Calí, Davide

Die Geschichte der Roten Nasen und der Roten Ohren

Das Volk der Roten Nasen und das Volk der Roten Ohren hat sich gegenseitig bekriegt, bis sie merken, dass dieser Krieg völlig unnötig war. Durch ein Liebespaar lernen sie miteinander auszukommen und das Kind des Liebespaares hat eine rote Nase und rote Ohren und steht für die Versöhnung. Ob beide Völker wirklich etwas gelernt haben, wird sich entscheiden, wenn das Volk der Grünen Haare auftaucht.

Calí, Davide

Die Geschichte der Roten Nasen und der Roten Ohren

Die Menschen mit den roten Ohren leben friedlich in ihrem Land, bis sich ein Volk mit roten Nasen in der Nähe niederlässt...

Pouget, Anne

Verbotene Freundschaft

Jacob, ein jüdischer Junge erlebt, dass sein Vater und andere aus der Gemeinschaft gehängt werden, weil sie angeblich gemordet haben. Jacob flieht nach Paris zu seinem Onkel und erlebt dort ebenfalls die Verfolgung und Verunglimpfung von Juden. Auch sein Onkel erleidet den Tod. Eine enge Freundschaft verbindet Jacob mit Philippe. Er hilft dessen Schwester aus einer Notsituation , gerät in Verdacht und soll deshalb sterben. Das Mädchen heiratet ihn und erwirkt dadurch sein Leben.

Marcovicz, Digne M.

Massel

An Hand von 12 biographischen Einzelschicksalen, erlebt der Leser durch die reiche Bebilderung die Verfolgung und Vernichtung der Juden im 3. Reich unmittelbar nach.

Springer, Jane

Genozid

Dieses Sachbuch aus der Gerstenberg-Global-Reihe informiert Jugendliche und erwachsene Leser über das Thema Völkermord.

, Springer

Genozid

Dieses politische Sachbuch beschäftigt mit den Thema “Völkermord”, beleuchtet Ereignisse, definiert Begriffe und stellt Fragen. Es hilft, sich mit dem Thema kritisch auseinanderzusetzen und manche Dinge aus diesem Themenbereich besser zu verstehen.

Springer, Jane

Genozid

Das Buch stellt Fragen warum es zu einem Genozid, d.h. Völkermord, kommt, was getan wird oder werden kann, um ihn zu verhindern, es zeigt Fallbeispiele aus dem 20. Jahrhundert und liefert dazu die Hintergründe.