DER NEUE GROSSE KNIGGE

Autor*in
Schneider - Flaig , Silke
ISBN
978-3-8174-9965-6
Übersetzer*in
Ori. Sprache
Illustrator*in
Denzer, Andreas
Seitenanzahl
352
Verlag
Compact Verlag GmbH
Gattung
Digitale Medien
Ort
München
Jahr
2016
Lesealter
10-11 Jahre12-13 Jahre14-15 Jahre16-17 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Bücherei
Preis
14,99 €
Bewertung
sehr empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

*Der Neue Große Knigge * ist ein Sachbuch im modernen Layout, das im Ratgeberstil in Einheit von Text und Bild auf unterhaltsame Weise zeitgemäße richtige Umgangsformen privat und im Beruf in vier Kapiteln vermittelt: Benimm - Basics, Benimm - Privat, Benimm im Business, Benimm weltweit. Im Anhang findet man einen Test mit Kontrollfragen, ein umfangreiches Sachwortregister und eine Kurzbiografie des Freiherrn Knigge.

Beurteilungstext

Diese Kurzbiografie verdeutlicht, dass der Pädagoge Knigge sein 1788 geschriebenes Buch “Über den Umgang mit Menschen” nicht als penibles “Benimmbuch” zur Einhaltung förmlicher Etikette verstanden haben wollte, sondern es umfassender als Erziehungsbuch betrachtete. Erst später wurde es ausschließlich zum Standardwerk für Höflichkeit und gutes Benehmen umfunktioniert. Die Autorin greift auf dieses pädagogische Anliegen Knigges zurück: “Auch wenn sich seit damals vieles verändert hat - sein Anliegen, dass Personen verschiedenen Standes und unterschiedlicher regionaler Herkunft reibungslos, frei und so angenehm wie möglich miteinander umgehen und leben sollen, ist aktuell wie eh und je.” (S. 7) In diesem Sinne vermittelt sie keinen starren Regelkatalog, sondern erklärt interessante kausale Zusammenhänge: “ Kennt man den Hintergrund von Benimmregeln, lassen sich diese leicht verstehen, merken und anwenden. Viele Regeln lassen sich nicht nur historisch, sondern auch logisch begründen. “ (S. 9). Auf diese Weise wird der Leser in diesem Knigge in einer Mischung von Nachschlagewerk und informierenden Sachbuch zugleich hintergründig belehrt und vordergründig anregend unterhalten. Ein aussagekräftiges Inhaltsverzeichnis mit 150 einladend und interessant betitelten Gliederungspunkten hilft beim Suchen und Finden der Regeln. Erzählerisch locker, methodisch gut durchdacht und mit hilfreichen Beispielen untersetzt sind die Ausführungen auf die konkrete Vermittlung von Kompetenzen in konkreten Alltagssituationen ausgerichtet. Sehr geschickt versetzt die Autorin den Leser in eine kommunikative Situation. Hervorzuheben sind in diesem Zusammenhang die Hinweise zum Umgang mit neuen Medien, die immanent alle Kapitel durchdringen:
“Sie haben Post!” - “Frau Müller am Apparat” - Moderne Kommunikationsregeln (E-Mail, digitale Nachrichtendienste, Foren und soziale Medien, Telefonieren in der Öffentlichkeit... Flirt- und Datingportale... Das Intranet ...Kinder am Telefon... Briefe und E-Mails in englischer Sprache...) Das Kapitel “Benimm - Business” ermöglicht u.a. besonders jugendlichen Berufseinsteigern Schritt für Schritt einen “optimalen Karrierestart” - von der Online -Bewerbung, über das Bewerbungspaket , Vorstellungsgespräche, den ersten Arbeitstag, den täglichen Umgang mit Kollegen und Vorgesetzten. Konkrete Verhaltenstips gehen einher mit Musterbeispielen als Vorlage zum Abgucken, z. B. für die Anfertigung des Lebenslaufes oder einer Stellenanzeige... Für Eltern ist im Buch ein Kleinen Kinderkrippe eingearbeitet, und das Kapitel “Benimm weltweit wendet sich nicht nur an Geschäftsreisende , sondern auch an den normalen deutschen Touristen im Ausland. Besonders hervorzuheben ist die auf Sachlichkeit angelegte sehr ästhetisch wirkende buchkünstlerische Gestaltung. Der Illustrator Andreas Dengle erzählt mit. Eingestreut sind über 250 computergestützte, variantenreiche, pastellfarbene Piktogramme, die sich unaufdringlich in den zweispaltig gesetzten Text einordnen, ihn nicht nur auffangen, sondern oftmals zuerst in den Blick geraten und auf ihn neugierig machen. Man begegnet solchen Illustration bereits auf dem Einband des Buches; ohne Worte verdeutlichen sie Höflichkeitsrituale zwischen den Geschlechtern. Farbig unterlegt sind Zusätze, am Rand als Tipp oder Info gekennzeichnet. Wesentliches wird am Ende mancher Ausführungen in einer Gegenüberstellung unter dem Stichwort TO - DO./ TABU zusammengefasst. Der Benimm - Test zur Kontrolle beinhaltet jeweils sechs Fragen zu den einzelnen Kapiteln mit entsprechenden Lösungen. Ein umfangreiches Register ermöglicht mit über 500 alphabetisch geordneten Begriffen zusätzlich ein gezieltes Nachschlagen.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von Kra.
Veröffentlich am 01.07.2016