Es wurden 45 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Moore, Inga

Käptn Katz

Die Geschichte handelt vom etwas schrulligen Käptn Katz, der eigentlich Händler ist. Sein Herz gehört aber vielmehr seinen ungezählten Katzen, was ihm Spott statt Geld einbringt. Als er sich auf große Seereise macht und eine unbekannte Insel entdeckt, befreien seine Katzen die Bewohner von einer fürchterlichen Rattenplage. Zum Dank bietet die Königin ihm einen großen Schatz, wenn er seine Katzen da lässt. Käptn Katz will der jungen Königin helfen und segelt zunächst seine Katzen weiter.

Moore, Inga

Käptn Katz

Käptn Katz begibt sich mit seinen Katzen auf eine abenteuerliche Seereise.

Moore, Inga

Käptn Katz

Käptn Katz erreicht mit seinem Schiff eine unbekannte Insel und befreit mit seinen Katzen das Schloss der Königin von einer Rattenplage

Ateliergemeinschaft, Labor

Kinder Künstler Reisebuch

Das neue Mitmach-Buch in der ""Kinder-Künstler""-Reihe der Ateliergemeinschaft lädt als Reisetagebuch zu den kuriosesten Reiseaktivitäten ein, die man sich vorstellen kann.

Kessler, Liz

Nördlich von Nirgendwo

Die 13-jährige Mia reist mit der Mutter in einen Hafenort, weil der Opa plötzlich verschwunden ist. Die Oma führt eine Kneipe. Mysteriöse Dinge geschehen. Auf einem Kutter findet Mia ein Tagebuch, und sie entdeckt den Jungen Peter und Sal, dessen Schwester. Eine nahe gelegene Insel wird zum Spuk, und dann findet eine Zeitreise statt, in der sich Opa als Peter wiederfindet.

Steinrötter, Claus

Auf der Suche nach der verlorenen Socke

In der Hasenschule stricken 3 Hasen eine Socke. Der Fuchs zeigt ihnen die Mustersocke. Aber Achtung! Der Maulwurf schnappt sie sich, kehrt in sein Bau zurück und schläft auf ihr. Nun beginnt für die Socke eine aufregende Reise: Hoch hinauf in die Krone des Baumes, von dort nach Afrika, zum Wandern in die Berge und noch viel mehr.

Bär, Anke

Endres, der Kaufmannssohn

Das schön gestaltete (Sach-)Bilderbuch berichtet vom Leben der Menschen in der Hansestadt Lübeck um 1400. Der 12-jährige Endres weiß, dass er als einziger Sohn eines Tages die Handesgeschäfte seines Vaters übernehmen wird. Zur Ausbildung wird er zu seinem Onkel nach Riga geschickt.

Abidi, Heike

Marrakesh Nights

Leonie wähnt sich am Ziel ihrer Träume, als ausgerechnet ihr Schwarm Daniel, der Traumtyp aller Mädchen, sie in den Urlaub nach Spanien einlädt. Doch Leonies Eltern sind überhaupt nicht begeistert von der Vorstellung, ihrer 17-jährigen Tochter einen sturmfreien Partyurlaub zu gewähren und schicken sie stattdessen auf Verwandtenbesuch nach Marokko. Der Sommer scheint für Leonie gelaufen, doch in Marokko erlebt sie das Abenteuer ihres Lebens.

Stilton, Geronimo

Mach mal Urlaub, Geronimo

Arbeit, Arbeit, Arbeit... ich brauchte wirklich ganz dringend Urlaub. Warum hatte ich mich dann von Farfalle überreden lassen, Ferien auf Puerto Ratto zu machen? Statt in einem schönen Hotel landete ich in einem heruntergekommenen Schuppen voller Kakerlaken! Und dann sollte ich auch noch jeden Tag die extremsten Extremsportarten bewältigen..... Oh, wie sollte ich mich hier bloß erholen?

Zimmermann, Christa-Maria

Gefangen im Packeis

1914 möchte der junge Peter Blackborrow unbedingt an der Antarktis-Expedition des britischen Forschers Shackleton teilnehmen, aber er wird aufgrund seines jungen Alters nicht für die Besatzung ausgewählt. Also beschließt er als blinder Passagier mitzufahren und ahnt nicht was für ein aufregendes, aber auch lebensgefährliches Abenteuer ihn erwartet.

Anders, Mo

Die Reise der blauen Perle nach Schweden Band 5

Erik ist traurig. Er hat ein Problem mit seinem Vater, aber keine Lösung dafür. Vor lauter Grübelei hat er fast den Brief vergessen, den seine Freundin Neyla an ihn geschickt hat und den sie sehr geheimnisvoll ankündigte. Seine Stimmung bessert sich und er öffnet ihn an seinem Lieblingsplatz. Zum Vorschein kommt zwischen getrockneten Lorbeerblättern eine blaue Perle an einem Lederband. Als er sich gerade über dieses merkwürdige Geschenk ärgern will, zieht die Perle ihn in ihren Bann.

Anders, Mo

Die Reise der blauen Perle nach Hawaii Band1

Keanu wartet ungeduldig auf ein Päckchen, dass ihm seine Freundin Lea per E-Mail angekündigt hat. Es soll den ungewöhnlichsten Gegenstand enthalten, den er jemals besessen hat. Seine Enttäuschung ist jedoch riesengroß. Lea schickt ihm eine blaue Perle. Ihre Begeisterung dafür versteht er nicht. Nicht sofort jedenfalls. Als das sanfte blaue Schimmern der Perle immer intensiver wird, spürt er eine Veränderung in seiner Umgebung. Was hat das zu bedeuten?