Kolb, Suza

Leonard. Ein Traktor bringt Licht ins Dunkel

Diesel versus Solartechnik? Nein, diese Fragestellung wäre in einem Kinderbuch nicht zu vermitteln. Aber dass alte Technik auf neue trifft und dass hier durchaus keine Konkurrenz aufgemacht werden muss, sondern beide sich prima ergänzen, das ist letztendlich die Botschaft der Geschichte von Leonard, dem Traktor, und Ronja, dem Feldroboter.

French, Jess

Leon schützt die Erde

Mit Natur und Umweltschutz kennt Leon sich gut aus. Er weiß, wie man den Müll richtig trennt, Wasser und Strom sparen kann. Leon zeigt euch das Umwelthaus und was ihr im Garten tun könnt, um die Erde zu schützen.

Bezuidenhout, Bailey

Hallo, Bäume

„Haben Bäume eine Seele?“ Mit diesem Satz beginnt das Bilderbuch „Hallo, Bäume“. Es erzählt in seiner Bild- und Textsprache davon, wie Bäume leben und was für geheimnisvolle Lebewesen Bäume sind. Sie versetzen das Mädchen, das in dem Buch als Erzählerin fungiert, in Staunen und lassen es viele Fragen stellen.

Berner, Rotraut Susanne

Das große Wimmelbuch

Über die Jahreszeiten, beginnend beim Winter, werden je acht unterschiedliche Bilder aus Wimmlingen gezeigt. Sie zeigen ein Haus, einen Bauernhof, einen Bahnhof, eine Baustelle, die Stadt sowie anderen Ansichten und wie sie sich über das Jahr verändern. Hauptsächlich sind die jahreszeitlichen Veränderungen zu beobachten, wenn Neues über das Jahr hinzukommt oder für immer verschwindet.

Verlag, Loewe

Schau mal da, ein Müllauto!

Eine kleine Einführung in das Thema “Müll”.

Roederer, Charlotte

Im Park, Meine ersten Bildergeschichten

Die Kinder treffen sich im Park und spielen mit verschiedenen Spiel- und Fahrzeugen.

Carle, Eric

Die Biene und der Räuber

Die Honigbiene lebt mit vielen anderen Bienen in einem Bienenstock zusammen. Ihre Aufgabe ist es, an warmen Tagen fleißig Honig zu sammeln, das schafft sie, indem sie mit ihrem Rüssel Nektar aus den Blütenpflanzen aufsaugt. Ganz ungefährlich ist das nicht, denn hungrige Vogel sind immer auf der Lauer und wollen die Biene fressen. Auch am Wasser ist sie nicht ganz sicher und erst recht muss sie sich und ihre Freundinnen schützen, wenn der Bär kommt um den Honig zu stehlen...

Carle, Eric

Die Biene und der Räuber

Die Honigbiene lebt mit vielen anderen Bienen in einem Bienenstock zusammen. Ihre Aufgabe ist es, an warmen Tagen fleißig Honig zu sammeln, das schafft sie, indem sie mit ihrem Rüssel Nektar aus den Blütenpflanzen aufsaugt. Ganz ungefährlich ist das nicht, denn hungrige Vögel sind immer auf der Lauer und wollen die Biene fressen. Auch am Wasser ist sie nicht ganz sicher und erst recht muss sie sich und ihre Freundinnen schützen, wenn der Bär kommt um den Honig zu stehlen...

Seelig, Renate

Unterwegs

Unterwegs zu sein- was gibt es Spannenderes? Ob am Bahnhof, in den Bergen, am Meer oder auf dem Land, überall gibt es für ein Kind vieles zu entdecken!