Carlotta und die Zauberschuhe

Autor*in
Randerath, Jeanette
ISBN
978-3-522-43464-5
Übersetzer*in
Ori. Sprache
Illustrator*in
Sönnichsen, Imke
Seitenanzahl
32
Verlag
Thienemann
Gattung
BilderbuchSachliteratur
Ort
Stuttgart
Jahr
2004
Lesealter
4-5 Jahre
Einsatzmöglichkeiten
Bücherei
Preis
12,00 €
Bewertung
empfehlenswert

Schlagwörter

Teaser

Ganz klar, dass Carlottas neue Schuhe zaubern können! Denn plötzlich schleicht Carlotta wie eine echte Indianerin und balanciert wie eine Hochseilartistin. Und vor der großen Pfütze sind ihre Schuhe einfach nicht zu bremsen .

Beurteilungstext

Eine zauberhafte Geschichte über ein kleines Mädchen, die durch ihre Zauberschuhe plötzlich Dinge machen kann die sie vorher nicht konnte. Eine Mutmachgeschichte nicht nur für kleine Mädchen (obwohl die Hauptfigur ein Mädchen mit ihren Schuhen ist) sondern auch für Jungen, da die Zauberschuhe mit beliebig anderen Motiven ausgewechselt werden könne. So kann beispielsweise ein Spielzeugauto oder ein Halstuch dieselbe magische Wirkung haben, wie Carlottas neue Schuhe. Die Bildaufteilung ist comicartig, weil sich die einzelnen Bildausschnitte in Kästen befinden, die einen weißen Rahmen aufweisen. Die Illustrationen sind sehr detailliert ausgearbeitet und bieten die Möglichkeit allerhand zu entdecken. Die Figuren wirken mit ihren runden Gesichtern und kinnlangen Haaren freundlich und sympathisch. Dadurch das Carlotta ein kleines Mädchen im Alter der Zielgruppe ist, werden vor allem kleine Mädchen sich mit ihr identifizieren können. Denn jedes Kind weiß dass es gar nicht so einfach ist über eine Mauer zu balancieren, oder sich so leise anzuschleichen, dass die anderen einen nicht hören. Das Buch enthält sehr viele warme rose, orange und grün Töne, die nur dezent eingesetzt worden sind. Die Sprache ist mit ihren leicht verständlich und flüssigen Sätzen für die Kinder nachvollziehbar, so dass sie der Geschichte ohne sprachlichen Ablenkungen folgen können. Sowohl die Bilder als auch der Text wirken in sich geschlossen und verhelfen dem Buch zu einem harmonischen Gesamtempfinden. Eine zauberhafte Geschichte von einem kleinen Mädchen, dass durch ihre Zauberschuhe plötzlich all jenes machen kann, was sie davor nicht konnte. Eine Motivationsgeschichte für alle kleinen Kinder, die nur an sich glauben müssen.

Für namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichnete Beiträge und Beurteilungen liegt die presserechtliche Verantwortung beim jeweiligen Autor bzw. bei der jeweiligen Autorin.

Diese Rezension wurde verfasst von BW-NS.
Veröffentlich am 01.01.2010

Weitere Rezensionen zu Büchern von Randerath, Jeanette

Randerath, Jeanette

Paulchens Osterei

Weiterlesen
Randerath, Jeanette

Flieg, Yoa, flieg! Eine Geschichte aus der Steinzeit

Weiterlesen
Randerath, Jeanette

Flieg, Yoa, flieg! Eine Geschichte aus der Steinzeit

Weiterlesen
Randerath, Jeanette

Carlotta und das Rätsel der Zeit

Weiterlesen
Randerath, Jeanette

Du bist ein echtes Wundertier

Weiterlesen
Randerath, Jeanette

Das Geheimnis der Herzfee

Weiterlesen