Gemeinsam sind wir Klasse

Autor*in
Huainigg, Franz-Joseph
ISBN
978-3-219-11291-7
Übersetzer*in
Ori. Sprache
Illustrator*in
Ballhaus, Verena
Seitenanzahl
24
Verlag
Betz Annette bei Ueberreuter
Gattung
BilderbuchSachliteratur
Ort
Wien
Jahr
2007
Lesealter
8-9 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Bücherei
Preis
12,95 €
Bewertung
empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

Ein Schultag in einer Integrationsklasse - da geht es schon mal etwas chaotisch zu. Bernhard fühlt sich von Max, er hat das Down-Syndrom, gestört und möchte ihn ausschließen. Er sei anders behindert. Doch als Max ein Bild von all ihren Unterschiedlichkeiten malt, geht ihnen auf, dass sie gerade deshalb gut zusammenpassen und gemeinsam eine Klasse bilden.

Beurteilungstext

Das Plus dieses Buches ist es, dass es Schwierigkeiten nicht ausspart. So löst die Haltung des Bernhard Betroffenheit bei den anderen aus, und es gibt keine einfachere Lösung, als sich solchen Ausschlussgebaren gegenüber Behinderten in den Weg zu stellen und selbst Integration vorzuleben.
Nicht alle Kinder der Integrationsklasse bekommen ein Gesicht. Herausgehoben ist die Figur des Max mit seinem Widersacher Bernhard; das Zusammenspiel zweier Kinder wird deutlich an der Figur der Bernadette, die im Rollstuhl sitzt und Hilfe beim Toilettengang braucht, und der helfenden Sabrina.
So (scheinbar) chaotisch, wie es zuweilen in der Klasse zugeht, so bewegt sind auch die Illustrationen. Gelb als dominierende Farbe gibt dem Klassenraum zugleich auch etwas Warmes. In einem roten Kinderknäuel verwirbeln tätliche Auseinandersetzungen, Stiftstriche signalisieren Bewegtheit, Flüchtigkeit und tragen dazu bei, dass keine allzu genauen Bilder von den einzelnen Kindern entstehen, sondern der Eindruck entsteht, das Geschehen spiele in einer x-beliebigen Integrationsklasse.
Thema und umfangreicherer Text machen das Bilderbuch für den Einsatz bei jüngeren Grundschulkindern interessant.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von sr.
Veröffentlich am 01.01.2010

Weitere Rezensionen zu Büchern von Huainigg, Franz-Joseph

Huainigg, Franz-Joseph

Meine Füße sind der Rollstuhl

Weiterlesen
Huainigg, Franz-Joseph

Meine Füße sind der Rollstuhl

Weiterlesen
Huainigg, Franz-Joseph

Du gehörst zu uns - Geschichte einer Adoption

Weiterlesen
Huainigg, Franz-Joseph

Atemlos

Weiterlesen
Huainigg, Franz-Joseph

Von meiner Zeit und deiner Zeit

Weiterlesen
Huainigg, Franz-Joseph

Jakob & das Rote Buch

Weiterlesen