Schröder, Patricia

Das verzauberte Puppenhaus

Puppen und Puppenhäuser sind ein traditionelles Motiv in der Kinderliteratur – man denke an die Puppen-Geschichten von Astrid Lindgren („Die Puppe Mirabell“ oder „Im Wald sind keine Räuber“), Else Urys „Nesthäkchen“ oder den Urtyp „Die Schicksale der Puppe Wunderhold“ von Antonie von Cosmar aus dem Jahr 1839. All dies sind große Referenztexte, an die Patricia Schröders neuer Kinderroman vom verzauberten Puppenhaus anknüpft. Intertextuelle Verweise finden sich hier nicht, stattdessen montiert der Roman einfache (und spannende) Erzählmuster in das Setting vom Puppenhaus hinein und setzt vor allem auf eine ausladende visuelle und paratextuelle Gestaltung.

Oppermann, Swantje

Fieber! Alles. Außer. Kontrolle.

Die 16-jährige Evelyn wird auf einer Flugreise durch den Tod eines Mitreisenden plötzlich mit der Krankheit "Fieber" konfrontiert, die offensichtlich mit dem "ökologischen Fußabdruck" eines Menschen in Verbindung steht. Von da an überschlagen sich die Ereignisse und bewegen sich immer mehr auf ein "Endzeitszenario" zu. Kann Evelyn der Gefahr durch eine Flucht aufs Land entkommen?

Oppermann, Swantje

Fieber. Alles. Ausser. Kontrolle

Menschen sterben innerhalb eines Tages - niemand kennt die Ursachen. Das "Fieber" greift um sich, bringt die herkömmlichen Wirtschafts- und Gesellschaftssysteme der gesamten Welt ebenso zum Einsturz wie vermeintliche Gewissheiten und zwischenmenschliche Beziehungen. Oppermann zeichnet in ihrem Thriller das Bild einer Welt im radikalen Umbruch.

Oppermann, Swantje

Fieber

Ein mysteriöses Fieber bereitet sich aus. Weltweit. Es tötet alle, die klimaschädlich leben. Evie kommt sich vor wie in einem Film, doch es ist Realität. Auch ihre Familie ist bedroht, obwohl Evie sich für den Umweltschutz einsetzt. Wie lässt sich das "Fieber" stoppen? Verzweifelt sucht Evie nach einem Ausweg - denn alles, was ihr lieb ist, steht auf dem Spiel.

Almond, David

Bone Music

Der Titel "Bonemusic" ist wörtlich zu verstehen, denn die Herstellung einer vorzeitlichen Knochenflöte und deren sphärischen Klänge faszinieren die Protagonistin Sylvia. Das Großstadtmädchen findet eine Verbindung zur Natur und zu sich selbst - mit Hilfe ihres neuen Freundes Gabriel.

Ockler, Sarah

#Skandal

Lucy ist bereit, anstelle ihrer erkrankten Freundin Ellie auf den Abschlussball der Highschool zu gehen. Fatal nur, dass sie nun auch an der Seite von Cole den Ball besuchen muss. Cole ist der Geliebte ihrer besten Freundin, aber auch Lucy ist schon seit einiger Zeit in ihn verknallt Es kommt zu heimlichen Küssen auf der Terrasse. Was die beiden nicht wissen, ein Unbekannter stellt enthüllende Fotos von ihnen ins Netz. Lucy wird nun im Internet gemobbt. Ellie spricht nicht mehr mit ihr.

Frank, Karl - Hans

Kvasir - Dichtung und Liebe am Fjord

“Dichtung und Liebe am Fjord” ist ein Versuch, “... die Geschichten aus der Edda in unserer Zeit jungen Menschen nahezubringen:” Während romantischer Ferienabende werden die nordischen Sagen von einer emeritierten Professorin lebendig nacherzählt. Sein Anliegen versteckt der Autor in einer unterhaltsamen Verpackung: erste Liebe zwischen den Gymnasiaten Leo und Ole, Abnabeln von den Eltern, abenteuerliche Bekanntschaft mit Franz und Lisa, Diebstahl und Raub auch im Urlaubsidyll Norwegen.

Ardagh, Philip

Familie Grunz gerät ins Schwimmen

Familie Grunz hat einen Auftrag zu erledigen: Sie muss einen GROWI (Person von Großer Wichtigkeit) von einem Ort zum anderen bringen. Und dafür muss sie mitsamt Elefant, Eseln und Wohnwagen aufs Meer. Klar, dass da Abenteuer, Chaos und Gefahren vorprogrammiert sind. Zum Glück behalten Sohnemann und Mimi halbwegs den Überblick, auch wenn sie zunächst nicht ganz verstehen, welche Person welche Ziele verfolgt.

Zipfel, Dita

Brummps. Sie nannten ihn Ameise

Wenn alle, inklusive einem selbst, denken, dass man eine Ameise ist, obwohl man sämtliche Eigenschaften dieser Spezies vermissen lässt, ist man Mistkäfer Jonny Ameise mit allen dazugehörigen Herausforderungen, aber auch ungeahnten Chancen und Möglichkeiten.

Schröder, Rainer M.

Die Judaspapiere

Lord Pembroke ist ein seltsamer Kauz, der drei Männer und eine Frau auf sein Schloss geladen hat. Sie alle hatte er zuvor aus einer misslichen Situation befreit und sie damit in der Hand. Er verlangt, dem Geheimnis des Notizbuchs seines wahnsinnigen Bruders auf die Spur zu kommen. Mit ihm und seinen Rätseln im Gepäck reist die Truppe durch die Welt, um das Judas-Evangelium zu finden, welches das Ende der Christenheit bedeuten könnte. Doch das endlich gefundene Dokument geht verloren.

DiCamillo, Kate

Flora & Ulysses

Flora, selbst ermannte Zynikerin, Scheidungskind, bei der Mutter lebend, rettet ein Eichhörnchen aus dem Staubsauger. Das Tier hat durch die Todeserfahrung plötzlich die Fähigkeit, die menschliche Sprache zu verstehen, Gedichte auf der Schreibmaschine zu schreiben und kann auch fliegen. Alle Hauptpersonen haben psychische Probleme, die letztendlich durch die Abenteuer mit diesem Eichhörnchen zum Happyend für alle führen.

Fox, Paula

Ein Dorf am Meer

Emmas Vater steht vor einer Herzoperation. Deshalb muss Emma 14 Tage zur Schwester des Vaters und deren Mann. Die Tante, die Alkoholprobleme hatte, verhält sich meist abweisend, so dass Emma recht unglücklich ist. Erst als sie in der Einsamkeit des Strandes ein Mädchen kennenlernt, lebt sie auf. Gemeinsam bauen sie täglich an einem Dorf nur aus Strandgut. Die Tante zerstört das Dorf. Da erfährt Emma , dass Vater die Operation überstanden hat. Emma darf heim.