Die Pumpernickels

Autor*in
Dietl, Erhard
ISBN
978-3-401-29464-3
Übersetzer*in
Ori. Sprache
Sprecher*in
inszeniert: Schepmann, Philipp
Umfang
43  Minuten
Verlag
Arena
Gattung
AudioFantastikFilm
Ort
Würzburg
Jahr
2010
Alters­empfehlung
4-5 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Bücherei
Preis
9,95 €
Bewertung
sehr empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

Der kleine Okopogo wünscht sich einen Bruder zum Spielen. Im Monsterlabor vertauscht aber der “liebe” Monsterpapa die blauen Flaschen und was da herauskommt wird in einer lustigen Geschichte erzählt. Verraten sei, dass alle Monster sich etwas anderes vorgestellt hatten. Durch viele tolle Geräusche wirkt alles sehr lebendig und real.

Beurteilungstext

Die Altersangabe des Hörbuches, ab 4 Jahre, kann bedenkenlos noch oben geöffnet werden. Im Versuch mit Grundschulkindern der Klassen 1 bis 4 waren alle restlos amüsiert und begeistert. Die Absicht, in der Mitte abzubrechen, stieß bei allen auf erbitterten “Widerstand”. Sie wollten bis zum Ende hören. Die eigentliche Handlung ist einfach und überschaubar, aber durch die Inszenierung mit Stimme und den vielfältigen Geräuschen blieb die Aufmerksamkeit über die Zeit von 43 Minuten leicht erhalten. Durch die Gliederung in 8 Teile mit eigenen Überschriften wäre eine Unterbrechung möglich. Humor steht an vorderer Stelle. Besonders über die anstößigen, negativen Geräusche wird viel gelacht. Den Kindern gefiel zum Beispiel das Auto mit Raketenantrieb sehr gut.
Ganz nebenbei werden wichtige Themen, wie die individuelle Verschiedenheit und Einzigartigkeit von Lebewesen angesprochen. Der neue Bruder ist nun mal das genaue Gegenteil aller Familienmitglieder, fast ein Kuckucksei. Mit viel gutem Willen auf beiden Seiten nähern sich die Seiten an. Die Monster müssen lernen, höflich und nett zu sein. Ikopogo besucht die Monsterschule und begreift, wie er sich monstermäßig schlecht benehmen muss. Die kleinen Figuren auf dem Cover unterstützen die Vorstellung besonders von jüngeren Hörern. Die Kinder könnten angeregt werden, viele weiter Bilder zur Geschichte zu gestalten.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von Kl..
Veröffentlich am 01.01.2010

Weitere Rezensionen zu Büchern von Dietl, Erhard

Dietl, Erhard

Die Olchis im Land der Mammuts

Weiterlesen
Dietl, Erhard

Die Olchis - Willkommen in Schmuddelfing

Weiterlesen
Dietl, Erhard

Ein Warzenschwein will mutig sein

Weiterlesen
Dietl, Erhard

Die Olchis im Land der Riesenkraken

Weiterlesen
Dietl, Erhard

Ein Warzenschwein will mutig sein

Weiterlesen
Dietl, Erhard

Die Olchis. Besuch beim faulen König

Weiterlesen