Das große Piraten Wimmelbuch

Autor*in
Mitgutsch, Ali
ISBN
978-3-473-43648-4
Übersetzer*in
Ori. Sprache
Illustrator*in
Seitenanzahl
16
Verlag
Ravensburger
Gattung
BilderbuchBuch (gebunden)Sachliteratur
Ort
Ravensburg
Jahr
2017
Lesealter
0-3 Jahre4-5 Jahre6-7 Jahre8-9 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Preis
12,99 €
Bewertung
sehr empfehlenswert

Teaser

Die Wimmelbücher von Ali Mitgutsch haben ja schon Generationen von Kindern begeistert. Hier kommt nun die Neuauflage der Piraten!

Beurteilungstext

Piraten regen die Fantasie der der Kinder auch heute noch an, auch wenn es diese Piraten, die uns in diesem Buch begegnen, in dieser Form längst nicht mehr gibt. Die Zeit der großen Piraterie liegt ja schon eine Weile zurück. In einem sicheren Hafen, der gut versteckt von keinen anderen Menschen gefunden werden kann, haben sie ihren Zufluchtsort. Dort können sie ihre Schiffe reparieren, neue Lieder lernen, die Küche von Käthe besuchen oder sich einfach nur des Lebens freuen. Was alles zur Piratenwelt gehört, können wir auf der nächsten Seite bewundern. Die Haustiere der Piraten sind welche? Na klar, ein Affe und ein Papagei. Vor dem Seedrachen, der riesige Klauen und scharfe Zähne hat, fürchten sich auch Piraten, die ja eigentlich keinen Schrecken kennen. Was im Inneren des Schiffes so alles passiert, darf bei Mitgutsch natürlich auch nicht fehlen. Ganz unten im Schiff sehen wir die verängstigten Gefangenen. Die Beute wird natürlich auf einsamen, unbewohnten Inseln vergraben und es wird eine Schatzkarte angefertigt. Nur blöd, wenn man nicht aufpasst und von großen Kriegsschiffen angegriffen wird, dann werden auch Piraten zu Gefangenen und in den Kerker geworfen. Die Gerechtigkeit muss ja schließlich siegen.
Ali Mitgutschs Wimmelbuch-Klassiker werden sicherlich nicht so schnell langweilig, denn die Vielfalt der Bilder, der Aktionen, der kleinen und witzigen Szenen, die immer wieder zu entdecken sind, regen zu vielfältigen Gesprächen über das Gesehene an. Es ist immer etwas los auf seinen Bildern, es gibt viel zu entdecken und man muss genau hinsehen, um nichts zu verpassen. Je eine Doppelseite wird mit kleinen Alltagsszenen gefüllt. Er selber sagt zu seinen Büchern, sie würden sich selbst erzählen. Der Begriff Wimmelbücher hat sich allerdings eingebürgert und Ali Mitgutsch hat sie vor über 50 Jahren erfunden. Und man wird sich sicherlich auch noch in 50 Jahren über sie freuen.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von wb; Landesstelle: 14 Bremen.
Veröffentlicht am 30.07.2017

Weitere Rezensionen zu Büchern von Mitgutsch, Ali

Mitgutsch, Ali

Rund ums Schiff Von Kanus, Koggen und großen Kähnen

Weiterlesen
Mitgutsch, Ali

Rund ums Rad Von Karren, Kutschen und schnellen Kisten

Weiterlesen
Mitgutsch, Ali

Warum macht Herr Kringel nicht mit?

Weiterlesen
Mitgutsch, Ali

Mein großes Wimmel Puzzlebuch

Weiterlesen
Mitgutsch, Ali

Mein großes Spiel - Panorama

Weiterlesen
Mitgutsch, Ali

Mein großes Spiel-Panorama

Weiterlesen