, Thor

Das Mädchen von weit weg

Überall liegt hoher Schnee und es ist spät am Abend als das Mädchen an die Tür des Hauses klopft, in dem die Graue wohnt. Es ist ganz allein sehr weit gelaufen und braucht jetzt einen wärmenden Unterschlupf für die Nacht. Der Grauen gefällt das gar nicht, denn sie will lieber allein sein. Dann lässt sie das Mädchen doch herein und damit kommt etwas in ihr Leben, das völlig neu für sie ist und alles verändert.

Rupp, Dominik

Arthur, der kleine Zauberhase Wie der kleine Fuchs mein Freund wurde

Dem Hasen Arthur gelingt es, ohne einen Trick anzuwenden, den gefürchteten Fuchs so zu verwandeln, dass die Tiere keine Angst mehr vor ihm haben müssen.

Pantermüller, Alice

Lillemi und der Wolf

In der Hütte der kleinen Waldfee suchen viele Tiere Schutz. Alles ist sehr gemütlich und gemeinsam hält man den Dauerregen aus. Die kleine Fee lässt aber leider auch den großen, grauen Wolf herein und alle anderen Tiere suchen das Weite. Sie haben Angst. Lillemi versucht einen Weg zu finden, die Tiere zu vereinen. Das gelingt nach einigen Umwegen, zum Schluss leben die Tiere zufrieden im Waldhaus und genießen ihr Zusammenleben.

Kulot, Daniela

Zusammen

In lustigen Paarreimen werden in diesem Bilderbuch für die Kleinsten viele Situationen dargestellt, in denen sich zwei Kinder oder auch ein Kind und ein Erwachsener ähnlich verhalten.

Kulot, Daniela

Zusammen

"Zusammen" ist man stark. Aller Unterschiedlichkeit zum Trotz halten die Menschen zusammen, und nicht nur das, durch Toleranz und vereinte Kräfte schlagen sie einen Feind in die Flucht. Eine Geschichte in Reimen geschrieben für Kindergartenkinder - zur Einstimmung in das Thema Individualität und Unterschiedlichkeit sowie gegenseitiger Respekt.

Kulot, Daniela

Zusammen

Kurz, gereimt und prägnant werden in diesem neuen Bilderbuch von Daniela Kulot Unterschiede thematisiert und dann festgestellt, dass es trotz dieser Unterschiede auch Gemeinsamkeiten gibt.

Luu, Que Du

Im Jahr des Affen

“Im Jahr des Affen” erfährt Minis Leben eine tiefgreifende Veränderung. Sie muss sich notgedrungen nicht nur mit den Alltagssorgen ihres Vaters beschäftigen, sondern wird auch mit dem früheren Leben der Familie, ehemalige Boatpeople, konfrontiert und muss über ihre eigene Identität nachdenken.

Que, Du Luu

Im Jahr des Affen

Mingh Thi genannt Mini, lebt das Leben einer ganz durchschnittlichen 13-jährigen deutschen Schülerin. Sie hat Freundinnen, verliebt sich in einen Jungen, hat Stress. Aber als ihr Vater plötzlich ins Krankenhaus kommt, muss sie sich nicht nur mit ihren Wurzeln und ihrer Geschichte auseinandersetzen, sondern auch mit der finanziell katastrophalen Lage der Familie.

Schlüter, Andreas; Margil, Irene

Böses Foulspiel

Mit dem Titel "Fußball Haie - Böses Foulspiel" werden besonders Jungen angesprochen. Der Leser lernt eine Fußballmannschaft kennen, die mit einer gegnerischen Mannschaft ein Spiel austrägt und durch ein böses Foul eine Niederlage erfahren muss. Darüber hinaus geht es um ein Stadtfest und um Asylanten, die in die Stadt kommen. Ein sehr aktuelles Thema wird mit dem Thema Fußball verbunden.

Pandolfo, Anne-Caroline

Die Tintenspinner

Spinne und Oktopus werden Freunde - Ist das möglich? Ja, in diesem Bilderbuch ohne Worte der Französin Anne-Caroline Pandolfo kann man sehen, wie es geht: Schauen sich diese so verschiedenen Tiere zunächst fragend und sehr skeptisch an. Dann zeigen sie in ihren Künsten, was sie können, wie sie den anderen wahrnehmen und zum Schluss spielen sie miteinander.

Pandolfo, Anne-Caroline

Die Tintenspinner

Ein Oktopus und eine Spinne treffen sich irgendwo. Sie kennen sich nicht und können sich nicht einschätzen. Misstrauisch beginnen sie, sich zu beobachten und gegenseitig mit Kunststückchen zu beeindrucken.

Pandolfo, Anne-Caroline

Die Tintenspinner

Eine kleine Bildergeschichte, die ganz ohne Worte spielerisch zeigt, wie man durch Offenheit neue Freunde gewinnen kann.

Pandolfo, Anne-Caroline

Die Tintenspinner

Ein Bilderbuch, das auch ohne Text für Vielfalt und Toleranz werben kann.

Pandolfo, Anne-Caroline

Die Tintenspinner

Eine Krake und eine Spinne treffen aufeinander, sind erstaunt, beäugen sich kritisch. Jede zeigt, was sie kann. Ein Wettstreit entsteht. Wie der wohl ausgeht?

Redondo, Gomez

Am Tag als Saida zu uns kam

Es ist Winter als Saída in das fremde Land kommt, ungemütlich und kalt. Aber Saída hat keine Worte für diese Kälte, in einem Land mit unbekannten Gerüchen, Ritualen und einer ganz anderen Kultur. Ein Mädchen aber möchte ihre Freundin sein und macht sich gemeinsam mit Saída auf die Suche nach den Wörtern.

Redondo, Gomez

Am Tag, als Saida zu uns kam

"Am Tag, als Saída zu uns kam" ist ein berührendes Bilderbuch über die Begegnung von zwei Mädchen, die aus verschiedenen Kulturen kommen und sich anfangs aufgrund sprachlicher Barrieren nicht verstehen können.

Boie, Kirsten

Bestimmt wird alles gut

Eine berührende Erzählung über die Flucht einer syrischen Familie nach Deutschland und die ersten Monate im neuen Land.

Erkert, Andrea u.a.

Willkommen in unserer Kita

In diesem Praxisratgeber erhalten ErzieherInnen Ratschläge und Tipps, wie sie über Spiele und bestimmte Methoden Flüchtlingskinder und deren Familien in der Kita integrieren können.