Die kleine Hummel Bommel: Du bist du!

Autor*in
Kelly, MaiteSabbag, Britta
ISBN
978-3-8458-0637-2
Übersetzer*in
Ori. Sprache
Illustrator*in
Tourlonias, Joelle
Seitenanzahl
32
Verlag
ars Edition
Gattung
BilderbuchSachliteratur
Ort
München
Jahr
2015
Lesealter
4-5 Jahre6-7 Jahre8-9 Jahre10-11 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Preis
12,95 €
Bewertung
sehr empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

Bino Biene und Walpurga Wespe ärgern die kleine Hummel Bommel, indem sie ihm zeigen wie toll sie doch mit ihren großen Flügeln fliegen können und sagen, dass Bommel das nie schaffen wird mit seinen kurzen, kleinen Flügeln. Wie gemein! Bommel macht sich dann auf den Weg herausfinden, warum er so kleine Flügel hat. Begleiten Sie die kleine Hummel auf ihrem Weg. Und finden Sie heraus, ob er das Fleigen vielleicht doch noch lernt?

Beurteilungstext

Schon auf dem Cover ist die Hauptfigur der Geschichte, die kleine Hummel Bommel, zu sehen. Auf 32 Seiten erfahren die kleinen wie großen Leser wie die kleine Hummel das Fliegen lernt. Nachdem Hummel Bommel auf die Bino Biene und Walpurga Wespe trifft und - wie Kinder so sind - ganz direkt zu hören bekommt, dass es mit seinen winzigen Flügel nie und nimmer fliegen kann, macht er sich geknickt auf den Heimweg und kommt unterwegs bei ganz verschiedenen Wiesenbewohner vorbei, denen er allen die gleich Frage stellt: Warum sind meine Flügel so anders? Er bekommt die unterschiedlichsten Antworten und auch immer einen Tipp. Gisela Grille singt ihm dann das Lied "Du bist du" und gibt ihm damit zu verstehen, dass er sich nur trauen muss. Mut ist der Schlüssel zum Fliegenlernen. Dr. Weberknecht kitzelt diesen Mut mit einem kleinen Trick aus ihm heraus und schon Brummen seine kleinen Flügel los und er kann mit seinem Freund Ricardo Raupe bzw. Schmetterling dem Sonnenuntergang entgegen fliegen. Als er stolz zu Hause ankommt, wird er liebevoll von seinen Eltern in die Arme genommen und erfährt, warum er so kurze Flügel hat.
Es ist eine ergreifende Geschichte zum Thema Mut, Freundschaft und Anderssein. Die Illustratorin schafft es, dass der Leser die kleine Hummel sofort ins Herz schließt. Sie ist niedlich, aber nicht kitschig und trifft den Geschmack vieler Leser: kleiner runder braun-gelb gestreifter Körper mit gelben Pulliärmeln, Knopfaugen in rundem Gesicht und roten Sneakern. Gerade die kleinen Leser identifizieren sich sehr schnell mit der Hauptfigur, denn ich glaube jedes Kind kommt mal in die Situation wegen eines Fehlers von Gleichaltrigen ausgelacht zu werden. Es erkennt im Laufe der Geschichte, dass es Selbstvertrauen und Mut braucht, wenn man etwas schaffen will. Jeder ist anders und sollte seinen Weg gehen.
Der Text des Buches ist spannend und kind- sowie altersgerecht. Die Sätze sind einfach und nicht allzu verschachtelt. Und die wörtliche Rede hilft dabei sich schnell in die Geschichte einzudenken. Auch bei der Wahl der Schriftgröße wurde an die jüngeren Kinder gedacht - auch Erstleser sollten keinerlei Probleme beim Lesen haben.
Die Illustrationen sind einfach faszinierend. Die Bilder sind sehr weich und die Farben in dezenten Tönen gehalten. Die Illustratorin schafft es, dass man anhand der Mimik und Gestik die Charaktere und Stimmungen begreifen kann. Zum Beispiel sitzt Pastor Fliege mit seiner übergroßen Brille auf einem großen Sessel und schreibt gerade an seiner Rede als ihn Bommel auf einem Buch stehend über den Tisch hinweg seine Frage stellt.
Die Musik hat eine eingängige Melodie und der passende Text, der im Buch integriert ist, ergänzt das Buch und macht es zu etwas ganz Besonderem. Die Aussage, das Lehrreiche am Buch kommt zusammenfassend im Lied perfekt rüber. Das Lied, welches mit Hilfe des im Buch gedruckten Internetcodes heruntergeladen werden kann, wird herzlich und einfühlsam von Maite Kelly gesungen.
Meiner Meinung nach können Kinder ab drei Jahren die Geschichte vorgelesen bzw. erzählt bekommen. Sehr guten Anklang wird die Geschichte im Anfangsunterricht finden, denn dann können die Erstklässler die Geschichte selbst erlesen und/oder im Unterricht besprochen werden.

Fazit: Die Autorinnen haben eine wunderschöne Geschichte geschrieben, die Kinder ermutigt sie selbst zu sein und ihren Weg zu finden. Unser Sohn ist gerade 3 geworden und findest das Buch mit seinen tollen detailgetreuen Zeichnungen einfach klasse.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von sala; Landesstelle: 23 Sachsen-Anhalt.
Veröffentlicht am 30.06.2015

Weitere Rezensionen zu Büchern von Kelly, Maite

Sabbag, Britta; Kelly, Maite

Die kleine Hummel Bommel nimmt Abschied

Weiterlesen
Sabbag, Britta; Kelly, Maite

Die Baby Hummel Bommel. Advent, Advent.

Weiterlesen
Sabbag, Britta; Kelly, Maite

Die kleine Hummel Bommel sucht das Glück

Weiterlesen
Sabbag, Britta; Kelly, Maite

Die kleine Hummel Bommel und die Zeit

Weiterlesen
Sabbag, Britta; Kelly, Maite

Die kleine Hummel Bommel und die Zeit

Weiterlesen
Sabbag, Britta; Kelly, Maite

Die kleine Hummel Bommel feiert Ostern

Weiterlesen

Weitere Rezensionen zu Büchern von Sabbag, Britta

Sabbag, Britta

Das kleine Wildschwein Willanderssein

Weiterlesen
Sabbag, Britta; Kelly, Maite

Die kleine Hummel Bommel. Du kannst fliegen

Weiterlesen
Sabbag, Britta

Wenn zwei sich streiten

Weiterlesen
Sabbag, Britta; Kelly, Maite

Die kleine Hummel Bommel nimmt Abschied

Weiterlesen
Sabbag, Britta

Wenn zwei sich streiten

Weiterlesen
Sabbag, Britta

Love Schow: Ist deine Liebe echt?

Weiterlesen