Es wurden 185 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Isol,

Überraschung für Nino

Nino, die Hauptperson dieses Bilderbuches, hat am nächsten Tag Geburtstag. Da er allein zu Hause ist, öffnet er eine Schranktür und entdeckt sein verpacktes Geburtstagsgeschenk. Jetzt lässt ihn der Gedanke nicht mehr los, was in dem Paket sein könnte. Doch ehe er es ganz auspacken kann, kommen seine Eltern nach Hause. So erhält er sein Geschenk am nächsten Tag, seinem Geburtstag. Er öffnet es und findet ein Buch vor, das ihn zuerst enttäuscht, letztendlich aber überrascht.

Niederer, Werner

Zwischen zwei Weihnachten

Eine Geschichte vom Dorf, in dem die Jungen den Fischer ärgern, so sehr er auch mitspielt oder aber auch hilft. Erst spät und erst durch den Tod des Gruppen-Anführers erkennt Fabian, was er selbst ist und dass er so handeln muss, wie es sein eigenes Gewissen es fordert. Auch wenn seine Entscheidung für den Fischer "Onkel Ferdi" zu spät kommt, so doch nicht für den Jungen selbst.

Moritz, Silke

Zacharias Zuckerbein sucht die Weihnachtswichtel

Eingebettet in eine fantastische, weihnachtliche Wichtelgeschichte, soll der Leser/Betrachter auf den Bildern mehr als 250 Fehler, Vertauschungen und Ungereimtheiten entdecken.

Schirneck, Hubert

Wir, die Osterhasen!

Die meisten Menschen glauben, dass es einen Osterhasen gibt. Das stimmt natürlich nicht! Es gibt drei. Und die denken fast das ganze Jahr an nichts anderes als an Ostern. Außer, wenn sie im Urlaub sind. Dann meiden sie alles, was oval ist. Und alles, was gackert. “Herr Gazell”, der Osterhasen-Lehrling, erzählt mit viel Fantasie und Humor aus dem abenteuerlichen Leben der Osterhasen.

Scholz, Gaby

Wir sagen euch an den lieben Advent

Antonia und Timo erleben zusammen mit ihrer Familie die Weihnachtszeit. Es wird anschaulich erklärt, wie die zwei Kinder und ihre Familie die Adventstage und den Heiligabend verbringen und warum wir heute Weihnachten feiern.

Erne, Andrea

Wir feiern Weihnachten

Mit einfachen Texten und vielen bunten Bildern mit zusätzlichen Klappen werden die wichtigsten Bräuche und Hintergründe der Weihnachts- und Adventszeit erklärt.

Wie es kam, dass Tiger und Hase ein neues Zuhause fanden

Was passiert mit ausgespielten Stofftieren? Sie werden weggeworfen, landen auf dem Müll. Das haben aber die meisten nicht verdient, so auch der Hund, wegen seines Ersatzohres "Tiger" genannt, und der Hase. Doch manchmal hat das Schicksal es anders gewollt. Beide finden nach einer Schönheitskur eine neue Aufgabe.

Snow, Alan

Wie der Weihnachtsmann wirklich funktioniert

Es gibt so viele Fragen rund um den Weihnachtsmann: z.B. Wo lebt er? Wer hilft ihm? Wie verteilt er die Geschenke? In diesem Buch erhält man auf humorvolle Art und Weise mögliche Antworten.

Salm, Sandra

Wie Rebekka beinahe Weihnachten verschlief

Rebekka liebt ihre große Schwester Maria über alles. Sie ist so klug und so lieb zu allen! Eines Nachts wacht Rebekka plötzlich von einem sehr hellen Schein auf - und hört gleich darauf, wie Maria sich mit einem Engel unterhält! Er erzählt ihr, dass sie ein Kind bekommen wird. Das findet Rebekka richtig aufregend! Umso mehr ist sie enttäuscht, als Maria, hochschwanger, sich mit Josef ohne sie auf den Weg nach Bethlehem macht. Sie möchte doch so gerne dabei sein, wenn das Kind auf die Welt kommt.

Yarlett, Emma

Wie Leo seine Angst im Dunkeln verlor

Leo hat vor vielen Dingen Angst, doch vor allem vor der Dunkelheit fürchtet er sich sehr. Jede Nacht ist für Leo furchtbar und er kann vor Angst kaum schlafen. Doch eines Abends, als es wieder dunkel wird, steht Herr Dunkel vor Leo und eine wundersame Reise beginnt.