Es wurden 1418 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Temple, Kate

(K)ein Platz für uns

Ausgrenzen oder willkommen heißen? Alles eine Frage der Perspektive.

Packer, Neil

(K)eins wie das Andere

Ein bezaubernd detailreiches Bilderbuch, das zum Schmökern einlädt. Alltägliches wird in diesem wimmelbuchähnlichen Sachbuch sortiert und geordnet, und es gibt viel zu entdecken: Künstlerisch in Szene gesetzt werden Äpfel, Musikinstrumente, Werkzeuge, Tiere, Kunststile und sogar Konzepte von Zeit.

Guérif, Andy

1 und 1 macht 3

Der Titel ist Programm. Der Autor suchte gezielt - und fand jeweils drei Bilder oder Kunstobjekte, von denen das dritte eine Mischung aus den beiden ersten ist. Das ist zumeist sehr einsichtig und oft auch noch sehr witzig, vor allem, wenn sich der Humor erst mit Verzögerung einstellt. Für alle, die Kunst nicht (nur) tierisch ernst nehmen und für Kinder und Jugendliche, die über diesen Weg mit Kunst in Berührung kommen.

Baumann, Anne-Sophie

1.000.000.000 Sterne

Die Welt der Zahlen ist nicht abstrakt und weltfremd - Zahlen sind überall und helfen, die unmittelbare Umgebung wahrzunehmen. Davon erzählt das vorliegende Bilderbuch.

Lachmann, Priska

111 Orte für Kinder in Leipzig die man gesehen haben muss

Leipzig ist bekannt für seinen schönen Zoo; und ein paar Sehenswürdigkeiten fallen sicher den meisten spontan auch noch ein. Doch unter den 111 hier beschriebenen Orten sind reichlich Geheimtipps, die man am liebsten gleich selbst mit den Kindern besuchen und ausprobieren möchte.

12 Fabeln von Aesop

Zu den vermenschlichten Tieren von Fabeln zeichnet Ayano Imai Tiere, die in irgendein menschliches Kleidungsstück gesteckt sind, was ihre Lächerlichkeit - der Geschichte gemäß - noch einmal unterstreicht. Da kann die "Moral", der letzte Satz in den Fabeln, hier ruhig entfallen. Ein bisschen Übertragung können wir sowieso selbst.

13 Skulpturen, die du kennen solltest

Das Wort "Skulptur" geht auf das Lateinische "sculpere" zurück, was so viel wie "meißeln" oder "schnitzen" bedeutet. Schon immer hat der Mensch versucht, seine Wirklichkeit für die Nachwelt abzubilden. Hier haben wir 13, die (vielleicht wirklich) jede(r) kennen sollte.

Böge, Dieter

189

Das Bilderbuch „189“ erzählt die Geschichte eines Kanarienvogels, der durch einen Vogelhändler die weite Reise vom Harz bis nach New York antritt. Realhistorische Fakten werden bilderreich in einer fiktiven Geschichte erzählt.

Böge, Dieter

189

Er ist Nummer 189, der kleine Harzer Roller. Aus seiner Umgebung gerissen muss er ins Unbekannte reisen. Wundervoll ist das Stück Heimat, welches ihn am Ziel erwartet.

Barros, Bruna

2 Meter bis zum Meer

Kann ein Zollstock zur wilden Schlange, zum Auto oder zum Elefanten werden? In diesem Bilderbuch schon. Und auch bei dir - du brauchst nur genügend Fantasie!

Meschenmoser, Sebastian

3 Wünsche für Mopsmann

Ein richtiger grauer Tag: das Aufwachen verschlafen, kein Essen und Trinken im Haus, die Tageszeitung klitschnass. "Ach, wäre ich doch gar nicht aufgestanden", denkt sich die Hauptperson, ein Hund namens Mopsmann. Doch manchmal hat der Tag doch noch eine Überraschung parat. Hier ist es eine quietschbunte Fee mit allen Möglichkeiten für drei Wünsche.