Merveille, David

Monsieur Hulot am Strand

Ein Tag am Strand – damit verbinden viele von uns Gedanken wie Erholung und Entspannung. Auch Monsieur Hulot möchte einen gemütlichen Tag am Strand verbringen. Jedoch wird diese Ruhe von einigen Zwischenfällen gestört und macht den Strandbesuch zu einem Abenteuer. Diese von David Merveille gezeichnete Bildgeschichte basiert auf dem Kurzfilm „Die Ferien des Monsieur Hulot“ des französischen Regisseurs Jacques Tati, der 1953 erschienen ist. Ein urkomisches Bilderbuch, das Sommerlaune verbreitet.

Merveille, David

Monsieur Hulot am Strand

Ein Tag am Strand – damit verbinden viele von uns Gedanken wie Erholung und Entspannung. Auch Monsieur Hulot möchte einen gemütlichen Tag am Strand verbringen. Jedoch wird diese Ruhe von einigen Zwischenfällen gestört und macht den Strandbesuch zu einem Abenteuer. Diese von David Merveille gezeichnete Bildgeschichte basiert auf dem Kurzfilm „Die Ferien des Monsieur Hulot“ des französischen Regisseurs Jacques Tati, der 1953 erschienen ist. Ein urkomisches Bilderbuch, das Sommerlaune verbreitet.

Ebbertz, Martin

Eine dicke Leseratte sah ein Buch, das sie nicht hatte. Neue Gedichte und Sprachspiele

Das Buch ist eine Sammlung von Gedichten und Sprachspielen verschiedener Kinderbuchautoren, die einladen, selbst aktiv zu werden und mit Sprache zu spielen.

Ebbertz, Martin

Eine dicke Leseratte sah ein Buch, das sie nicht hatte. Neue Gedichte und Sprachspiele

Das Buch ist eine Sammlung von Gedichten und Sprachspielen verschiedener Kinderbuchautoren, die einladen, selbst aktiv zu werden und mit Sprache zu spielen.

Gottwald, Benjamin

Der Ausflug: Teil 1 - Flaschenpost

Zwei Vögel leben auf einer Insel und gehen täglich den gleichen Aufgaben nach, bis sie plötzlich eine Flaschenpost mit mysteriösem Inhalt finden, der ihr Leben auf der Insel erst einmal ganz schön durcheinander bringt. Fortsetzung folgt...

Gottwald, Benjamin

Der Ausflug: Teil 1 - Flaschenpost

Zwei Vögel leben auf einer Insel und gehen täglich den gleichen Aufgaben nach, bis sie plötzlich eine Flaschenpost mit mysteriösem Inhalt finden, der ihr Leben auf der Insel erst einmal ganz schön durcheinander bringt. Fortsetzung folgt...

Zürcher, Muriel

Die verrückte Rappel-Zappel-Bande

"Die verrückte Rappel-Zappel-Bande. Ein Buch das Beine macht!" Wie wahr! Endlich mal ein Buch was den kleinen Leser so richtig in Bewegung setzt. Es lädt ein die Zunge herauszustrecken, Luftfahrrad zu fahren, das Buch zu zu knallen und ganz laut zu schreien.

Zürcher, Muriel

Die verrückte Rappel-Zappel-Bande

"Die verrückte Rappel-Zappel-Bande. Ein Buch das Beine macht!" Wie wahr! Endlich mal ein Buch was den kleinen Leser so richtig in Bewegung setzt. Es lädt ein die Zunge herauszustrecken, Luftfahrrad zu fahren, das Buch zu zu knallen und ganz laut zu schreien.

Barsch, Tina

Die schlechtesten Flachwitze der Welt

Füße hoch - Flachwitze im Anflug Wer lebt im Himalaja und bastelt gern : Der Kneti Was ist pink und ganz schön frech? Die Schlimmbeere “Lass uns an der Ecke treffen!” sagt die eine Wand zur anderen Die letzten Worte des Briefträgers: “Du bist aber ein ganz Feiner!” Unterstützt wird das Buch von schwarz/weißen Comiczeichnungen.

Schirneck, Hubert

Kommt die Kuh aus Kuhba

Jeder liebt Erfindungen, die das Leben leichter machen. Doch die tollsten Erfindungen der Menschheit behandeln wir oft so, als wären sie schon immer da gewesen. Aber was wäre, wenn die Kuh, das Wetter, das Bett oder das Wort Hallo nicht erfunden worden wären. Sicher wurden diese Dinge erfunden, sonst gäbe es sie nicht!! Das Buch “spielt” mit Ideen, was wäre, wenn es diese Dinge nicht gäbe. Eine lustige und verrückte Vorstellung.

Schornsteiner, Waldemar

Neue Witze für die Schultasche

“Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm, beim Lehrer ist es andersrum.” In 10 Kapiteln zu Themen wie “Klatsch und Tratsch auf dem Schulflur” oder “Die besten Entschuldigungen” sind wieder viele lustige Bemerkungen aus Schülermund zusammengetragen worden.

Reich, Annika

Lotto macht, was sie will

Zahnputzregeln, Körperpflege, Mülldienst, Ins-Bett-Gehen, all die sind Maßnahmen, wie sie sich nur Erwachsene ausdenken können. Lotto muss sich eine Menge einfallen lassen, damit aus diesem Alltagskram ein Abenteuer wird. Aber sie ist um Einfälle nicht verlegen und macht aus dem Zähneputzen, dem Baden, der Müllentsorgung und was sonst noch auf sie zukommt ein besonderes Ereignis. Nur dürfen die Großen von ihren Ideen nichts mitkriegen, denn das gäbe bestimmt Ärger.

Perez, Sebastien

Kleine Katzenkunde

Katzen haben die Menschen seit altersher fasziniert. Für die einen sind sie göttliche Wesen, für andere eine Laune des Teufels. Es ist nicht unabdingbar die Zugehörigkeit zu einer Katzenrasse für die wir sie lieben, sondern ihre Unberechenbarkeit, ihre Freiheitsliebe und ihre Anhänglichkeit, wenn ihnen danach ist. In kleinen, nicht immer ernst zu nehmenden Geschichten lernen wir einzelne Vertreter der Katzenfamilie mit ihren Eigenheiten kennen.

Underwood, Deborah

Gestatten, die Osterkatze

Schon bald ist wieder Ostern. Vor allem die Kinder warten auf die Ankunft des Osterhasen und hoffen auf viele bunte, süße Gaben. Aber der Osterhase muss sich in Acht nehmen, denn die Katze hat sich in den Kopf gesetzt, ihm diese Aufgabe abzujagen. Ob ihr das gelingt?