Es wurden 3044 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Hout, van

Überraschung!

Verben werden mit Hilfe bildnerischer Mittel dargestellt.

Knowelden, Martin

Überlebenskünstler in der Tierwelt

Ein besonderes Tierbuch, das vor allem von den hervorragenden Skizzen und Bildern des Autors lebt. Auswahl und Text beschäftigen sich mit Besonderheiten der Tiere, die sie befähigen, selbst in dieser Welt zu überleben: Zwei Jahre Flug ohne Zwischenlandung - lange Stacheln gegen giftige kurze Zähne - Töten der kranken und schwachen Tiere aus der Herde.

Lawson, Ton Arno

Überall Blumen

Eine graue Stadt? Nein auch hier gibt es "wilde" Blumen. Man muss sie nur sehen. Das kleine Mädchen im roten Mantel sammelt sie und verschenkt sie an alle, die Liebe und Freude gebrauchen können.

Lawson, Jon Arno

Überall Blumen

Auf dem Heimweg sind eilt ein kleines Mädchen an der Hand des Vaters durch die Stadt. Die Stadt ist allerdings überhaupt nicht so grau, wie es den Anschein hat. An den dunkelsten Stellen und aus den schmalsten Mauerritzen wachsen zarte, bunte Blumen.

Egal, Gregg

Über den Tellerrand. Was Kinder hier und anderswo essen

Was du so alles in einer Woche isst: Stell dir vor, jemand würde diese ganzen Mahlzeiten um dich herum anordnen und dich mittendrin fotografieren. Genau das hat Fotograf Gregg Egal gemacht.

Segal, Gregg

Über den Tellerrand. Was Kinder hier und anderswo essen

Ein faszinierender Bildband über das Essen von Kindern in aller Welt – ein eindrückliches Beispiel für das Ineinandergreifen von kultureller Vielfalt und Globalisierung.

Pommaux, Yvan

Ödipus. Das Findelkind

Die Kinder bitten ihren Großvater um eine richtig gruselige Geschichte aus der Sagenwelt. Er entscheidet sich für die grausamste aller Geschichten: die von Ödipus.

Krapp, Thilo

Émile in Berlin. Mäusejagd im Warenhaus

Der französische Junge Émile besucht mit seiner Mutter während eines Aufenthaltes in Berlin das bekannte Warenhaus Wertheim. Der imposante Bau und das Warenangebot faszinieren die beiden sehr. Während sich die Mutter eher für Mode interessiert, besucht Émile die Kleintierabteilung. Dort entwischt ihm eine Maus. Mit Hilfe der jungen Angestellten Marie versucht er das Tier wieder einzufangen. Die Leser begleiten die beiden auf ihrer Verfolgungsjagd durch die Abteilungen des Hauses.

Menzies, Jean

Ägyptische Mythen. Von mächtigen Gottheiten, rätselhaften Mumien und unsterblichen Pharaonen

Streitende Brüder, göttliche Flüche, weise Pharaonen - tauche ein in die magische Sagenwelt des alten Ägyptens. Staune über mehr als 20 wunderschön illustrierte Legenden aus dem Land am Nil und lerne die wichtigsten Gottheiten kennen.

Ross, Stewart

Ägypten- Eine Reise durch das Pharaonenreich

Ägyptisches Leben und Baukunst zur Zeit der Pharaonen

Ägypten - Eine Reise durch das Pharaonenreich

Biesty lässt uns mit seinen Bildern an einer Nilreise um 1200 v Chr auf 10 Doppelseiten teilnehmen, indem er immer wieder Dächer für uns abdeckt und Etagen nach "oben" hebt, damit wir in das Innere schauen können. Ringsum gibt es außerdem viel zu entdecken, so dass wir nicht mit "Bildung" überfrachtet werden und die Freude beim Betrachten nicht zu kurz kommt.

Lienle, Dela

Ägypten - Geheimnis am Nil

Eine Einführung in die alte Welt Ägyptens.

Saturno, Carole

Ägypten

Wie spielte sich der Alltag im Alten Ägypten ab? Wie funktionierte die gesellschaftliche Hierarchie? Wie lebte der Pharao? Warum und wie wurden hochgestellte Persönlichkeiten einbalsamiert? Wie sieht eine Pyramide von innen aus? Dies und noch viel mehr erfahren Kinder mit Forschergeist sehr anschaulich und ansprechend auf ausklappbaren Doppelseiten, hinter zahlreichen Klappen und Schiebeelementen.

Saturno, Carole

Ägypten

Das antike ägyptische Weltreich fasziniert auch heute noch kleine und große Menschen. Das vorliegende Bilderbuch bietet dabei vielfältige Informationen.

Saturno, Carole

Ägypten

Das alte Ägypten war vor allem durch den Nil geprägt. Dieser Fluss war und ist verantwortlich für das Leben in dieser Wüstenregion.

Saturno, Carole

Ägypten

"Ägypten ist ein Geschenk des Nils." konstatierte der griechische Geschichtsschreiber Herodot bereits im 5. Jh. vor Christus. Mit diesem Vorwort über die Bedeutung des Nils für seine Anwohner vor 5000 Jahren wird kenntnisreich und mit detailgetreuen Abbildungen in das Leben im Alten Ägypten unter seinen Priestern und mächtigen Pharaonenherrschern eingeführt, die mit den Pyramiden Häuser für die Ewigkeit erbauten.

Saturno, Carole

Ägypten

Das Buch schildert Lebensweise, Kultur, Mythologie und Religion der Hochkultur der alten Ägypter.