Es wurden 65 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Heike Hermann, Claudia Kaiser

Entdecke die Welt

Über 850 Hörerlebnisse bietet dieses außergewöhnliche Sachbilderbuch über die Welt, die Kontinente, die Vielfalt der Tiere und Pflanzen auf unserem Planeten und nicht zuletzt dessen Bewohner, ihre Geschichten, ihre Kulturen, ihren Alltag.

Kusumi, Masayuki

Der Gourmet. Von der Kunst allein zu genießen

Gebratenes Schweinefleisch in Sanya, gegrillte Manju in Taksaki, eine Sushi-Bar in Kichijoji oder gedünstete Shumai im Shinkansen: An jedem Ort ein Essen, zu jedem Essen ein Ort – so das Strukturprinzip des neuen Manga von Masayuki Kusumi & Jiro Taniguchi. In achtzehn Episoden eines kulinarischen Reiseführers im Medium des Comic lassen die beiden Schöpfer einen Handlungsreisenden durch die Speisekarte Japans streifen.

Disney, Walt

Entenhausen. Weltstadt an der Gumpe

Seit einigen Jahren bringt der Egmont Verlag um den Jahreswechsel innerhalb seiner Comic Collection einen hochwertigen Hardcover-Band mit anspruchsvollen Disneys-Comics heraus. Bisher sind dabei vorrangig die Arbeiten von Don Rosa und Carl Barks gewürdigt worden. Im aktuellen Band des Jahres 2014/2015 ist der Aufhänger jedoch ein anderer: Entenhausen! Die von Carl Barks erdachte Parodie auf eine moderne Metropole ist Schauplatz der meisten Abenteuer von Donald, Dagobert & Co.

Bär, Anke

Endres der Kaufmannssohn. Vom Leben in einer mittelalterlichen Stadt

Anke Bär erzählt von Endres, der im Mittelalter in Lübeck aufwächst. Geschichte und Geschichten verbinden sich zu einer komplexen Thematik rund um das Mittelalter.

Bär, Anke

Endres der Kaufmannssohn -Vom Leben in einer mittelalterlichen Hansestadt

Endres, der Kaufmannssohn, lebt um 1398 in der Hansestadt Lübeck. Seine Freundschaft mit dem Handwerkersohn ist ungewöhnlich in dieser Ständegesellschaft. Neben dieser Geschichte geht es natürlich vor allem um das Leben in der Hansestadt, das durch die tollen Illustrationen sehr anschaulich wird.

Biesty, Green

Riesengroße Fahrzeuge

In detaillierter Weise werden hier Mega-Fahrzeuge vorgestellt, vom längsten Zug über das größte Flugzeug bis zum riesigen Containerschiff.

Biesty, Green

Riesengroße Fahrzeuge

In detaillierter Weise werden hier Mega-Fahrzeuge vorgestellt, vom längsten Zug über das größte Flugzeug bis zum riesigen Containerschiff.

Präkelt, Volker

Mein Atlas

"Mein Atlas" ist ein Buch der besonderen Art. Es garantiert einen unvergessenen, bildhaften Einstieg in unsere Welt.

Das Gespenst des Karl Marx

Mit ""Ein Gespenst geht um in Europa"" beginnt das ""Kommunistische Manifest"" von 1848. Auch wenn sich der Sozialismus oder gar der Kommunismus in der Wirklichkeit bis heute nicht durchsetzte, so überzeugen doch die Thesen immer noch - besonders, wenn sie - wie hier - so verständlich beschrieben und sehr eindrucksvoll illustriert sind. Das verstehen nicht nur Erwachsene, das betrifft auch Kinder ab 8 Jahren.

Jorion, Paul

Das Überleben der Spezies: Eine kritische, aber nicht ganz hoffnungslose Betrachtung des Kapitalismus

In dem als Graphic Novel angekündigtem (Sach-?)Comic ""Das Überleben der Spezies"" gehen der Sozial- und Politikwissenschaftler Paul Jorion und der Zeichner Grégory Maklès kritisch mit dem modernen Finanzkapitalismus ins Gericht. Anders als der Titel vermuten lässt, geht es darin weniger um eine historisch-ökonomische Erörterung des kapitalistischen Wirtschaftssystems – als vielmehr um eine perspektivische Analyse der sozialen und politischen Machtstrukturen.

Göbel, Doro

Die schönste Seifenkiste der Welt

Ein Seifenkistenrennen im Viertel! Ben und Mia wollen unbedingt teilnehmen, und ihre Seifenkiste möchten sie selbst bauen! Sie suchen sich Unterstützung bei den Erwachsenen, denen sie wiederum auch etwas zurückgeben können.

Chapman, Giles

Racing Driver - Ich will Rennfahrer werdenn

Von der Kartbahn in die Formel1, oder doch lieber im Stockcar oder im Geländewagen das große Abenteuer erleben? Anhand vieler Fotos und Zeichnungen absolvieren die Leser einen “Trainingsplan für Rennfahrer”.