Ruhe, Anna

Das Vermächtnis der Villa Evie

Nun ist es soweit. Die neue Buchreihe startet mit diesem ersten Band, der dich zu einem Duftapotheker ausbilden möchte. Gemeinsam mit Luzie, Mats und ihren Freunden erfährst du viel über die magische Welt der Düfte. Sie nehmen dich mit in verborgene Räume der Duftapotheke und zu den Pflanzen im Gewächshaus. Mit etwas Übung und dem eigenen Duftkoffer in der Hand wirst du dein Duftabenteuer meistern.

Kaiblinger, Sonja

Scary Harry (Band 9) - Das Skelett mit der goldenen Sense

Im letzten Band der Reihe sitzen Ottos Eltern immer noch in Qualcatraz fest. SBI-Boss Darko schlägt ihm einen Deal vor: Wenn er seinen Freund Scary Harry verrät, wird Darko seine Familie begnadigen. Jedoch schmieden Otto und Harold einen eigenen Plan, um Darko zu täuschen. Wird es ihnen gelingen? Kann Onkel Archibalds neue Erfindung ihnen helfen und die Macht von Darkos goldener Sense überwinden? Und werden es Otto und Scary Harry schaffen, Ottos Eltern zurück ins Diesseits zu holen?

Pulley, Natasha

Der Uhrmacher in der Filigree Street

In dem Hörbuch lauschen wir der Geschichte um eine rätselhafte Uhr und einen ungewöhnlichen, kompliziert aufzuklärenden Bombenanschlag auf das Scotland-Yard-Gebäude im viktorianischen England. Bezuggenommen wird dabei auf das Japan des 19. Jahrhunderts, und auch fantastische Elemente kommen nicht zu kurz.

Reh, Vera

Ein sonderbarer Adventskalender: Im Haus der Träume

Lina liebt Weihnachten. Und natürlich auch Adventskalender. Ein ganz besonderes Exemplar hat sie von ihrer Tante Muriel bekommen. Was genau es damit auf sich hat, merkt sie erst, als sie das erste Türchen öffnet. Für jeden Tag hat sie jetzt einen Wunsch frei, der in ihren Träumen Wirklichkeit wird. Wie großartig! Aber dann muss Lina feststellen, dass die Erfüllung ihrer Wünsche bisweilen doch eher nachteilig als annehmlich sein kann.

Colfer, Chris; Dorman, Brandon,

Das magische Land. Land of stories. Der Kampf der Welten

Der letzte Band der Reihe „Das magische Land. Land of stories“ mit dem Titel „Der Kampf der Welten“ beginnt interessanterweise so, dass Connor, der zu Beginn der Reihe schlecht in der Schule war und nicht so einen Zugang zu Märchen und Geschichten hatte wie seine Schwester Alex als alter, beliebter Autor über sein Lebenswerk interviewt wird.

Thal, Lilli

Tier aus Stein, Tier aus Gold

Bereits das Cover weckt Vorfreude. Der Spruch: „Einer muss zu Stein werden, der andere zu Gold, der Dritte aber wird sehend blind sein“, lässt zahlreiche Bilder vor dem inneren Auge entstehen und man kann es kaum erwarten mit dem Lesen zu beginnen, um dieser rätselhaften Spur nachzugehen. Schlägt man das Buch auf, geht es jedoch erst einmal mit einem ebenso mysteriösen Vorwort weiter: „Zu einer Zeit, als die Götter noch auf der Erde wandelten. Zu einer Zeit, als man bald Mensch, bald Tier sein konnte. Zu einer Zeit, als die Träume von den Göttern kamen. Oder von den Dämonen“ lässt die Vorfreude fast ins Unermessliche ansteigen. Wer jetzt noch nicht mit einer Decke über den Beinen im Bett verschwinden möchte um das Buch in einem Zug fertig zu lesen-unverständlich!

Szillat, Ante

Jasper Wulff. Der coolste Wolf der Stadt

Eigentlich leben Jasper Wulff und seine Eltern sehr ländlich und abgeschieden...und das auch aus einem guten Grund: Es gibt Situationen, da wachsen ihnen Haare und lange spitze Zähne: Sie werden zu Werwölfen. Dieses Geheimnis kann Jasper in der Großstadt nicht lange für sich behalten, da sein Leben in der geheimnistuerischen Einsamkeit ein Ende nimmt, als Elly ihn als Kumpel gewinnen möchte und Carter Elly und Jasper provoziert. Wut bringt den Werwolf in Jasper zu Tage und Elly und Carter sind Zeugen. Elly kann es erst nicht glauben und Carter bleibt unbeeindruckt, da er wiederrum ein anderes haariges Geheimnis hütet. Ob Jasper und seine Familie in der Großstadt bleiben können?

Birchall, Katy

Emma Charming - Nicht Zaubern ist auch keine Lösung

Eine solche Diskrepanz zwischen Cover, Titel und Inhalt findet sich selten in der Kinder- und Jugendliteratur. Die lilafarbene Aufmachung und der Titel „Emma Charming – Nicht Zaubern ist auch keine Lösung“ lassen einen weiteren „Harry Potter für Arme“-Abklatsch erwarten. Umso überraschender ist dann die stimmige, spannende und gut funktionierende Story, die sich zwischen den Buchdeckeln verbirgt. Mit Emma tritt eine moderne Hexe an, die ebenso gewitzt und sympathisch ist wie „Bibi Blocksberg“. Mit ihr eröffnet sich ein phantastisches Erzähluniversum, das sowohl Spannung als auch Lesefreude verspricht.

Herbst, Mona

Die Spiegelspringer

Die Zwillinge Galina und Domingo müssen wie jedes Jahr eine Woche bei der ungeliebten Tante Serafina verbringen. Doch diesmal geraten sie in ein unerwartetes Abenteuer, das Unheil nimmt seinen Lauf, als sie im Nachbarhaus die zerbrochenen Spiegel entdecken. Aber die Tante weiß offenbar Bescheid und entpuppt sich als wichtige Helferin beim Kampf um die Geschichten in der Spiegelwelt.

Tefert, Christopher

Das Vermächtnis der Vier

Windemere ist eine geheimnisvolle Stadt, in der Magie strengstens verboten ist. Der junge Schäfer Oni soll eine Herde Schafe in den Palast auf dem Berg bringen. Unbeabsichtigt rettet er einen kleinen Vogel und wird dadurch der Hexerei beschuldigt und verurteilt. Im Palast wird Prinzessin Trisha ebenfalls verfolgt. Auf ihrer Flucht begegnet sie Oni und für beide beginnt eine gemeinsame abenteuerliche Reise.