Das ekligste Buch aller Zeiten

Autor*in
Blanck, Ulf
ISBN
978-3-440-16027-5
Übersetzer*in
Ori. Sprache
Illustrator*in
Schmidt, Kim
Seitenanzahl
191
Verlag
Kosmos - FranckhKlee
Gattung
Buch (gebunden)Erzählung/Roman
Ort
Stuttgart
Jahr
2019
Lesealter
6-7 Jahre8-9 Jahre10-11 Jahre12-13 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Bücherei
Preis
10,99 €
Bewertung
sehr empfehlenswert

Teaser

Das ekligste Buch aller Zeiten kann nur von den Unerschrockensten gelesen werden. Auftrennbare Seiten verbergen Überraschungen aller Art in dem nicht ganz gewöhnlichen neuen Abenteuer der beliebten drei Fragezeichen Kids. Das Buch ist interaktiv gestaltet und kann mit interessantem Layout aufwarten.

Beurteilungstext

Die drei Fragezeichen Kids haben schon so einige Abenteuer erlebt. In dem ekligsten Buch aller Zeiten werden ihre Nerven jedoch neu getestet.
Die Handlung selbst ist nichts wirklich Überraschendes oder unglaublich Spannendes. Die Besonderheit des Buches besteht jedoch darin, dass sich jede Seite öffnen und in zwei Buchseiten teilen lässt. Dieses System macht jede Seite zu einer Überraschung. Wo sich auf den sofort sichtbaren Seiten nur Text zeigt, verbergen die perforierten Seitenränder Bilder, Rätsel und sogar Witze. Am Anfang des Buches befindet sich eine Anleitung zum Öffnen der Seiten, sodass dies eigentlich kein Problem darstellen dürfte. Mit einem Lineal oder auch mit der Hand, wenn man den Dreh raus hat, lassen sich die Seiten problemlos öffnen.
Die Leser können parallel zu den drei Fragezeichen Rätsel lösen, Hinweise entdecken und auch Experimentieranleitungen übernehmen. Dabei geht das Spektrum von einem Zitronen-Vulkan mit Natron über zum Rezept für den besten essbaren Schleim der Welt. Die Experimente lassen sich unter Aufsicht von Erwachsenen gut zu Hause nachmachen.
Das Buch ist gut zum Vorlesen geeignet, damit mehrere Personen das Öffnen der Seiten übernehmen können. So bleibt für alle die Spannung erhalten. Nach dem ersten Öffnen ist es nicht mehr möglich, die Seiten zu schließen, also bleibt dies eine einmalige Tätigkeit. Die Illustrationen lassen sich auch gut ausmalen nach dem Vorlesen. Alles in allem eher ein einmaliger Lesespaß, dafür durch die kreative Gestaltung jedoch bestens geeignet. Für die Bücherei damit weniger geeignet.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von 167; Landesstelle: 19 Nordrhein-Westfalen.
Veröffentlicht am 17.08.2019

Weitere Rezensionen zu Büchern von Blanck, Ulf

Blanck, Ulf; Pfeiffer, Boris

Die drei ??? Kids. Der Wüstengeist

Weiterlesen
Blanck, Ulf

Rick Nautilus - Alarm in der Delfin-Lagune

Weiterlesen
Blanck, Ulf

Rick Nautilus - Geisterschiff am Meeresgrund

Weiterlesen
Blanck, Ulf; Pfeiffer, Boris

Drachen-Alarm

Weiterlesen
Blanck, Ulf; Pfeiffer, Boris

Hilfe, Geisterzug!

Weiterlesen
Blanck, Ulf

Die Räuberjagd

Weiterlesen