Es wurden 383 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Niehaus, Alisha

Piraten, Schätze, Abenteuer- Die Geschichte der großen Seeräuber

Seit über 2500 Jahren treiben Piraten ihr Unwesen auf den großen Weltmeeren. Das Buch Piraten, Schätze, Abenteuer beschreibt die Geschichte der großen Seeräuber von den frühen Piraten im alten Griechenland bis hin zu den Piraten unserer Zeit.

Rowling, Joanne K.

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (CD)

"Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" ist der siebente und letzte Band der großen Harry-Potter-Saga. Endlich kommt es zum Finale zwischen den bekannten Helden Harry, Ron und Hermine und ihrem bösen Gegenspieler Voldemort. In einer packenden Geschichte entscheidet sich erst ganz am Schluss, ob Harry und seine Freunde Voldemort besiegen können, oder ob das Böse am Ende doch noch triumphiert.

Cooper, Susan

Victory - die Geschichte von Molly und Sam

Molly: ein junges Mädchen 2006, gerade nach Amerika gezogen und voller Sehnsucht nach England. Sam: ein Junge 1803, der der Armut und Gewalt zu Hause entrissen wird und zur See fährt und eines Tages an der Schlacht von Trafalgar teilnimmt, bei der Lord Nelson stirbt. Als Molly ein altes Buch findet, in dem ein Stück der alten Fahne des Admirals verborgen ist, beginnen sich die Schicksale der beiden Kinder zu verknüpfen...

Cooper, Susan

Victory - Die Geschichte von Molly und Sam

Geschichtliche Erzählung um das englische Kriegsschiff Victory, auf dem vor zweihundert Jahren der legendäre Admiral Nelson in der Schlacht vor Trafalgar starb.

Cooper, Susan

Victory - Die Geschichte von Molly und Sam

In diesem Buch werden 2 Handlungsstränge verknüpft: der von Molly, einer jungen Engländerin, die Probleme mit ihrem Umzug nach den USA hat, und der von ihrem Vorfahren Sam, der als Schiffsjunge an der Schlacht von Trafalgar teilgenommen hat.

Calí, Davide

Die Geschichte der Roten Nasen und der Roten Ohren

Das Volk der Roten Nasen und das Volk der Roten Ohren hat sich gegenseitig bekriegt, bis sie merken, dass dieser Krieg völlig unnötig war. Durch ein Liebespaar lernen sie miteinander auszukommen und das Kind des Liebespaares hat eine rote Nase und rote Ohren und steht für die Versöhnung. Ob beide Völker wirklich etwas gelernt haben, wird sich entscheiden, wenn das Volk der Grünen Haare auftaucht.

Calí, Davide

Die Geschichte der Roten Nasen und der Roten Ohren

Bei dem friedlich lebenden Stamm der Roten Ohren taucht eines Tages ein gefährlich aussehender anderer Stamm aus: die Roten Nasen! Die muss man bekriegen und bekämpfen - jahrelang! So lange, bis die Kinder längst vergessen haben, worum es in dem Krieg geht und miteinander spielen. Eine Versöhnung bahnt sich an, bis zu dem Tag, an dem Furchtbares geschieht: Wesen mit grünen Haaren tauchen auf ...

Calí, Davide

Die Geschichte der Roten Nasen und der Roten Ohren

Die Menschen mit den roten Ohren leben friedlich in ihrem Land, bis sich ein Volk mit roten Nasen in der Nähe niederlässt...

Calí, Davide

Die Geschichte der Roten Nasen und der Roten Ohren

Das Volk der Roten Ohren führt Krieg gegen das Volk der Roten Nasen. Während die Erwachsenen noch ihre Verluste beklagen und den Hass weiter schüren, treffen sich die Kinder beider Völker heimlich am See. Mit einem Rote-Ohren-Rote-Nasen-Baby setzen sie ihr eigenes Zeichen von Völkerverständigung. Doch dann taucht am Hügel ein Volk mit grünen Haaren auf ...

Fischer-Hunold, Alexandra

Kleiner Wikinger, großer Held -Wikingergeschichten

Das Wendebuch beinhaltet auf der einen Seite ein Auswahl ausgedachter Wikingergeschichten. Dreht man das Buch über Kopf hat man eine Wikingererzählung vom Wikingerjungen Sven, der aufgrund seiner Körpergröße geärgert wird, dann aber schwimmen lernt, was sonst kein Wikinger kann, sich dadurch nach einem Sturm auf eine Insel retten kann und so ein neues Land entdeckt hat.

Naumann, Rosa

Der Gehilfe des Mumienmachers

Ayat,15, Gefangener Ägyptens, muss als Gehilfe des Mumienmachers Wah dienen. Dies geschieht rund 1250 Jahre vor unserer Zeitrechnung. Aber Ayat ist nicht nur gelehriger Schüler, sondern auch aufmerksamer Beobachter und deckt so auf, dass Wah der Kopf einer Grabräuberbande ist... Dies erweist sich für ihn als lebensgefährlich.

Naumann, Rosa

Der Gehilfe des Mumienmachers

Im Jahr 1270 v.Chr. wird der 15jährige Ayat in die ägyptische Stadt Waset verschleppt. Er wird Sklave des Mumienmachers Wah und stößt dabei auf ein düsteres Geheimnis ...

Naumann, Rosa

Der Gehilfe des Mumienmachers

Soldaten dringen in Ayats Elternhaus ein und nehmen ihn und seine Mutter gefangen. Verschleppt ins Land der Pharaonen und Pyramiden droht ihm das leidvolle Leben eines Gefangenen. Doch das neue Land weckt auch seine Neugierde. Ayats Wissen um heilende Kräuter bringt ihm im fremden Land Respekt, und Dank seines neuen Freundes Nepu eröffnen sich ihm neue Perspektiven: Die Arbeit in der Werkstatt der Balsamierer ist interessant, und Nepus Schwester gefällt ihm. Er müsste nur noch frei sein!

Naumann, Rosa

Der Gehilfe des Mumienmachers

Vor knapp 3300 Jahren wird der 15-jährige Ayat nach Ägypten verschleppt und muss als Sklave arbeiten. Er lernt schnell Ägyptisch und wird zu einem Mumienmacher versetzt. Dort deckt er organisierten Diebstahl von Schmuck aus den frischen Grabstätten neben dem Tal der Könige auf und dadurch kommen er und seine Familie frei. Dennoch entscheidet er sich, nicht in die Heimat zurückzukehren, nicht zuletzt, weil er die schöne Tentperet kennen gelernt hat.

Richards, Justin

Der Atlantiscode

Der Atlantiscode schildert in packender und spannender Art und Weise die Suche von Matt nach seinem Vater, die ihn und seine Freunde quer durch die Jahrhunderte führt, auf der Entdeckungen gemacht werden, die unvorstellbar anmuten und die zu verblüffenden Erkenntnissen führen.

Mueller, Roland

Die Abenteuerliche Reise des Marco Polo

Roland Mueller arbeitet mit diesem Buch die Erzählungen des weit gereisten Kaufmanns Marco Polo erneut auf, um den jugendlichen Lesern die Bedingungen nahe zu bringen, unter denen in früheren Zeiten solche wie hier geschilderten Reisen unternommen wurden und welche Gefahren dies damals für alle beteiligten bedeutete.

Mueller, Roland

Die abenteuerliche Reise des Marco Polo

Es werden die abenteuerlichen Geschehnisse geschildert, die der junge Marco Polo gemeinsam mit seinem Vater und seinem Onkel während der Handelsreise von Venedig nach Shangdu, dem heutigen Peking, in den Jahren nach 1271 erlebt, die alle möglichen Hindernisse überwinden, um nach über vier Jahren beim mächtigen Khan vorgelassen zu werden, wo Polo dann noch 17 Jahre verweilen wird.

Mueller, Roland

Die Abenteuerliche Reise des Marco Polo

Der 17jährige Marco Polo begleitet seinen Vater und Onkel in das Reich des Mongolenherrschers Kublai Khan im fernen China. Die venezianischen Kaufleute wollen Handelsbeziehungen knüpfen und ihre 4 Jahre dauernde Expedition birgt viele Abenteuer und Strapazen ...

Mueller, Roland

Die abenteuerliche Reise des Marco Polo

Marco Polo erzählt hier seinen Reisebericht, lange nachdem er aus China zurückgekehrt ist und als Kapitän eines Handelsschiffes gekapert wird. Der Ruf des Reisenden ist ihm vorausgeeilt. Die Reise ist aber auch bemerkensert genug. Drei Jahre lang zog er mit seinem Vater und seinem Onkel durch Asien, über das Pamirgebirge und fast die ganze Strecke bewältigte er zu Fuß. Am Hofe des Kaisers von China, Kublai Khan, blieb er dann alleine als Gesandter seiner Familie, 17 Jahre.

Michael, Livi

Das Flüstern der Engel

Im Manchester des Jahres 1604 anders zu sein als andere ist sehr schwer. Simeon und seine Mutter sind anders. Doch während seine Mutter bemüht ist, ihm Stabilität zu geben und ihn in einer Schule unterbringt, zieht es Simeon hinaus in die freie Natur, wo er er sein kann und sich nicht verstellen muss. Nur Kit hält zu ihm, aber inwieweit ist er vertrauenswürdig? Was es mit dem geheimnisvollen Kirchenvorsteher Dr. Dee auf sich hat, versucht diese Geschichte zu erklären.

Michael, Livi

Das Flüstern der Engel

Eine geheimnisvoll-beängstigende Geschichte aus Manchester, die zwei Zeitalter und die Engel in der Kathedrale von Manchester miteinander verbindet: die Jetztzeit und die Zeit um 1604//05/06

Michael, Livi

Das Flüstern der Engel

In diesem Roman vermischt sich das Schicksal von Kate aus dem Manchester des Jahres 2006 mit geheimnisvollen Ereignissen aus Manchester im Vor-Pest-Jahr 1604.

Gregor, Manfred

Die Brücke

Sieben Jungs im Alter von sechzehn Lenzen sollen im Mai 1945 eine Brücke halten... Eigentlich war der Befehl ergangen, alle nach Hause zu schicken, doch es kommt anders. Die sieben treffen auf einen General, dem sie gerade recht kommen, denn er kann mit ihnen noch ein strategisches Manöver planen und durchführen. Die sieben verteidigen “ihre “ Brücke tatsächlich und sie halten sie - gegen die Amis und auch gegen das eigene Sprengkommando. Und sie zahlen einen hohen Preis. Nur einer überlebt.

Gregor, Manfred

Die Brücke

In den letzten Tagen des zweiten Weltkrieges versuchen sieben halbwüchsige Jungen, eine strategisch unwichtige Brücke in einer kleinen Stadt vor der heranrückenden Front zu verteidigen. Sie sind gerade etwa 16 Jahre alt, notdürftig auf das brutale Geschehen vorbereitet und stehen nun dem Amerikaner gegenüber. Einer nach dem anderen wird sinnlos geopfert, und nur einer bleibt übrig...

Gregor, Manfred

Die Brücke

Deutschland in den letzten Kriegstagen kurz vor der Kapitulation. Sieben blutjunge Hitlerjungen werden nach einer Kurzausbildung als Soldaten zum Schutz einer unwichtigen, kleinen Brücke gegen die heranrückenden Amerikaner befohlen. Was zunächst zum Wohle der jungen Leute gedacht war, entwickelt sich zum Himmelfahrtskommando, als die Amerikaner kommen...

Gregor, Manfred

Die Brücke

In den letzten Kriegstagen im Mai 1945 werden sieben 16-jährige Schüler zur “Verteidigung” der Brücke im Ort abkommandiert. Sie begeistern sich für ihre heldenhafte Aufgabe und bekommen nicht mit, wie irrsinnig diese Aufgabe ist. Sie vernichten zwei der unendlich vielen anrollenden Panzer der US-Armee, erschießen etliche der angreifenden Soldaten und bezahlen dies mit ihrem ungelebten Leben. Nur einer kommt davon - und erinnert sich zehn Jahre später dieses Wahnsinns.

Gregor, Manfred

Die Brücke

Sieben 16-jährige Schüler sollen in den letzten Kriegstagen eine Brücke ihrer Heimatstadt sichern. Sie werden im Kampf gegen anrückende amerikanische Panzer getötet - nur einer überlebt.