Es wurden 2852 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Endres, Brigitte

Hallo, ich bin auch noch da!

Jeden Tag wartet das kleine Chamäleon in der Zoohandlung darauf gesehen und gekauft zu werden. Da dies nicht geschieht wird es traurig. Schließlich nimmt es all seinen Mut zusammen und läuft weg. Irgendwo muss sich doch jemand finden, der es sieht.

Endres und Tourlonias, Brigitte und Joelle

Hallo, ich bin auch noch da!

Leon das Chamäleon wartet in einer Zoohandlung seit einer gefühlten Ewigkeit auf einen Freund. Nach dem Winterschlaf fühlt er sich so munter, dass er die Chance nutzt und sich durch das offene Terrarium in ein Abenteuer stürzt. Dort trifft er zufällig ein Mädchen, das sich genauso wenig beachtet fühlt. Doch am Ende der Geschichte werden die beiden Freunde, denn gemeinsam sind sie stark!

Endres, Brigitte

Hallo, ich bin auch noch da

Während viele Tiere aus der Tierhandlung gekauft werden, bleibt das Chamäleon immer zurück. Es will sich damit aber nicht abfinden, sondern reißt einfach aus. Damit beginnt ein großes Abenteuer.

Moost, Nele

Alles verschenkt!

Der Weihnachtsmann hat viel Freude am Schenken. Ob das wirklich stimmt? Rabe Socke will es ausprobieren und packt für all seine Freunde viele Geschenke ein.

Goetzen-Beek, Betina

Die Weihnachtswichtel-Wunschmaschine

Woher kommen all die schönen Weihnachtsgeschenke? Natürlich aus dem Wichtelwald. Und wie werden sie hergestellt? Dafür gibt es eine ganz besondere Weihnachtswichtel-Wunschmaschine. In diesem Jahr ist die Maschine aber bei einem Unglück kaputt gegangen. Hoffentlich kann sie noch bis zur Bescherung repariert werden.

Ackroyd, Dorothea

Wer kommt heut Nacht in unser Haus? Eine Weihnachtsgeschichte

Die Maus weiß, dass jemand ganz Besonderes die Nacht im Stall verbringen wird. Sie animiert mit ihrer Überzeugung alle Tiere dazu etwas Besonderes für den Empfang der Gäste beizutragen.

Burkard, Katja

Prinz Grünigitt

Prinz Grünigitt trägt diesen Namen, weil er grünes Essen einfach nur igitt findet. Er hat alles was er sich wünscht, nur keinen richtigen Freund. Dann lernt er Marie kennen. Mit ihr findet er nicht nur eine richtige Freundin, sondern entdeckt auch seine Vorliebe für Obst und Gemüse.

Burkard, Katja

Prinz Grünigitt

Der kleine Prinz Grünigitt lebt im Schloss Allesda und mag am liebsten Schokoladenkuchen mit blauem Eis. Obst und Gemüse findet er gar nicht gut. Erst als er Marie kennenlernt, erfährt er den Geschmack und die Wirkung gesunder Lebensmittel. Aus dem blassen, schlappen Jungen wird ein lustiges, fittes Kind mit vielen Freunden.

Burkard, Katja

Prinz Grünigitt - Eine Bilderbuchgeschichte für Obst- und Gemüsemuffel

Im großen Schloss Allesda wohnt Grünigitt mit seinen Eltern. Am liebsten mag er Schokoladenkuchen mit blauem Eis und das zu jeder Tageszeit. Gemüse und Obst mag er nicht und schon garnicht, wenn es grün ist. Doch eines Tages lernt er Marie kennen, die Gemüse und Obst sehr gerne isst. Sie schafft es, dass auch Prinz Grünigitt nun sehr gern gesunde Sachen isst, er dadurch viel fitter wird und gemeinsam mit seinen Freunden den Schlossturm erobern kann.

Burkard, Katja

Prinz Grünigitt

Weil der kleine Prinz grünes Essen einfach nur igitt findet, nennen ihn alle nur “ Prinz Grünigitt ”. Am liebsten isst er die ganze Zeit nur Süßigkeiten. Leider hat er keine Freunde und Bewegung macht ihm nicht viel Spaß, weil es ihn anstrengt. Als sich die Schülerin Marie eines Tages in seinem Schloss verläuft, da ändert sich für ihn plötzlich alles. Freue dich auf eine spannende Geschichte mit dem Prinzen, seinem Äffchen Butz und Marie.

Burkhard, Katja

Prinz Grünigitt - Eine Bilderbuchgeschichte über Obst-& Gemüsemuffel

Prinz Grünigitt ist oft alleine und er ernährt sich vorzugsweise von Kuchen, Eis und Süßigkeiten. Das ändert sich, als er Marie trifft. Durch diese Begegnung und die Umstellung der Ernährung verändert sich sein Leben sehr positiv.

Kempter, Christa

Meine liebsten Wintergeschichten

Kleine Tier- oder Menschenfiguren erleben den Winter mit Schnee, Eis und Kälte.

Dokkum, Marius van

Opa Jan und die fabelhaften Ferien

Opa Jan verreist mit Katz und Kegel, immer der Sonne hinterher. Dabei muss er sehr erfindungsreich vorgehen.

Dokkum, Van

Opa Jan und die fabelhaften Ferien

Die Sonne ist verschwunden. Es regnet ununterbrochen und Opa Jan macht sich auf die Suche nach der Sonne, um sie zurück zu holen. Leider reist aber auch die Regenwolke hinterher.

Edition, Ars

Welche Tiere leben hier

Natürliche Lebensräume mit ihren typischen Tieren werden für Kleinkinder vorgestellt. Über Drehscheiben können weitere Tiere zugeordnet werden.

Mein buntes Drehscheibenbuch - Welche Tiere leben hier?

Dies ist ein Buch zum Entdecken von Tieren. Die Kinder können die Tiere auf der Wiese, im Wald, in und am Wasser sowie auf dem Bauernhof und in der Savanne vorfinden, sehen was diese tun und welche Eigenschaften sie haben. Außerdem werden die Kinder aufgefordert weitere Tiere zu finden und Tiere zu den unterschiedlichen Lebensräumen zuzuordnen.

Duden,

Tiergeschichten für die Allerkleinsten

Mehrere Geschichten zu kleinen Alltagsbegebenheiten bietet dieser Band für Kleinkinder, die in den Illustrationen die Aktivitäten der Tiere verfolgen können.

, Holthhausen

Tiergeschichten für die Allerkleinsten

Das Buch enthält zehn kleine Tiergeschichten aus dem Leben im Dschungel, Wald, See oder der Wiese. Sie greifen Themen auf, die die Kleinkinder in ihrem Alltag begleiten. Dazu zählt das Aufräumen, Freunde, Ängste und Spielen. So spielt das Reh mit seinen Freunden im Wald Verstecken, der Hase macht Musik und das Eichhörnchen Elli räumt auf.

Holthausen, Luise

Tiergeschichten für die Allerkleinsten

Kurze, leicht nachvollziehbare Texte, Tiere als liebenswerte Protagonisten und Themen, die für Kinder wichtig sind.

Albers, Isolde; Reincke, Anja

Zwei kleine Kreise gehen auf die Reise...

Das Handbuch bietet eine Fülle an Reimen, bei denen Sprechen und Zeichnen begleitend eingesetzt werden können.