Es wurden 3167 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Reik, Barbara

Tai Chi für Kinder. Mit Tiger und Bär zu mehr Körperbewusstsein, Bewegung und Ruhe

Mit Tiger und Bär lernen Kinder Tai Chi. Einfache Übungen für den ersten Einstieg in das chinesische Schattenboxen.

Reik, Barbara

Tai Chi für Kinder. Mit Tiger und Bär zu mehr Körperbewusstsein, Bewegung und Ruhe

"Tai Chi für Kinder" hilft den Kindern, sich mehr zu bewegen, ihren Körper bewusster nachzuspüren und wahrzunehmen und achtsamer mit sich und anderen umzugehen. Dafür liefert das Buch Anleitungen, Mitmachgeschichten und Übungsvorschläge!

Varvasovszky, Laszlo

Jakob der Zaubärer

Jakob möchte mehr als ein normaler Bär sein. Ein Zaubärer, ja, das gefällt ihm gut - und schon kann die erste Aufführung beginnen...

Meyer-Göllner, Matthias

Rundherum und wild vergnügt. Beliebte Spiel-, Tanz- und Bewegungslieder

„Rundherum und wild vergnügt“ ist eine CD mit Spiel-, Tanz- und Bewegungsliedern. Wenn diese Lieder nicht bereits bekannt sind, sollte man zu Beginn viel Zeit einplanen, um sie kennenzulernen und mitsingen zu können. Die freudige Gestaltung des Covers bleibt meines Erachtens leider das einzig Freudige an der CD.

Ferra-Mikura, Vera

1, 2, 3 dann reite ich durch den Himmel

Diese besondere, grafisch auffällige Gedichtsammlung besticht wegen ihrer federleichten Darstellung und der konsequenten Umsetzung in einem überzeugenden Gesamtpaket.

Hoobler, Dorothy

Der Rubin des Samurai

Japan 1735: Nichts fasziniert Seikei mehr als die Geschichten über die Samurai, Japans große Krieger. Ihre Ehrenhaftigkeit, ihr Mut und ihre bedingungslose Loyalität gegenüber dem Shogun imponieren dem Jungen. Sein größter Wunsch wäre es, eines Tages selbst die zwei Schwerter eines Samurai tragen zu dürfen. Als dann in einer Herberge, in der Seikei und sein Vater Station machen, ein wertvoller Rubin gestohlen wird, scheint Seikei seinem Traum ein Stückchen näher zu kommen. Denn ausgerechnet er soll dem Samurai und Richter Ooka helfen, das mysteriöse Verbrechen aufzuklären ...

Murphy, Jill

Eine lausige Hexe löst den Bann

Die kleine Hexe Mildred besucht ab dem Sommer die 3. Klasse der Hexenakademie. Die neue Lehrerin verhält sich jedoch äußerst merkwürdig den Hexenschülerinnen gegenüber. Mildred, die schon immer mutig und entschlossen reagiert hat, findet heraus, was es mit der neuen Lehrerin auf sich hat.

Terhart, Franjo

Halbmond und Sonne Eine Liebe im Islam

Die 16-jährige Nicola, Tochter eines Archäologen, fährt mit ihrem Vater nach Israel, um an der Hochzeit der Tochter eines arabisch - israelischen Kollegen des Vaters teilzunehmen. Sie verliebt sich in einen der Söhne und lernt die Probleme des Landes kennen.

Sage, Angie

Gruselangriff aus dem Hinterhalt

Araminta lebt mit ihrer Tante Tabby und Onkel Drac in einem schlossähnlichen tollen Haus. Leider findet Tante Tabby das Leben dort weniger toll als Araminta, steht sie doch von Herzen mit dem nervigen und stets kaputten Boiler auf Kriegsfuß. Da hilft nur eins: Das Haus verkaufen und irgendwo anders siedeln. Aber diese Rechnung hat sie ohne Araminta gemacht ...

Sage, Angie

Gruselangriff aus dem Hinterhalt

Araminta lebt mit Onkel und Tante in einem großen Haus. Als ihre Tante es verkaufen will, entdeckt Araminta zwei echte Geister und will mit ihrer Hilfe die Hauskäufer mit einer Gruselvorführung vertreiben. Doch die sind beeindruckt - und bleiben schließlich, da alle sich miteinander anfreunden. Araminta kann ihre vielen Zimmer nun mit Wanda teilen und lernt, Getränke blau zu färben.

Sage, Angie

Gruselangriff aus dem Hinterhalt

Araminta wohnt mit ihrer Tante Tabby, ihrem Onkel Drac und seine Fledermäusen in einem alten Haus. Als der Boiler wieder einmal Schwierigkeiten macht, beschließt ihre Tante Tabby das Haus zu verkaufen und in eine schöne moderne Wohnung zu ziehen. Das kann Araminta nicht zulassen. Mit allen Mitteln bereitet sie den ultimativen Gruselangriff aus dem Hinterhalt vor und entdeckt dabei endlich echte Geister.

Sage, Angie

Gruselangriff aus dem Hinterhalt

Araminta lebt mit Tante und Onkel in einem abenteuerlichen alten verstaubten Haus, in sie für jeden Tag ein Zimmer hat und es ebenso mehrere Küchen gibt. Die Tante hat nur einen Wunsch: Den ewigen Kampf mit dem uralten Boiler los zu sein und deshalb zieht sie schließlich die Konsequenz und beschließt das Haus zu verkaufen. Araminta versucht nun, mit verschiedenen abenteuerlichen Tricks und der Hilfe echter Gespenster die potentiellen Käufer in die Flucht zu schlagen.

Schubert, Ulli

Ausgewechselt

Christoph ist ein begeisterter Fußballer und ein begabter dazu. Umso mehr überrascht es alle, als er unverhofft bei dem wichtigsten Spiel nicht aufgestellt wird und Ed, der Trainer, andeutet, er habe Gründe zum Misstrauen gegen ihn. Christoph ist fassungslos, und am Nachmittag, nach dem Spiel, beschließt er, Ed zur Rede zu stellen und Rechenschaft zu fordern. Doch als er zu Ed kommt, liegt dieser tot in seinem Wohnzimmer und die Polizei ist hinter Christoph her...

Schubert, Ulli

Ausgewechselt

Chris, ein talentierter Fußballspieler, wird von seinem Trainer trotz guter Leistungen nicht zum entscheidenden Aufstiegsspiel eingesetzt. Enttäuscht will er den wahren Grund dafür wissen, stößt aber dabei auf ein Verbrechen. Der von allen anerkannte Trainer erweist sich als ein skrupelloser Erpresser.

Schubert, Ulli

Ausgewechselt

Beim entscheidenden Fußballspiel um den Aufstieg wird anstelle des Stammspielers Chris der Ersatzmann aufgestellt, eine Begründung für seine Entscheidung liefert der Trainer nicht. Als Chris diesen später für eine Aussprache aufsucht, liegt der Mann bereits tot in der Wohnung und Chris gilt zunächst als Hauptverdächtiger. Er macht sich eigenmächtig auf die Suche nach dem Täter...

Schubert, Ulli

Ausgewechselt

Der etwa 17-jährige Chris steht mit seiner Fußballmannschaft kurz vor dem Aufstieg in die Junioren-Bundesliga, als sein Trainer Ed ihn scheinbar grundlos aus der Mannschaft werfen will. Als Chris den Trainer kurz darauf ermordet in dessen Wohnung findet, versucht er auf eigene Faust, den Dingen auf den Grund zu gehen. Seine Kontakte zu Enthüllungsjournalist Max helfen ihm manches Mal aus der Klemme, doch die Lösung des Rätsels findet Chris direkt vor seiner Nase, am Rande des Fußballplatzes.

Scheffler, Ursel

Schluff, der Schleifchendrache

Der böse Prinz hat die Prinzessin entführt! Da machen sich die Drachen auf den Weg,sie zu befreien, und weil er gar so bettelt, nehmen sie auch den kleinen Schluff mit. Das erweist sich als Rettung, denn Schluff kann etwas, was die anderen nicht können: Schleifchen binden!