Die alte Eule erzählt Geschichten

Autor*in
ISBN
978-3-451-70719-3
Übersetzer*in
Ori. Sprache
Illustrator*in
Mond, Wolf
Seitenanzahl
91
Verlag
HerderKerle bei Herder
Gattung
Ort
Freiburg
Jahr
2006
Lesealter
4-5 Jahre6-7 Jahre8-9 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Preis
12,90 €
Bewertung
empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

Auf einer alten Burg leben Isa und Max mit ihren Eltern. Ihr Vater ist der Verwalter der Burg, die natürlich besonders Sonntags viele Besucher anzieht. Die beiden mögen das gar nicht und so kommt es das sie sich im entlegenen Burgturm verstecken. Dort treffen sie die alte Eule die lustige und spannende Geschichten erzählen kann.

Beurteilungstext

Auf einer Burg zu wohnen ist anscheinend nicht immer so schön wie man sich das vorstellt, besonders dann nicht wenn die Eltern gerade am Sonntag die meiste Arbeit haben und kaum Zeit für die Kinder. Um so erfreulicher ist es für die beiden, als sie die alte Eule entdecken. Diese erzählt den beiden schöne Geschichten die zum Teil mit der Burg zu tun haben oder von Gespenstern handeln aber auch reine Fantasiegeschichten sind. Das Buch enthält viele Geschichten die in sich abgeschlossen sind. Von einander getrennt werden die einzelnen Kapitel durch ein kurzes Gespräch zur Begrüßung und mit der Verabschiedung, zwischen den Kindern und der Eule. Kinder ab vier Jahren werden ihre Freude daran haben, wenn ihnen daraus vorgelesen wird, aber auch geübte Erstleser können durch die große Schrift ihre Freude an dem Buch haben. Gekonnt unterstreichen bunte Bilder die Geschichten, sie tragen dazu bei das Gelesene zu unterstützen. Langeweile vermisst man in diesem Buch bestimmt nicht denn die Erzählungen sind Lustig, spannend und einfühlsam dargestellt.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von KaGö.
Veröffentlich am 01.01.2010