er wird gekidnappt. Sally, Geronimos Rivalin, wird als Täterin entlarvt. Der echte Kapitän ist frei. Das Spiel wird wiederholt. FC Rattonia gewinnt. Alle feiern.

Beurteilungstext

Geronimo ist kein Fußballspieler, nur Fan einer Mannschaft wie alle aus seiner Familie. In dem Buch geht es um Fußballbegeisterung, aber nicht um jeden Preis. Man muss auch verlieren können. Fairness geht vor und Anerkennung gebührt dem, der am besten gespielt hat. Das ist die Botschaft des Buches. Deshalb wird der Mannschaft, die verdient gewonnen hat, gratuliert. Sieger und Verlierer feiern gemeinsam. Vielleicht ist das Ergebnis in der nächsten Runde schon anders.
Natürlich ist der Inhalt schon ein wenig konstruiert und es ist nicht ganz glaubwürdig, dass Geronimo, nachdem er auf den Pralinen ausgerutscht und in eine Schlammpfütze gefallen ist mit dem Grasbüschel auf dem Kopf nun wie der entführte Kapitän der Mannschaft aussieht! Und nach dem anstrengenden Training, das er absolvieren muss, um wenigstens etwas von einem Fußballspieler zu können, kann er ja gar nicht mehr so ausgesehen haben. Aber diesen Trick braucht der Autor, um das Verbrechen, das hinter der Entführung steht, aufzudecken. Betrug und Gewalt haben nichts im Sport zu tun, ist hier die Botschaft, denn natürlich decken die schlauen Mäuse auf, wer den Betrug und die Entführung ausgeheckt hat.
Das Buch ist in einer Schrift geschrieben, die es Erstlesern erleichtert, den Inhalt zu verstehen. Wo es möglich ist, zeigen die Wörter durch Farbe und Gestaltung den Inhalt an. Oft wechselt auch die Schriftgröße oder die Schrift selbst, um einzelne Sinnwörter besonders hervorzuheben. Viele Zeichnungen lockern die Textseiten auf. Sie sind wie Comics gestaltet und sprechen so Kinder besonders an.
Nach der eigentlichen Geschichte kommt ein kleines Fussball-Handbuch, das die wichtigsten Fussballbegriffe und Regeln erläutert, darüberhinaus noch über die Weltmeisterschaften informiert und wie man Champion werden kann. Auf den letzten Seiten des Buches erfährt man einiges über die Mäuseinsel, Mausilia, die Mäusestadt, das Verlagsgebäude der Neuen Nager Nachrichten und natürlich werbewirksam ein Verzeichnis der bisher erschienenen Bücher mit Geronimo.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von RPLT.
Veröffentlicht am 01.01.2010

Weitere Rezensionen zu Büchern von Stilton, Geronimo

Stilton, Geronimo

Geronimo hebt ab

Weiterlesen
Stilton, Geronimo

Gib Gas, Geronimo

Weiterlesen
Stilton, Geronimo

Wer hat die Kürbisse geklaut?

Weiterlesen
Stilton, Geronimo

Der Nachrichten-Dieb

Weiterlesen
Stilton, Geronimo

Geronimo vor, noch ein Tor!

Weiterlesen
Stilton, Geronimo

Das Rätsel der Olympischen Spiele

Weiterlesen