Die Kickerkumpel auf Torjagd

Autor*in
Grimm, Sandra
ISBN
978-3-7855-7696-0
Übersetzer*in
Ori. Sprache
Illustrator*in
Schulmeyer, Heribert
Seitenanzahl
63
Verlag
Loewe
Gattung
Ort
Bindlach
Jahr
2014
Lesealter
6-7 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Preis
7,95 €
Bewertung
empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

Die Kickerkumpel aus Jans Fußballmannschaft haben es nicht leicht. Viel zu oft verlieren sie ein Fußballspiel. Ältere Spieler machen sich schon über sie lustig. Mieke hat eine Idee, die sie sofort versuchen umzusetzen. Tatsächlich hilft das neue Training ihnen, das letzte Turnier der Saison zu meistern.

Beurteilungstext

“Die Kickerkumpel auf Torjagd” gehört zum Lesekonzept “Ich für dich, du für mich”. Das Konzept unterstützt das gemeinsame Lesen von Eltern oder erwachsenen Lesern und Lesebeginnern. Die Erwachsenen übernehmen den längeren Teil der Geschichte, die Kinder lesen kurze Textabschnitte aus der Perspektive der sympathischen Hauptfiguren. Auch wenn der Kinderteil sehr gering ausfällt, ist hier die Auswahl des zu Erlesenden gekonnt getroffen, da die Kinder dennoch einen für die Geschichte wichtigen Abschnitt lesen. Die Vorleseabschnitte sind zudem in relativ gleichmäßigen Abständen und in Farbe und Größe deutlich markiert, so dass sich die Kinder gut auf den nächsten Abschnitt einstellen können. Eventuell hat dieses bewusste Textverfolgen sogar zur Folge, dass Kinder schnell den für den Erwachsenen bestimmten Textabschnitt mitlesen. Mit dieser geteilten Leseleistung in einer gemütlichen Leseatmosphäre merken Kinder, wie leicht das Lesen fällt. Sie sind nicht allein mit einem ganzen Buch. Insbesondere für unmotivierte Leseanfänger stellt dieses Konzept eine Bereicherung dar. Die Kinder können nach ihrem Interesse ein Buch wählen und es gemeinsam mit einem Erwachsenen erlesen. Dementsprechend ist für genügend Erzählanlass gesorgt, denn nach erfolgreichem Lesen einer Geschichte haben Kinder einen für sie so wichtigen Austauschpartner, um über Eindrücke und Fragen zur Geschichte zu sprechen.
Gelungen bei diesem Band der Reihe ist, dass die Leser - aufgrund der sich aufeinander beziehenden sechs Kurzgeschichten - an der Entwicklung von Jans Fußballmannschaft von den kleinen Windelpupsern zu den torgefährlichen Kickerkumpeln teilhaben können. Die Identifikation mit den Hauptfiguren erfolgt dadurch schnell. Selbst für Mädchen gibt es die coole Mieke aus dem Tor als Identifikationsfigur. Das einzige Mädchen gibt den sinnvollen, alles verändernden Hinweis an die Mannschaft, dass sie nur gemeinsam ans Ziel gelangen: Bälle werden einander zugespielt, Situationen werden ausgenutzt, um den Ball ins gegnerische Tor zu schießen. Die Mannschaft entwickelt - dank des neuen Teammottos “Kickerkumpel vor! Jagt den Ball ins Tor!” - neuen Teamgeist und Willensstärke. Kindliche Leser erfahren demnach wichtige Werte für den Zusammenhalt in einer Gruppe. Die Illustrationen sind im Comicstil gezeichnet und bringen dementsprechend Tempo und Witz ins Geschehen.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von PiCh.
Veröffentlicht am 01.01.2010

Weitere Rezensionen zu Büchern von Grimm, Sandra

Grimm, Sandra

Die Papagei-Ei-Rettung

Weiterlesen
Grimm, Sandra

Die Papagei-Ei-Rettung

Weiterlesen
Grimm, Sandra

Bauernhoftiere

Weiterlesen
Grimm, Sandra

Wilde Tiere

Weiterlesen
Grimm, Sandra

Entdecke die Farben

Weiterlesen
Grimm, Sandra

Erste Wörter

Weiterlesen