Eine kurze Geschichte der Welt

Autor*in
Layton, Neal
ISBN
978-3-414-82051-8
Übersetzer*in
Thannheiser, Manuel
Ori. Sprache
Englisch
Illustrator*in
Layton, Neal
Seitenanzahl
20
Verlag
Boje - Pestalozzi
Gattung
Sachliteratur
Ort
Erlangen
Jahr
2007
Lesealter
6-7 Jahre8-9 Jahre10-11 Jahre12-13 Jahre14-15 Jahre16-17 Jahreab 18 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Fachliteratur
Preis
19,90 €
Bewertung
empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

In witzigen und überraschenden Pop-up-Bildern wird die Entstehung der Welt vom Urknall bis heute erzählt

Beurteilungstext

In 11 Pop-up-Bildern erzählt Neal Layton die Entstehung der Welt in rasantem Tempo und in ungewöhnlichen Illustrationen mit viel Witz und Ironie. Das beginnt schon mit der Umschlaggestaltung: auf dem Rückendeckel die schwarze Leere und im Titelbild ist die Entwicklung vom Einzeller quer durch die Jahrmillionen bis zur Jetztzeit mit ihren Flugzeugen bunt gemischt.
Neal arbeitet dabei mit verschiedenen bildnerischen Techniken. Collagenhaft werden einmal große Farbflächen mit kleinen handgemalten, fast kinderähnlich mit Wachsstift hingekritzelten Elementen zusammengestellt. Dann gibt es Seiten mit comicartigen oder karikaturistische Lebewesen mit Sprechblasen. Keine Seite gleicht der anderen! Immer wieder überraschend sind die zieh- und klappbaren Teile, hinter denen sich wieder witzige Elemente verbergen. Es gibt auch Seiten, die sich durch Aufklappen auf doppelte Länge vergrößern und so ein Panoramabild mit überraschenden Darstellungsweisen ergeben. Der absoluten “Knaller” ist die Anfangsseite, die aufgeklappt sich zu einem Urknall entfaltet. Diese raffinierte Falttechnik auch auf der Seite des Meteoriteneinschlags sowie dem Innencover mit Verlagsangaben in origineller Form hat Corina Fleicher genial umgesetzt.
Der Text spielt auf allen Seiten nur eine untergeordnete Rolle, ist im Bild integriert und wird als Gestaltungselement eingesetzt. So können die Buchstaben im Wort selbst verschieden groß sein, erscheinen handgeschrieben oder mit der Schreibmaschine geschrieben oder verschiedene Typographien handgesetzt.
Auf jeder Seite weist eine kleine Hand mit ausgestrecktem Zeigefinger auf die Evolutionszeit, die die Illustration darstellt.
Witzig verpackt und im Tenor des Buches das rückwärtige Innencover, das den Fortgang der Geschichte und Evolution als offene Frage stellt.
Für alle Freunde der Pop-up-Bücher wird hier im Zeitraffertempo eine informative und unkonventionelle Entwicklungsgeschichte der Welt, in der der Leser zum aktiven Gebrauch der Seiten motiviert wird.
Auch der erwachsene Leser kann daran seinen Spaß haben.
Die aufwändige Verarbeitung rechtfertigt den hohen Preis von fast 20 Euro.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von RPMK.
Veröffentlicht am 01.01.2010

Weitere Rezensionen zu Büchern von Layton, Neal

Layton, Neal

Unser Klima im Chaos und wie du helfen kannst

Weiterlesen
Layton, Neal

Eine kurze Geschichte der Welt

Weiterlesen
Layton, Neal

Lenny Langbein und der Bär

Weiterlesen
Layton, Neal

Eine kurze Geschichte der Welt

Weiterlesen
Layton, Neal

Eine kurze Geschichte der Zeit

Weiterlesen
Layton, Neal

Eine kurze Geschichte der Welt

Weiterlesen