Es wurden 58 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Cossanteli, Veronica

Wilder Wurm entlaufen

Alles beginnt damit, dass George ein neues Fahrrad braucht. Es muss also ein Job her. Ob nun aber die Stelle an der Wormestall Farm die richtige ist, muss George erst beweisen. Er schreckt aber dann doch nicht davor zurück, mit seltsamen Tieren um zu gehen und sich der Gefahr des Versteinerns auszusetzen.

KPALETE, YAWHLEIM

Eine Reise in die Märchenwelt Afrikas 2

Afrikanische Märchen, die die Leser - ob groß, ob klein, ob jung, ob alt- in die zauberhafte Märchenwelt Afrikas entführen.

Peinkofer, Michael

Gryphony Im Bann des Greifen

Mystische Erzählung zwischen Vergangenheit und Gegenwart, die sich um den Greifen des Ritters Sir Agravain dreht. Sein Geheimnis wird zur Gefahr für das Mädchen Melody.

Peeters, Suzan

Dreckspatz

Frau Stoffel, die nichts mehr liebt als Ordnung und Sauberkeit, findet in der Mülltonne ein äußerst schmutziges, kleines Mädchen. Zu allem Überfluss kündigt sich auch noch hoher Besuch an. Das Chaos nimmt seinen Lauf.

Vega, Danielle

Die Unbarmherzigen

Eigentlich geht es für Sofia ganz gut los. An ihrer neuen Schule findet sie schnell Anschluss und es verspricht eine spannende Zeit mit gleichgesinnten Freundinnen zu werden. Doch dies ändert sich schnell, weil sie mitten drin ist, als sich die Clique der beliebten Riley die unkonventionelle Brooklyn vornimmt. Sofia steckt bald in einem Albtraum, der an Hexenverfolgungen des Mittelalters erinnert.

Lucas, Marie

Zwischen Ewig und Jetzt

Julia hat es schwer. Nicht nur, dass sie an der neuen Schule permanent eine Rolle spielen muss, um in der Clique um den gutaussehenden und reichen Felix zu bleiben – und diese Rolle beinhaltet einen verlängerten Schulweg, damit auch niemand dahinter kommt, dass sie nicht in einer Villa, sondern in einem Plattenbau lebt – sondern dazu kommt auch noch der mysteriöse Niki, der eine Nachricht von ihrem Großvater hat: aus dem Grab.

Crossing, Amy

Arglose Angst

Madison ist überglücklich: Sie ist auf eine geheimnisvolle Party eingeladen, die ihr die Chance bietet, ihrem großem Schwarm Elijah näher zu kommen. Das einzige Problem: Die Party soll im Raum 213 ihrer High-School stattfinden, einem Raum mit einer gefährlichen und mysteriösen Vorgeschichte. Und so findet sich Madison nicht nur mit ihrem Schwarm, ihrer besten Freundin, den beiden Schulzicken und dem merkwürdigen Ian in diesem Raum wieder, sondern damit auch in ihrem schlimmsten Alptraum.

Stalfelt, Pernilla

So bin ich und wie bist du

Im vorliegenden Buch stellt die schwedische Autorin Pernilla Stalfelt auf 40 Seiten ihre Gedanken zum Thema Toleranz vor. Der gewählte Sprachduktus und die Einfachheit der Aussagen lassen vermuten, dass das Buch für Kinder im Grundschulalter entwickelt wurde.

Hjertzell, Maja

I love you Viktoria Andersson

Das Mädchen Linn ist ein wenig anders als ihre Schulkameraden. Ihre Mutter versteht nicht, warum sie eigentlich keine Freunde hat, wenig mit Gleichaltrigen unternimmt oder keine Freundinnen zu einer Party einladen möchte. Eines Tages zieht die Gemeindebibliothekarin Viktoria ins Nachbarhaus. Sie akzeptiert Linn, so wie sie ist. Mit Viktoria verändert sich Linns Leben gewaltig.

Bertram, Rüdiger

Was nun June

Dieses Bilderbuch sollte den Titel tragen “Nicht nachmachen!”

Bertram, Rüdiger

Was nun, June

Dieses Bilderbuch sollte den Titel tragen “Nicht nachmachen!”