Der Panther im Paradies

Autor*in
KARAU, MARTIN
ISBN
978-3-351-04091-8
Übersetzer*in
Ori. Sprache
Illustrator*in
Wehner, Katja
Seitenanzahl
32
Verlag
Aufbau
Gattung
BilderbuchSachliteratur
Ort
Berlin
Jahr
2008
Lesealter
0-3 Jahre4-5 Jahreab 18 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Bücherei
Preis
16,95 €
Bewertung
sehr empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

Der Panther kommt ins Paradies und muss erfahren, dass Fehlverhalten (unter anderem im Sinne von Auffressen von Mittieren) hier nicht erwünscht ist.

Beurteilungstext

Doch der Panther kann nicht widerstehen. Er bleibt seiner Natur treu, auch wenn er das zu verbergen sucht. Doch sobald er ein Tier gefressen hat, weist er deutlich fremde Merkmale auf, sodass die Tiere (und die Leserinnen und Leser) bald ahnen, was hier gespielt wird. Doch als der Panther den Zoodirektor gefressen hat und am nächsten Tag in Hut und Mantel mit Aktentasche vor dem Zoo steht, verliert er die Fassung, gibt alle Tiere wieder von sich und flüchtet nach Afrika.
Ob Kinder der Zielgruppe die wunderbare Ironie hinter dieser Geschichte verstehen, wage ich zu bezweifeln - doch damit entgeht ihnen etwas ganz Entscheidendes. Vielleicht trägt das aber dazu bei, dass dies ein Lieblingsbuch wird, weil es eben immer noch etwas Neues zu entdecken gibt. Sicher liest man es beim ersten Mal in einem Rutsch und freut sich am Ausgang der Geschichte. Doch nachdem man erkannt hat, worum es geht, macht es sehr viel Freude, die Bilder genauer zu betrachten und herauszufinden, welche Indizien es wo gibt. Auch in dieser Ausgabe bilden die Illustrationen und die subtilen Texte eine Einheit, die sich ergänzen und gemeinsam die verschiedenen Ebenen schaffen, auf denen die Geschichte verstanden werden kann.
Auch der äußere Einband - großformatige Illustration, ein breiter Leinenrücken mit schwarzer Buchstabenprägung und das große Format - tragen zum positiven Gesamteindruck bei.
In jedem Fall ist dieses Buch nicht nur eine Empfehlung für Kinder, sondern speziell auch für Erwachsene, die sich die Freude an Bilderbüchern bewahrt haben.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von Ht.
Veröffentlicht am 01.01.2010

Weitere Rezensionen zu Büchern von KARAU, MARTIN

KARAU, MARTIN

Witzy, die kleine Ente

Weiterlesen
KARAU, MARTIN

Witzy zählt

Weiterlesen
KARAU, MARTIN

Witzy spielt

Weiterlesen
KARAU, MARTIN

Witzy malt

Weiterlesen
KARAU, MARTIN

Meine Tiere

Weiterlesen
KARAU, MARTIN

Mein Spielzeug

Weiterlesen