Es wurden 16 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Backer, Marjin

Das Jahr der Lügen

Antonia erlebt zusammen mit ihren Geschwistern Iris und Max die Trennung der Eltern. Der Vater verlässt die Familie, um in der freien Natur ein selbstbezogenes Leben zu führen. Nachdem die beiden Mädchen den Vater auf Kreta besucht haben, zieht sich Antonia in eine von Lügen geprägte Welt zurück, in dem sie vorgibt, sie sei von Onkel Walter, dem Bruder Mutter, missbraucht worden. Bei der Auseinandersetzung mit der eigenen Lüge entdeckt sie die Verlogenheit ihrer gesamten Umwelt.

Dirie, Waris

Safa - Die Rettung der kleinen Wüstenblume

Waris Dirie, wurde in ihrer frühen Kindheit brutal beschnitten. Sie floh als 14-jährige, als sie an einen älteren Mann verheiratet werden sollte, durch die Wüste. In London wird sie aufgegriffen und kann als Model Karriere machen. Für den Film “Die Wüstenblume” , in dem sie ihr notvolles Leben darstellt, entdeckt sie in den Slums von Dschibuti die kleine Safa, die noch unbeschnitten ist. Aus Furcht, Safa könne diesem Wahnsinnskult geopfert werden, kämpft sie um die Unversehrtheit des Mädchens.

McKee, David

Sechs Männer

Ein Bilderbuch als Lehrstück: Wie aus einer Gemeinschaft, die sich in Frieden entwickeln will, ein Aggressor und Eroberer wird. Am Ende bleibt die Frage, ob dieser Weg notwenigerweise immer wieder neu gegangen werden muss - oder ob man aus der zwangsläufig erscheinenden Abfolge wenigstens zukünftig entkommen kann. Die bewusst einfach gehaltenen Bilder und der kurze Text beeindrucken stark.

Donovan, Rebecca

Liebe verletzt

Emma lebt bei ihrem Onkel und ihrer Tante. Dort erlebt sie die Hölle auf Erden, da ihre Tante sie für alles verantwortlich macht und bestraft. Ihre einzige Hoffnung, die sie alles durchstehen lässt, ist das Stipendium für ein College, für das sie hart arbeitet. Doch plötzlich kommt Evan auf die Schule, in den sie sich verliebt, und bringt ihr strukturiertes Leben durcheinander. Emma bewegt sich auf einem schmalen Grad zwischen plötzlich empfundenem Glück und Lügen.

Hannigan, Katherine

Die Wahrheit, wie Delly sie sieht

Delly ist die Zweitjüngste von sechs Geschwistern, allesamt mit heftigem Temperament gesegnet, was Delly immer wieder in Schwierigkeiten bringt, nur ein Wunder kann sie vor einem Schulwechsel retten. Das Wunder taucht als stummes Mädchen auf, verschreckt, ängstlich, aber eine wundersame Ballkünstlerin. Delly und der kleine Bruder RB schaffen es behutsam, Vertrauen zu gewinnen - bis Delly eine grausige Entdeckung macht - und sie handelt im entscheidenden Augenblick richtig.

Vawter, Vince

Wörter auf Papier

Der 11-jährige Victor schreibt diese Erzählung auf der Schreibmaschine, weil er so stottert, dass er sie sonst nie zu Ende brächte. Für drei Wochen vertritt er seinen besten Freund als Zeitungsausträger. Die Begegnungen mit den fremden Menschen verändern ihn so stark, dass er, ohnehin reifer als Gleichaltrige, über sich selbst hinaus wächst. Mum, seine schwarze Ersatzmutter, hilft ihm mit ihrer Liebe und Tatkraft - das ist auch nötig, als ihm sein ganzes Geld geklaut wird.

Kordon, Klaus

JOSS oder Der Preis der Freiheit

Joss wird als Findelkind von einem kinderlosen Bauernpaar aufgezogen. Er liebt sie, meint aber unbedingt in den großen Krieg gegen Napoleon ziehen zu müssen. Erst sein Lehrmeister beim Lützower Freikorps bringt ihm bei, dass es etwas anderes als Hass und Gewalt geben muss, auch wenn man gegen die Unterdrücker kämpfen soll. In der Völkerschlacht von Leipzig fällt dieser Thies, der beste Freund Joss´. Aber der Junge hat gelernt, er kehrt zu Familie und Freundin zurück.

Rehr, Henrik

Der Attentäter - Die Welt des Gavrilo Princip

Gavrilo Princip hat Geschichte gemacht, er war der Mörder des Thronfolgers Ferdinand. Der junge Attentäter wird zu einem glühenden Patrioten gemacht, diese düstere Graphic Novel erzählt den Werdegang in entsprechenden Bildern.

Miller, Jayne

StickerRätselSpaß: Prinzessin

Tauche ein in die Welt einer Prinzessin. Gestalte mit Stickern einen festlichen Ballsaal, setze eine Krone aus Edelsteinen zusammen und lerne viele königliche Burgen und Schlösser kennen.

Reid, Louisa

In deinem Licht und Schatten

Die Zwillinge Rebecca und Hephzibah werden von ihrem Vater, einem englischen Sektenprediger, im Pfarrhaus wie Gefangene gehalten, religiös indoktriniert, geschlagen und sexuell missbraucht. Er hasst besonders die unter einer angeborenen Gesichtsfehlbildung leidende Rebecca. Als 16-Jährige besuchen die Mädchen erstmals eine Schule. Das eröffnet ihnen Zukunftshoffnungen. Hephzi verliebt sich und stirbt infolge einer Fehlgeburt. Danach findet Rebecca Hilfe zur Flucht aus dem Elternhaus.

Reid, Louisa

In deinem Licht und Schatten

Rebecca und Hephzibah. Hässlich und schön, und doch Zwillinge. Und eines haben sie gemeinsam: Diesen Vater, der Pastor und Anführer einer Glaubensgemeinschaft ist. Und der sie straft, für ihren Ungehorsam, ihre Fehler, ihre Existenz… bis eine ausbricht, und die andere allein lässt.