Crenshaw - Einmal schwarzer Kater

Autor*in
Applegate, Katherine
ISBN
978-3-8398-4866-1
Übersetzer*in
Jakobeit, Brigitte
Ori. Sprache
Englisch
Illustrator*in
Seitenanzahl
Verlag
Fischer Sauerländer Audio
Gattung
Ort
Frankfurt/Main
Jahr
2016
Lesealter
10-11 Jahre12-13 Jahre14-15 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Preis
12,95 €
Bewertung
sehr empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

Jackson ist ein Fan von Fakten. Er glaubt nicht an einen imaginären Freund, aber der Kater Crenshaw taucht trotzdem auf und niemand anderes kann ihn sehen. Crenshaw entwickelt sich zu einem Gegenüber, das Jackson bei der Bewältigung des Alltags hilft: die Krankheit des Vaters, der Geldmangel, der Wohnungsverlust und vieles mehr belasten den Jungen. Und dann entdeckt er, dass viele Menschen einen imaginären Freund haben.

Beurteilungstext

Sehr einfühlsam und dicht an der Erlebniswelt von Kindern schreibt Frau Applegate über die Familie von Jackson, die unverschuldet in große finanzielle Not gerät. Schon als Jackson erst vier Jahre alt war, kommt es zur ersten finanziellen Krise, die die Familie zwingt, ihre Wohnung aufzugeben und in einem Van zu leben. Jacksons imaginärer Freund Crenshaw taucht zum ersten mal auf und hilft ihm durch den Alltag. Als die nächste Krise Jackson im Alter von 10 trifft, will er seine Bedürftigkeit nicht einsehen.
Die Auseinandersetzung mit dem erneuten Auftreten Crenshaws und der Entdeckung, dass auch andere Menschen hilfebedürftig sind, lassen Jackson wachsen und reifer werden. Er erkennt, dass nur Offenheit und Ehrlichkeit seinen Freunden gegenüber ihm helfen können, mit der schwierigen Lage der Familie klar zu kommen. Sein Wissen und seine Erkenntnis ermöglichen es schließlich auch seinen Eltern, nicht länger die Augen vor der schwierigen Lage zu verschließen und ihre Kinder mit in die Realität einzubeziehen.
Diese mehrfach ausgezeichnete Geschichte ist trotz des schweren Themas berührend, humorvoll und kindgemäß erzählt. Schade ist nur, dass die Aufnahmequalität nicht ebenso hervorragend ist: es gibt deutlich hörbare Unterbrechungen/Verzögerungen bei den Tracks und die Lesart von Herrn Koffler wirkt nicht immer natürlich.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von Bei.
Veröffentlich am 01.10.2016

Weitere Rezensionen zu Büchern von Applegate, Katherine

Applegate, Katherine

Endling - Die neue Zeit

Weiterlesen
Applegate, Katherine

Der einzig wahre Bob

Weiterlesen
Applegate, Katherine

Der einzig wahre Bob.

Weiterlesen
Applegate, Katherine

Der einzig wahre Ivan

Weiterlesen
Applegate, Katherine

Endling Weggefährten und Freunde

Weiterlesen
Applegate, Katherine

Endling - Die Suche beginnt (Bd.1)

Weiterlesen