Roth, Veronica

Die Bestimmung. Tödliche Wahrheit

In Band 2 der Trilogie haben sich Tris und Tobias zu den Amite geflüchtet. Doch auch hier sind sie nicht sicher, denn der Krieg zwischen den Fraktionen hat gerade erst begonnen. Als die Unbestimmten angegriffen werden, ist es Tris’ Aufgabe, sie zu retten. Ihre Entscheidung bedeutet jedoch auch, Tobias zu verlassen und sich mit dem Feind zu verbünden.

Stanton, Andy

Mr Gum und der fettige Ingo

Die Essenszeitkriege sind ausgebrochen, und das nur wegen Mr. Gum, der statt in Willi Wilhelms Metzgerei neuerdings lieber in Ingo Fettigs schäbiger Dönerbude speist. Doch sind herumfliegende Hühner, Salate, Fleisch und graue Dönersoße denn wirklich nötig? Es passt jedenfalls nicht zu dem dreckigen und fiesen Mr Gum, seinen Metzgerfreund Willi Wilhelm zu bekriegen. Da kann nur Thora Grunzwinkel, die Schlachterkönigin und Willi Wilhelms heimlicher Schwarm helfen.

Drvenkar, Zoran

Der letzte Engel

Der 16-jährige Junge Markus (Motte) erhält eine Mail, die ihm den nahen Tod ankündigt. Sein Freund Lars ist in der Nähe und erlebt das mit. Dann beginnt die Suche nach den Ursachen, wo sich herausstellt, dass Motte und Mona die letzten Engel gewesen sein können, die nach Experimenten zu Beginn des 19. Jahrhunderts geschaffen worden sein können. Schöpfer und eine Bruderschaft, die gegen diese Experimente war, kämpfen seitdem brutal gegeneinander.

Drvenkar, Zoran

Der letzte Engel

Markus ist 16 Jahre alt und führt ein normales Leben. Eines Nachts erhält er eine E-Mail die Unfassbares ankündigt:”...wenn du aufwachst, wirst du tot sein...” - ein übler Scherz denkt Markus. Doch am nächsten Morgen muss er mit Entsetzen feststellen, dass aus seinem Rücken riesige Flügel ragen. So wird Markus unfreiwillig zum Brennpunkt zweier gegnerischen Parteien. Es beginnt die Verfolgung des letzten Engels auf Erden.

Drvenkar, Zoran

Der letzte Engel

Der bekannte Jugendbuchautor Zoran Drvenkar präsentiert auf 430 Seiten die verwirrende und spannungsgeladene Geschichte “Der letzten Engel”, die vor allem eine Genealogie der Spezies “Engel” entwickelt, bei der es aber alles andere als engelhaft zugeht!

Drvenkar, Zoran

Der letzte Engel

Der 16jährige Motte bekommt eine erschreckende E-Mail, in der ihm sein baldiger Tod verkündet wird. Und tatsächlich ist er morgens als Mensch tot und erwacht zugleich als ""der letzte Engel"", für den sich bis aufs Blut bekämpfende Fraktionen (die Familie, die Bruderschaft, die Engel, historische und reale Figuren) interessieren, bei denen man nie weiß, was sie als nächstes tun werden und warum.

Siegner, Ingo

Der kleine Drache Kokosnuss reist in die Steinzeit

Kokosnuss geht dem Gerücht nach, die Drachen seien vor vielen Jahrtausenden in der Steinzeit geboren worden. Mit seinen zwei Freunden reist er mittels eines Laserphasers über hunderttausend Jahre dorthin zurück, um nach der Wahrheit zu suchen. Man trifft auf Klonk, einen Drachen, der just auf Bärenjagd ist. Über ihn erfahren sie das Geheimnis ihrer Herkunft und sie können befriedigt heim reisen.

Siegner, Ingo

Der kleine Drache Kokosnuss reist in die Steinzeit

Der kleine Drache Kokosnuss will wissen, woher die Drachen kommen. Magnus, sein Vater, meint, dass sie von den Menschen abstammen. Das glaubt Kokosnuss nicht und reist mit seinen Freunden Matilda und Oskar in die Steinzeit. Sie geraten in gefährliche Situationen, finden aber auch im Gletschereis zwei Eier, aus denen Feuerdrachen schlüpfen.

Siegner, Ingo

Der kleine Drache Kokosnuss reist in die Steinzeit

Der kleine Drache Kokosnuss reist mit Hilfe seines Laserphasers mit seinen beiden Freunden Matilda und Oskar 100 000 Jahre zurück in die Steinzeit. Sie freunden sich mit Klonk, einem Steinzeitmenschen an, der unbedingt einen Bären erlegen und sie in diese Kunst einweisen will. Leider wartet der Bär jedoch bereits in seiner Höhle auf sie und sie können ihm nur entrinnen, indem Klonk, ein begabter Zeichner, ein Bild von ihm anfertigt. Am Ende wird Klonk noch zum Drachenhüter bestimmt.

Pervik, Aino

Die Kunksmuhme

Auf einem einsamen Eiland inmitten eines bewegten Meeres lebt eine Hexe mit Namen Kunksmuhme. Als ein Schiff in der Nähe kentert, verändert sich ihr Leben. Sie lernt einen anderen Seemann in der Stadt kennen, wird vom städtischen Leben beeindruckt, bis sie sich in jenen Trumm verliebt. Nach einigen Konflikten finden beide zusammen und werden (hoffentlich) glücklich.

Jenkins, Emily

Der unsichtbare Wink

“Hank Wolowitz hat eine wild wuchernde Fantasie. Das behaupten alle.” Deshalb nimmt keiner sein ungewöhnliches Betragen seit Beginn des 4. Schuljahres so richtig Ernst. Vom ersten Schultag an wird er von “einem großen Typen namens “Gillicut” schikaniert. Die nette Sasha, leider ein Mädchen, kann ihm seinen weggezogenen besten Freund nicht ersetzen. Nur “der unsichtbare Wink, ein Bandapat,” steht ihm in dieser schwierigen Situation als Freund und Ratgeber bei.

Jenkins, Emily

Der unsichtbare Wink

Hank Wolowitz lebt mit seiner Schwester und seinen Eltern in Brooklyn. Seine Familie betreibt dort einen kleinen Eisladen mit dem Namen “Der große runde Kürbis”. Eines Tages, kurz nachdem sein bester Freund in eine andere Stadt gezogen ist, taucht in seinem Leben ein kleines unsichtbares Wesen auf, der Wink. Wink ist auf der Suche nach Kürbis. Er steht Hank bei, sich gegen den gemeinen Jungen Bruno zu wehren und es passieren noch allerlei aufregende Dinge in Hanks Leben.

Jenkins, Emily

Der unsichtbare Wink

Die Amerikanerin Emily Jenkins erzählt in ihrem Buch von Hank, der in die 4. Klasse geht und es dort mit einem wirklich üblen Burschen zu tun bekommt. Er quält ihn, nimmt ihm sein Essen weg und macht ihm das Leben schwer. Zum Glück lernt Hank in dieser Lage den pelzigen Wink kennen – der allerdings (fast) unsichtbar ist. Mit dessen Hilfe gelingt es Hank, seinen Peiniger in die Schranken zu weisen. – Eine fantasievolle (Vorlese-)Geschichte zum Thema „Mobbing“ im Grundschulalter.

Jenkins, Emily

Der unsichtbare Wink

Hank lebt in New York, wo seine Eltern eine Eisdiele betreiben. Eines Tages kommt Wink zu Besuch. Wink ist UNSICHTBAR. Und Wink ist als Freund ein bisschen anstrengend, weil er zum Beispiel ständig Hunger auf Kürbis hat. Damit aber hören die Probleme noch nicht auf. Denn da ist noch Bruno, ein Mitschüler. Der hat es übel auf Hank abgesehen. Und Wink soll möglichst unentdeckt bleiben. Ganz schön viel für einen kleinen Jungen, der erst in die vierte Klasse kommt...

, Williams

EVERLIGHT Das Buch der Unsterblichen

Der Roman bedient mit esoterischen Einsprengseln in einer Mixtur von Liebesgeschichte und Krimi Erwartungshaltungen an spannende Unterhaltung. Cyros, ein Alchemist, liebt Sera und zwingt sie seit 600 Jahren zur Unsterblichkeit, indem sie alle 10 Jahre ein anderes Mädchen töten muss, um so von Körper zu Körper zu wandern. Sie entflieht diesem Schicksal, indem sie in die Rolle der tödlich verunfallten Kailey schlüpft, in deren Familie lebt und sich neu verliebt. Aber Cyrus verfolgt sie.

Williams, Avery

Everlight - Das Buch der Unsterblichen

Mit 14 Jahren verliebt sich Sera in Cyrus. Im selben Augenblick wird sie schwer verletzt. Mit einem Trank erhält Cyrus ihre Seele am Leben und gibt ihr einen neuen Körper. Viele Jahrhunderte später, Stellas Seele hat seitdem mehrere Körper bewohnt, ist sie nicht mehr bereit zu töten, um ihrer Seele immer neue Körper zu verschaffen. Sie bereitet ihre Flucht und damit ihren eigenen Tod vor und plant zudem, das Buch mit dem Rezept für den Alchemie-Trank zu vernichten.

Stephens, John

Das Buch Rubyn

Die Geschwister Kate, Michael und Emma fliehen von einem Waisenhaus ins nächste auf der Flucht vor dem finsteren Magnus. Dieser will alle 3 der geheimnisvollen Bücher. Nachdem Kate eine unfreiwillige Zeitreise nach New York unternimmt, bleiben Michael und Emma zurück. Auf der Suche nach dem Buch Rubyn müssen sie gefährliche Abenteuer bestehen. Michael lernt, was das Buch vermag und was er bei seinem Einsatz ertragen muss. Zauberer, Elfen und ein verzauberter Drache bieten reichlich Abwechslung.

Stephens, John

Das Buch Rubyn

Nachdem die Kinder Kate, Michael und Emma zusammen mit dem geheimnisvollen Dr. Pym die Chronik der Zeit gefunden haben, machen sie sich jetzt auf die Suche nach dem zweiten Buch der Chroniken vom Anbeginn. Eine spannende Zeiteise voller magischer Abenteuer beginnt.

Stephens, John

Das Buch Rubyn. Die Chroniken von Anbeginn

Umfangreicher zweiter Teil einer Trilogie, bei welcher drei Geschwister auf der Suche nach dem Buch des Lebens gemeinsam mit ihren magischen Freunden ein Abenteuer nach dem anderen bestreiten müssen. Für Freunde von Fantasy und Spannung ein gelungenes Werk, das auf Grund seiner Komplexität stellenweise Einzelheiten und eine erzählerische Tiefe vermissen lässt.

LaFevers, Robin

Grave Mercy

Ismae Rienne, die Kindheit und Jugend Ausgang des 15. Jahrhunderts in sehr ärmlichen Verhältnissen in der Bretagne verlebt, kann der Ehe mit einem gewalttätigen Bauern entkommen. Sie findet Zuflucht im Kloster St.Mortain , in dem die Nonnen den alten Göttern dienen. Im Auftrag des Gottes Mortain ziehen sie aus, um in seinem Auftrag Gezeichnete zu morden, um so Gerechtigkeit ,Ehrlichkeit und Treue im Leben der höfischen Gesellschaft durchzusetzen. Ismae wird so zur Novizin des Todes.

LaFevers, Robin

Gave Mercy - Die Novizin des Todes

Eine besondere junge Frau, eine leibliche Tochter des Todes, so sagt man von ihr, wird dazu ausgebildet, ihrem sagenhaften Vater auf höchst irdische Weise zu dienen, indem sie als Auftragskillerin Menschen umbringt, die den Interessen ihres Heimatlandes im Weg stehen. Bald beginnt sie, ihre Aufträge zu hinterfragen und zu allem Übel verliebt sie sich. Kann sie ihrem Geliebten vertrauen?

Hilbert, Jörg

Das Ritter Rost Wimmelbuch

Ritter Rost lebt zusammen mit dem Burgfräulein Bö, dem Feuerdrachen Koks und vielen seltsamen Fabelwesen auf einer Burg aus Eisen. Mit ihnen zusammen erlebt man wilde Abenteuer mit König Bleifuß, eine Kakerlakenhochzeit, den Drachen-Rock und lernt Gespenster in Tomatensoße kennen.