Die unglaubliche Reise ins Universum

Autor*in
Hawking, Lucy
ISBN
978-3-570-22254-6
Übersetzer*in
Rumler, Irene
Ori. Sprache
Englisch
Illustrator*in
Seitenanzahl
304
Verlag
cbj
Gattung
Ort
München
Jahr
2011
Lesealter
8-9 Jahre10-11 Jahre12-13 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Preis
9,99 €
Bewertung
empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

Anni, die Tochter des Wissenschaftlers Eric, hat seltsame Botschaften aus dem All erhalten, in der die Zerstörung der Erde angekündigt wird, sollte man der Spur nach Leben im Universum nicht folgen. Mithilfe des Supercomupters Cosmos und Annies Freund George geht es auf eine Schatzsuche quer durch das Universum, wo sich das Rätsel klärt.

Beurteilungstext

Nach dem Erfolg des ersten Astrophysik-Abenteuers von Stephen Hawking "Der geheime Schlüssel des Universums" wird die Geschichte in diesem zweiten Band fortgesetzt. Die Tochter des Physikers, Anni, empfängt bedrohliche Botschaften aus dem All. Gemeinsam mit ihrem Freund George und dem Supercomputer Cosmos schafft sie es ein Portal zu öffnen, durch das sie an unterschiedliche Orte des Universums, wie zum Beispiel den Mars oder Titan, den größten Saturnmond kommt. Auf dieser kosmischen Schatzsuche erfährt der Leser vieles über die einzelnen Planeten oder Monde, über die Raumfahrttechnik und aktuelle Erkenntnisse der Forschung über das Universum. Am Ende ihrer Schatzsuche stellt sich heraus, dass der Erzbösewicht und Rivale des Wissenschaftlers Dr. Reeper die Kinder und Eric verschwinden lassen will.
Über das Buch verteilt finden sich für Kinder Artikel, die elementare Fragen zum Universum andenken und auch zum Teil erläutern, wie zum Beispiel "Gibt es Außerirdische?" oder "Wie findet man einen Planeten im Weltraum?". Die Artikel sind von Wissenschaftlern aus dem jeweiligen Fachgebiet erklärt und es gelingt den Wissenschaftlern auch komplexe Zusammenhänge für Kinder verständlich zu erläutern. Illustrierend wirken auch die Fotografien von Planeten, Monden und Universumserscheinungen, die den realen Bezug zur Geschichte erläutern.
Die Geschichte insgesamt ist einfach gestrickt, aber spannend geschrieben und die Verbindung von Sachbuch und Erzählung scheint hier wirklich gelungen und in einem ausgewogenen Maß miteinander verbunden. Allerdings wirkt Hawkings Selbstdarstellung als Wissenschaftler (Eric), der das Universum begreift und von Natur aus nur das Beste für den Menschen will, etwas zu messianisch, aber das wird dem kindlichen Leser wohl nicht in diesem Maße bewusst werden.
Insgesamt handelt es sich um ein durchaus empfehlenswertes Buch, das in eine schwierige aber auch faszinierende Thematik, die Erforschung des Universums, gekonnt einführt und Interesse weckt, sich näher damit zu beschäftigen.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von ar.
Veröffentlicht am 01.01.2010

Weitere Rezensionen zu Büchern von Hawking, Lucy

Hawking, Lucy; Hawking, Stephen

Das Universum. Was unsere Welt zusammenhält. Antworten auf die großen Fragen der Menschheit.

Weiterlesen
Hawking, Lucy

Die unglaubliche Reise ins Universum

Weiterlesen