Nord-Süd-Verlag,

BilderBuchBande. Die besten Geschichten aus 60 Jahren NordSüd

Der 1961 in Zürich gegründete NordSüd Verlag ist eine Institution der deutschsprachigen Kinderbuch- und vor allem Bilderbuchlandschaft. Die Verlagsgründer*innen Brigitte und Dimitrije Sidjanski, ihre Mitarbeiter*innen und Nachfolger*innen (derzeit leitet Herwig Bitsche den Verlag) haben nachgerade ein Pantheon an Autor*innen und Illustrator*innen im Verlagsprogramm versammelt; ein Sammelsurium nicht nur an hochwertigen Neuausgaben bekannter Märchen und Fabeln, die von Künstler*innen wie Bernadette (Rotkäppchen; Die Sterntaler), Lisbeth Zwerger (Der kleine Häwelmann) oder Maja Dusíková (Heidi) gestaltet werden. Geschätzt wird insbesondere das große Repertoire an originären Geschichten etwa vom Kleinen Eisbär (Hans de Beer), vom Regenbogenfisch (Marcus Pfister), von Florian und Traktor Max (Binette Schroeder) oder Maulwurfstadt (Torben Kuhlmann), oder vom Apfelmännchen (Janosch).

Ibbotson, Eva

Das Geheimnis der verborgenen Insel

Langsam werden die drei alten Damen alt und sind ihrer Aufgabe nicht mehr gewachsen, die auf einer verborgenen und vergessenen Insel allerlei merkwürdige Lebewesen gesund pflegen: einen Lindwurm, Nixen, Riesenvögel u.a. Daher entführen die drei kurzerhand aus London drei Kinder, die von ihren Eltern vernachlässigt werden. Doch unter den diesen ist ein verzogener Millionärssohn, der mit Hilfe seines Mbiltelefons die Insel und alle ihre Bewohner in höchste Gefahr bringt.

Naoura, Salah

Das Schloss der Smartphone - Waisen

Nach dem tödlichen Unfall ihrer Eltern – verursacht durch den Gebrauch eines Smartphones bei einer Bergtour– wächst Marla bei ihrer Großmutter auf. Da nicht jedes Waisenkind ein neues Zuhause bei Angehörigen findet, beschließt sie, ein Heim für Smartphone-Waisen zu gründen. Mit Kalli, Leo, Tara, Bodhi und Bhavani werden passende Bewohner gefunden und alle kommen gut miteinander aus. Nun soll das Waisenhaus abgerissen werden. Die Kinder lernen Hermine kennen, die ein Schloss bewohnt und sie aufnehmen würde. Aber Hermines Sohn Henri will es verkaufen. Die Entführung von Henris Neffen gelingt und Artschie, der Kotzbrocken, will sie sogar unterstützen.

Gottwald, Benjamin

Der Ausflug: Teil 1 - Flaschenpost

Zwei Vögel leben auf einer Insel und gehen täglich den gleichen Aufgaben nach, bis sie plötzlich eine Flaschenpost mit mysteriösem Inhalt finden, der ihr Leben auf der Insel erst einmal ganz schön durcheinander bringt. Fortsetzung folgt...

Gottwald, Benjamin

Der Ausflug: Teil 1 - Flaschenpost

Zwei Vögel leben auf einer Insel und gehen täglich den gleichen Aufgaben nach, bis sie plötzlich eine Flaschenpost mit mysteriösem Inhalt finden, der ihr Leben auf der Insel erst einmal ganz schön durcheinander bringt. Fortsetzung folgt...

Stilton, Geronimo

Die Expedition nach Mausikistan

Geronimos Großvater will einen Reiseführer herausgeben, ausgerechnet über Mausikistan, wo man das Fürchten lernen kann. Und ehe er sich versieht, hat er zugestimmt, mit auf der Reise dabei zu sein. Eine abenteuerliche Reise beginnt, und Geronimo kann kaum glauben, dass er jemals wieder heil nach Hause kommen wird...

Krause , Ute

Die Muskeltiere und Ewig Fünfter

Die 4 Muskeltiere leben unter der Treppe in einem Hamburger Feinkostgeschäft mit der besten Käseauswahl, die man sich vorstellen kann. In ihrer Wohngemeinschaft wird Freundschaft großgeschrieben. Zu den Muskeltieren gehören die beiden Mäuse Picandou C. Saint Albray und Pomme de Terre, die Rattendame Gruyere Reserve und der Goldhamster Bertram von Backenbart, die friedlich zusammenleben und sich gegenseitig unterstützen. Der ständig hungrige Piepmatz Ewig Fünfter mischt das ruhige Leben der Muskeltiere gehörig auf bei der Suche nach seinem Zuhause.

Mason, Simon

Die Quigleys gut gelaunt

Lucy kam auf die Idee ihrem schlafenden Papa die Fußnägel mit rosa Nagellack anzumalen. Ihr Bruder Will setzt noch einen drauf und zeichnet noch ein paar Drachen dazu. Nun müssen die beiden verhindern, dass er je wieder die Socken auszieht. In 5 Episodengeschichten werden auf humorvolle Art die Alltagserlebnisse einer Familie geschildert.

Myjer, Jochen

Die Welt der Gorgel

Die Gorgels leben auf einer Insel in versteckten Höhlen unter der Erde. Sie suchen Beeren in den Dünen, während die Kinder im Sand spielen. Der Gorgel Bobba lernt jede Nacht in der Schule alles über die geheimen magischen Kräfte der Gorgel, über Menschenkinder und die gefährlichen Scheußlinge, die die Kinder in den kühlen Monaten krank machen. Als Bobba groß und stark ist, bekommt er ein Menschenkind zugewiesen, auf das er aufpassen soll - den kleinen Jungen Melle. Bobba macht sich an die Arbeit.

Wewer, Iris

Die drei wilden Räuber

Die drei wilden Räuber Piff, Paff und Puff ziehen los, um bei Oma Käthe Eier zu klauen. Doch weder bei dieser noch bei Hund Otto klappt der Diebeszug. Aber das Wegrennen will auch gekonnt sein! Also spielen das Schwein, der Bär und der kleine Fuchs zu Hause weiter Räuber. Sie knobeln aus, wer die zwei Räuber sind und der dritte wird nach allen Regeln der Räuberkunst ausgeraubt. Dabei haben die drei einen Riesenspaß und backen danach die allerbesten Pfannkuchen.

Färber, Werner

Die schönsten Erstlesegeschichten

In dem Bändchen können Erstleser ihre neu erworbenen Lesekünste in 23 kurzen Geschichten ausprobieren. Es gibt drei Kategorien: Unsinngeschichten, Krimigeschichten und Schmunzelgeschichten. Der Unsinn in den Unsinngeschichten manifestiert sich vor allem in Wortspielereien und Wortverdrehungen. Die Krimigeschichten haben stets eine komische Pointe und die Schmunzelgeschichten sind witzige Geschichten aus der kindlichen Erlebniswelt.