Die Brüder Grimm und das Rätsel des Froschkönigs

Autor*in
Venzke, Andreas
ISBN
978-3-86737-250-3
Übersetzer*in
Ori. Sprache
Illustrator*in
Knappe, Joachim
Seitenanzahl
79
Verlag
Audiolino
Gattung
AudioBiografie
Ort
Hamburg
Jahr
2016
Lesealter
10-11 Jahre12-13 Jahre14-15 Jahre16-17 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Preis
10,90 €
Bewertung
empfehlenswert

Teaser

Wilhelm und Jakob Grimm, zwei Brüder, die für ihre gesammelten Märchen weltweit bekannt geworden sind. Die deutsche Sprache war ihr Leben und ihre unermüdliche Hingabe schuf ein Werk, welches noch heutige Generationen prägt und verzaubert.

Beurteilungstext

Die Brüder Wilhelm und Jakob sind in einer turbulenten Zeit aufgewachsen. Unter mehreren Geschwistern sind sich Wilhelm und Jakob von Anfang an am nächsten. Krankheiten und Todesfälle in der Familie zum Trotz durchlebten sie eine heile Welt in ihrer Kindheit, was ihr weiteres Leben stark geprägt und beeinflusst hat. Dies wird sich in ihren unzähligen Märchen wieder spiegeln, welche zu ihrer großen Leidenschaft werden sollten. Nach dem Tod ihrer Mutter, waren sie in der Not, die Familie zu ernähren. Die beiden doch sehr unterschiedlichen Brüder fanden ihre Passion in der deutschen Sprache und letztendlich bei den Märchen. Unermüdlich waren sie auf der Suche, dabei schrieben sie Erzählungen auf und schmückten sie weiter aus. Bei dem Hörbuch aus der audiolino- Biografienreihe handelt es sich um eine szenische Lesung mit vielen bekannten Sprechern wie Stephan Schad, Jürgen Uter und Peter Kaempfe und vielen mehr. Junge Leser ab 10 Jahren erhalten einen einzigartigen Eindruck vom Leben und Wirken der beiden Männer. Ein im Booklet enthaltenes Glossar hält darüber hinaus Erklärungen zu den wichtigsten Begriffen bereit. Die Hörer erfahren wissenswertes zur Entstehung der Märchen und inwieweit die beiden Persönlichkeiten ihren Beitrag dazu geleistet haben und damit ihre uns bekannte Form gaben. Dieses Hörbuch ist sehr informativ und lehrreich gestaltet, besonders im Hinblick auf das Leben und Wirken der Brüder. Jedoch kann die, meiner Ansicht nach, oftmals monoton wirkende Sprechweise langweilig wirken. Stärkere Stimmkontraste der einzelnen Personen würden das Hörverstehen leichter aufrechterhalten. Im Großen und Ganzen ist das Hörspiel für Biografie-Interessierte, sowie aber auch für Schulen geeignet und zu empfehlen.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von NoHe; Landesstelle: 22 Sachsen.
Veröffentlich am 01.04.2022

Weitere Rezensionen zu Büchern von Venzke, Andreas

Venzke, Andreas

Martin Luther Die Freiheit des Wortes und das Lauffeuer der Reformation

Weiterlesen
Venzke, Andreas

Martin Luther Die Freiheit des Wortes

Weiterlesen
Venzke, Andreas

Martin Luther - Die Freiheit des Wortes und das Lauffeuer der Reformation

Weiterlesen
Venzke, Andreas

Humboldt und die wahre Entdeckung Amerikas

Weiterlesen
Venzke, Andreas

Ötzi - Die Verfolgungsjagd in der Steinzeit

Weiterlesen
Venzke, Andreas

Zeichen setzen! Zwölf Porträts berühmter Frauen

Weiterlesen