Durch Traum und Zeit

Autor*in
Wunder, Steffen
ISBN
978-3-938531-88-4
Übersetzer*in
Ori. Sprache
Illustrator*in
Weiss, David
Seitenanzahl
292
Verlag
Autumnus
Gattung
Ort
Berlin
Jahr
2014
Lesealter
8-9 Jahre10-11 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Preis
0,00 €
Bewertung
eingeschränkt empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

Die 7-jährige Sophie freundet sich mit dem seltsamen, scheuen Herrn Zwickel an. Im Traum erlebt sie mit ihm mehrere Abenteuer. Herr Zwickel überwindet auch im realen Leben seine Hemmungen und wird aktiver. Sophie, ihre Mutter und Herr Zwickel wollen zukünftig als Familie zusammen bleiben.

Beurteilungstext

Die fantasievolle Erzählung ist klar gegliedert und mit inhaltsbezogenen Überschriften in 28 Kapiteln aufbereitet. Textbegleitend werden die Personen in Zeichnungen dargestellt. Sophie ist die 7-jährige Hauptperson, die sich aktiv in eine neue Umgebung einfindet und zu dem schweigsamen gehemmten Hausbewohner Herrn Zwickel Kontakt hat. In ungewöhnlichen gemeinsamen Traumerlebnissen bestehen sie viele Abenteuer. Probleme und Konflikte im realen Leben werden mit Hilfe der Traumfiguren, z.B. durch Kunibalds Ratschläge oder die “Stimme der Wahrheit” gelöst. Sophie überwindet ihre Traurigkeit nach dem Tod ihrer Oma, die Lügen des Freundes der Mutter werden aufgedeckt und Herr Zwickel wird aktiver. Die Erzählweise ist lebendig durch viele Dialoge. Für die jungen Leser etwas schwierig sind die z.T. schrulligen Namen( “ Koneokas”, “Anasuya” ...), Wortverdrehungen wie “verquandeln statt verwandeln “ oder rückwärts sprechende Personen. Die Traumerlebnisse unterbrechen den realen Handlungsbogen, stehen aber in ihrer Aussage dazu in Beziehung. Der Schwerpunkt der Erzählung liegt auf der Wandlung eines gehemmten Eigenbrödlers durch ein aufgeschlossenes kleines Mädchen. Und das Happy-End schließt den Kreis, denn Herr Zwickel wird ihr Papa. Obwohl Sophie eine Identifikationsfigur ist, wirkt das reale Geschehen durch die Traumverknüpfung zu konstruiert. Das Buch ist auch deshalb nur eingeschränkt zu empfehlen.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von Ba.
Veröffentlich am 01.01.2016

Weitere Rezensionen zu Büchern von Wunder, Steffen

Wunder, Steffen

Durch Traum und Zeit

Weiterlesen
Wunder, Steffen

Durch Traum und Zeit

Weiterlesen