Es wurden 25 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Wild, Margaret

Lilli Gans fliegt los

Als es für Lilli zum ersten Mal an der Zeit ist mit in den Süden zu fliegen, bekommt sie riesige Angst.

Endres, Brigitte

Hallo, ich bin auch noch da!

Jeden Tag wartet das kleine Chamäleon in der Zoohandlung darauf gesehen und gekauft zu werden. Da dies nicht geschieht wird es traurig. Schließlich nimmt es all seinen Mut zusammen und läuft weg. Irgendwo muss sich doch jemand finden, der es sieht.

Hensgen, Andrea

Leila legt los!

Das Ferkel Leila ist das einzige unter lauter Jungen im Wurf, und ihr sind die Brüder zu wild. Sie will für Ruhe und Ordnung sorgen, daher geht sie heimlich zur Polizei und erhält gleich einen Auftrag. Durch Zufall ist der bald gelöst und sie steigt im Polizeidienst auf, darf Staatspräsidenten eskortieren und merkt nun, dass einer Sau wie ihr die Welt offen steht.

Hesse, Lena; Winterberg, Philipp

Drölf - Eine Sch(l)afgeschichte

Schlafschaf 101 hat ein Problem: da alle Menschen beim abendlichen Schäfchenzählen spätestens beim hundertsten Schaf einschlafen, wurde es noch nie gezählt. Denn die Schaf-Nummerierung liegt fest und so wird das Schaf jeden Tag ein bisschen trauriger. Erst als sich einer kleiner Junge verzählt und er das Schaf ""drölf"" aufruft, wird der starre Schaf-Alltag gehörig auf den Kopf gestellt. Plötzlich darf jeder eine andere Schafnummer tragen und das nächtliche Zählen wird zu einem wahren Fest.

Wieslander, Jujja

Mama Muh geht schwimmen

Mama Muh besucht mit Lina das Hallenbad und beschließt dort ein Schwimmabzeichen abzulegen, den Goldfisch. Wenn Mama Muh etwas möchte, dann tut sie es einfach. Und wenn die Krähe behauptet, dass Kühe nicht schwimmen können, dann ist das für Mama Muh erst recht ein Ansporn. Doch ihre Freundin Krähe ist damit nicht zu beeindrucken... Erst als diese selbst eine Auszeichnung erwerben kann, den goldenen Flugfisch, läuft sie zu Hochform auf...

Sandmann, Frank

Der Waldlauf

Die beiden kleinen Füchse Milchzahn und Stinkefuß wollen heute nicht im Fuchsbau bei den Eltern schlafen. Sie wollen sich einen Traum erfüllen und lieber in der geheimsten Geheimfuchshöhle, die tief im Wald bei den Glühwürmchen versteckt liegt, übernachten. Es ist schon spät und sie müssen morgen früh in die Schule, aber dennoch machen sie sich auf den Weg. Der Vater wäre von der Idee nicht begeistert, aber das hindert die beiden nicht. Ob dieses Abenteuer gelingt?

WILHARM, Sabine

Kann ich wohl!

Egal um was es geht, der namenlose Held des Buches ruft: „Kann ich wohl!“ Und das, obwohl ihm gar nichts zu gelingen scheint. Doch letzten Endes bewältigt er eine Herausforderung, die sich kein anderer zugetraut hat.

Kauer, Jacqueline

Samus ganzer Stolz

Ein Igel ohne Stacheln? Das ist sehr ungewöhnlich, und Samu braucht viel Kraft und Zuspruch, um damit klar zu kommen.

Camp, Lindsay

Warum ?

“Warum ?” Lisa stellte immer die gleiche Frage. Papa gab sich die größte Mühe, die immer gleiche Frage stets aufs Neue zu beantworten und ist der Verzweiflung nahe. Doch auf jede Antwort hatte Lisa eine neue Frage: "Warum?". Dann an einem Freitag landete ein Raumschiff aus Tharagonien direkt neben Lisas Sandkasten im Park und Lisa rettet mit ihrer Lieblingsfrage die ganze Welt.

Kuhl, Anke

Cowboy will nicht reiten

Ein Cowboy der Angst vor Pferden hat ist eigentlich gar kein Cowboy. Wozu auf ein Pferd steigen, wenn es Fahrräder gibt? Durch einen Unfall landet er eines Tages auf dem Rücken eines Pferdes und ein total verrückter Ritt durch den Wilden Westen beginnt.