Geronimo vor, noch ein Tor

Autor*in
Stilton, Geronimo
ISBN
978-3-499-21690-9
Übersetzer*in
Püschel, Nadine
Ori. Sprache
Italienisch
Illustrator*in
Turati, Valeria
Seitenanzahl
125
Verlag
Rowohlt
Gattung
Ort
Reinbek
Jahr
2014
Lesealter
6-7 Jahre8-9 Jahre10-11 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Preis
7,99 €
Bewertung
empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

Geronimo entpuppt sich in diesem Band als leidenschaftlicher Fußballer. Seine Mannschaft steht im Finale der Clubmeisterschaften, doch ausgerechnet jetzt wird der Kapitän entführt. Geronimo, der mutige Mäuserich, zögert nicht lange und fasst einen Plan...

Beurteilungstext

Geronimo Stilton ist der Herausgeber der Neuen Nagernachrichten, der beliebtesten Zeitung von Mausilia, Hauptstadt der Mäuse-Insel. Auch das 29. Abenteuer, das er in diesem Buch mit seiner fußballbegeisterten Familie erlebt, ist lustig und spannend zugleich.
Die fantastische Abenteuererzählung von und über Geronimo Stilton hält für die Leser unzählige Überraschungen bereit. Dieses Mal erlebt der kecke Nager ein Entführungsdrama direkt aus dem Trainingslager seiner Lieblingsfußballmannschaft. Klar, dass der mutige Bursche, der vor fast nichts zurückschreckt, sich gleich freiwillig meldet den gefährlichen Fall zu lösen, wenn ihm auch die Kleinsten aus der Familie zunächst mutig vorangehen. Das Buch ist so kreativ gestaltet, dass man auf jeder einzelnen Seite viele Besonderheiten entdecken kann. Der Inhalt der Geschichte wird dabei mit Hilfe des besonderen Layouts, bestehend aus vielen verschiedenen Schriftarten, Farben und Formen, gespiegelt. So tanzen beispielsweise Buchstaben als Bälle über die Seite und ergeben den Jubel “Tor!”. Auf jeder Seite verstecken sich viele Botschaften in Druck und Bebilderung, sodass der Leser sich viel Zeit zur Betrachtung nehmen wird und jede Seite ein Kunstwerk für sich darstellt. Hinzu kommen detaillierte Zeichnungen, die einzelne Inhalte der Geschichte hervorheben. Damit sind die kreativen Ideen des Buches jedoch noch lange nicht ausgeschöpft. So findet der Leser selbstverständlich ein Mannschaftsportrait, den natürlich nicht ganz so ernst gemeinten Speiseplan eines Sportlers sowie ein Fußballlexikon im Anhang. Einige Textinhalte werden zudem durch kleine Comics wiedergegeben, sodass die Handlung durch die Bebilderung leichter verständlich und lustig wird.
Die abenteuerliche Geschichte ist aus der Ich-Perspektive der ebenso ängstlichen wie sympathischen und vor allem lustigen Maus Geronimo Stilton geschrieben. Spannung, Witz und Emotionen wechseln sich hier beständig ab, sodass das Leseabenteuer sehr kurzweilig ist. Durch die vielen Überraschungen auf jeder Seite bietet das Buch zudem viel Abwechslung und kann ohne Weiteres mehrere Male gelesen und erkundet werden. Ein sehr empfehlenswertes Buch für geübte kleine Leser, die verschiedene Drucktechniken entziffern können. Hier wird Lesen zum aktiven Prozess des Entdeckens und Entschlüsseln!

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von SZ.
Veröffentlich am 01.01.2010

Weitere Rezensionen zu Büchern von Stilton, Geronimo

Stilton, Geronimo

Geronimo hebt ab

Weiterlesen
Stilton, Geronimo

Gib Gas, Geronimo

Weiterlesen
Stilton, Geronimo

Wer hat die Kürbisse geklaut?

Weiterlesen
Stilton, Geronimo

Der Nachrichten-Dieb

Weiterlesen
Stilton, Geronimo

Geronimo vor, noch ein Tor!

Weiterlesen
Stilton, Geronimo

Das Rätsel der Olympischen Spiele

Weiterlesen