Es wurden 3742 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Horrocks, Dylan

Sam Zabel in: “Der König des Mars“

Sam Zabel ist Comickünstler und steckt in der Krise. Jeden Tag billige Superhelden-Comics zeichnen? Das kann es doch nicht gewesen sein. Eines Tages fällt ihm ein Sciencefiction-Comic der 1950er in die Hände. Als Sam einmal zu viel darin blättert, steht er plötzlich auf dem roten Planeten. Ein Manga-Mädchen mit Raketenstiefeln begrüßt ihn. Die marsianische Zivilisation kürt ihn zum Herrscher - und als König verfügt er über einen Harem grünhäutiger Frauen mit unglaublichem BMI...

Hergé,

Tim und Struppi Kompaktausgabe. Band 4

Zu seinem 60. Geburtstag beschenkte der Carlsenverlag sich und das Publikum mit einer 8-bändigen Kompaktausgabe der europäischen Comicserie: Hergés TIM UND STRUPPI. Der aktuell erschienene 4. Band der gesammelten Werke enthält die Einzelbände DIE KRABBE MIT DEN GOLDENEN SCHEREN, DER GEHEIMNISVOLLE STERN und DAS GEHEIMNIS DER EINHORN, in welchen der Reporter Tim und sein hündischer „Sidekick“ Struppi u.a. in die Wüste Marokkos und den arktischen Ozean verschlagen werden.

Hergé,

Tim und Struppi Kompaktausgabe. Band 7

Der Carlsen Verlag feiert sich selbst. Zum 60. Geburtstag beschenkte er sich und das Publikum mit einer 8-bändigen Kompaktausgabe DER europäischen Comicserie: Hergés TIM UND STRUPPI. Der aktuell erschienene 7. Band der gesammelten Werke enthält die Einzelbände DER FALL BIENLEIN, KOHLE AN BORD und TIM IN TIBET, in welchen der Reporter Tim und sein hündischer „Sidekick“ Struppi im Heimatdorf Mühlenhof, im fernen Orient und in der Gebirgswelt des Himalaja ermitteln müssen.

Franquin, André

Spirou & Fantasio Gesamtausgabe. Band 1: Die Anfänge eines Zeichners

Endlich! Nach Jahren des ungeduldigen Wartens liegt der erste Band der Spirou & Fantasio Gesamtausgabe von André Franquin vor. Seit 1946 prägte der Belgier das Erscheinungsbild der Serie und wurde neben Hergé und Uderzo/ Goscinny zu einem der berühmtesten europäischen Comic-Künstler. Neben den hier vorliegenden frühen Abenteuern des berühmten Hotelpagen Spirou und des Fotoreporters Fantasio enthält dieser Band der Gesamtausgabe auch einen ausführliche Kommentar zur Serie.

Rosa, Barks/

Länder Enten Abenteuer

Dagobert Duck – der Archetyp des Ur-Kapitalisten – hockt in seinem Geldspeicher und zählt das Geld, das Andere hart für ihn erarbeitet haben, so sesshaft, so bekannt? Nein! Die reichste Ente der Welt hat noch eine andere Seite: Denn Dagobert Duck ist keiner von diesen modernen Finanzkapitalisten, die ihr Geld mit Mausklicks vor Apple-Rechnern verdienen – er ist das, was man früher einen Substanz- oder Realkapitalisten genannt hat. Ein Abenteurer, und zwar einer der größten der Welt!

Mawil,

Kinderland

Ein wunderbarer Mix aus melancholischer Kindheitsnostalgie und witziger Reflexion: Die Jury des Erlanger Comic-Salons ernannte den autobiografisch gefärbten Comic ""Kinderland"" von Mawil gerade zum besten deutschsprachigen Comic des Jahres. Es ist die Geschichte von Mirco Watzke. Das alter Ego des Autors und Zeichners Markus Witzel steckt am Vorabend des Mauerfalls in der Klemme. Der sonst so kleinlaute und ängstliche Schüler der Klasse 5a hat Ärger mit den FDJlern, seinen Eltern und den „Großen“

Mawil,

Kinderland

Ein wunderbarer Mix aus melancholischer Kindheitsnostalgie und witziger Reflexion: Die Jury des Erlanger Comic-Salons ernannte den autobiografisch gefärbten Comic ""Kinderland"" von Mawil gerade zum besten deutschsprachigen Comic des Jahres. Es ist die Geschichte von Mirco Watzke. Das alter Ego des Autors und Zeichners Markus Witzel steckt am Vorabend des Mauerfalls in der Klemme. Der sonst so kleinlaute und ängstliche Schüler der Klasse 5a hat Ärger mit den FDJlern, seinen Eltern und den „Großen“

Mawil,

Kinderland

Der Comic erzählt auf der Grundlage eigener biografischer Erlebnisse und akribischer Recherchen den Schul- und Familienalltag des Ostberliner Schülers Mirco Watzke im Jahr 1989. Mit viel Humor zeichnet mawil Szenen des Alltags eines normalen Siebtklässlers, der neben Freundschaft, Tischtennisturnieren und Pubertät vom politischen Wechsel nur wenig berührt wird.

Wolfsgruber, Linda

Arche

Ein besonderes Buch über die Sintflut - fast ohne Worte, aber durchaus beredt auf seine Weise. Zum Schauen, Entdecken und Träumen.

Heine, Florian

13 Architekten, die du kennen solltest

Auf 46 Seiten werden 13 Architekten der Vergangenheit und Gegenwart vorgestellt und kulturgeschichtlich eingeordnet - sehr anschaulich, übersichtlich und gut zugänglich.

Das Schweigen unserer Freunde

„Das Schweigen unserer Freunde“ erzählt von der schwierigen Freundschaft zweier Familien – die eine schwarz, die andere weiß – unter dem Eindruck der so genannten „Rassenunruhen“, welche die USA im Jahre 1968 erschütterten.

Carbelleira, Paula

Der Anfang

Es war Krieg - und alles ist zerstört. Da ist das Leben plötzlich ganz anders und sehr seltsam. Doch dann beginnt etwas Neues, als jemand anfängt zu spielen und jemand zu lachen. Ein Anfang...

Carballeira, Paula

Der Anfang

Das Ende des Krieges wird mit wenigen Worten und ganzseitigen Bildern geschildert: Kein Zuhause mehr, aber ein Auto, um darin zu reisen. Wenig Kleidung, die Menschen traurig. Aber bald fängt ein Kind zu spielen an, das Lachen kehrt zurück. Die Menschen feiern ein Fest, weil sie noch am Leben sind. Der Anfang von Etwas beginnt.

Der Anfang

In sehr kurzem Text mit inhaltlichen Sprüngen und sehr beeindruckenden Bildern erleben wir, wie nach einem Krieg etwas scheinbar völlig Zerstörtes wieder - wenn auch ganz langsam - zum Leben erwacht. Nach einem Ende gibt es einen Anfang. Der scheinbar verdorrte Rosenzweig mit den Hagebutten ist ein gutes Symbol dafür, das Lachen der Kinder ein sicheres Zeichen.

, Carballeira

Der Anfang

„Am Ende des Krieges hatten wir kein Zuhause mehr. ‚Macht nichts’, sagte meine Mutter, ‚wir haben ein Auto.’“ Ein berührendes Buch über den Neuanfang von Leben in den Trümmern einer zerstörten Welt, über die Kraft des Miteinanders und dem Glauben an das Gute.

Carballeira, Paula

Der Anfang

Nach einem Krieg hat eine Familie kein Zuhause mehr. Sie schlafen im Auto und die Eltern versuchen optimistisch zu bleiben. Schließlich sind es die Kinder, die plötzlich wieder anfang zu spielen und zu lachen. Ein alter Koch beginnt von seinen Rezepten zu erzählen und stillt somit den Hunger - kurzfristig. Durch die Gemeinschaft mit anderen und das Zusammenspiel der Kinder scheint ein Neuanfang möglich. Ein Anfang von Etwas.

Carballeira, Paula

Der Anfang

Eine Familie überlebt einen Krieg. Und dann? Ein Buch über das langsame Glücklichwerden.

Calan, de

Das Gespenst des Karl Marx

Ronan de Calan beschreibt und erklärt in diesem Sachbilderbuch für Kinder und Jugendliche die historischen Voraussetzungen und zentralen Annahmen der marxistischen Idee, unterstützt von den zahlreichen, teils ganzseitigen Illustrationen Donatien Marys. Es handelt sich dabei in erster Linie um eine Einführung in den historischen Materialismus und die Marx'sche Mehrwert- bzw. Arbeitswerttheorie.