Es wurden 5 Rezensionen mit diesen Kriterien gefunden:
Brami, Maia

Probier doch wenigstens!

Leo isst kein Gemüse. Ohne zu probieren, lehnt er alle Mahlzeiten ab. Dann verschwindet beim allabendlichen Vorlesen alles Essbare aus den Märchen. Das Gemüse streikt und will erst wieder in den Geschichten vorkommen, wenn Leo wenigstens mal kostet, wie es schmeckt.

Brami, Maia

Probier doch wenigstens!

Leo möchte Nudeln essen, aber die landen auf dem Boden. Stattdessen gibt es Gemüsesuppe, die er überhaupt nicht mag. Die Gutenachtgeschichte kennt Leo gut, doch heute ist etwas anders. Goldlöckchen steht auf einmal vor leeren Tellern. Leo protestiert. Aber auch am nächsten Abend findet die Prinzessin auf der Erbse keine Erbse. Irgendetwas stimmt nicht mit den Märchen. Erst am Schluss findet Leo heraus, warum das Gemüse aus den Märchen verschwindet.

Brami, Maia

Probier doch wenigstens!

Leo kann beim Essen ziemlich wählerisch sein. Er isst am liebsten Nudeln und alles andere wird verschmäht.

Brami, Elizabeth

Probier doch wenigstens

Leo will jeden Abend Nudeln essen. Als sich jedoch die letzte Packung auf dem Boden verstreut, gibt es Suppe. Doch Leo weigert sich zu essen. Im Gute-Nacht-Märchen ist dann eben jene Suppe verschwunden. So geht es jeden Abend, weil die Früchte und Gemüse der Märchen streiken, bis Leo sie wenigstens einmal probiert.

Brami, Maia

Probier doch wenigstens

Leo mag nicht essen und schließlich verschwinden alle Gemüsesorten aus seinen Geschichten und besuchen ihn, um sich bei ihm zu beschweren.

Geißelbrecht-Taferner, Leonore

Die Gemüse-Detektive

Verschiedene Aktivitäten lassen Kinder Gemüse von allen möglichen Seiten kennenlernen: Rezepte, Experimente, Basteleien, Spiele und Geschichten zeigen, was so alles in Gemüse steckt.

Scheffler, Ursel

So ein dicker Hund!

Linus wird in letzter Zeit immer träger und fauler. In seinem Fußballteam wird er nur noch als letzter gewählt und deshalb hört er schließlich ganz auf. Nach der Schule lümmelt er sich mit Chips und Cola vor dem Fernseher, anstatt sich zu bewegen. Damit er sich nicht mehr so alleine fühlt, wünscht er sich einen Hund, damit “immer einer da [ist], wenn keiner da ist.”

Scheffler, Ursel

So ein dicker Hund!

Der kleine Linus wünscht sich einen Hund als Spielgefährten. Zum Geburtstag wird dieser Wunsch erfüllt, und danach kümmert sich der Junge um das Tier, jedoch bald lässt der Spaß nach. Weil Herbst und Winter kommen, bleibt er mit dem Hund in der Wohnung, wird träge und dick, ebenso der Hund “Pizza”. Beim Arzt erhalten sie den Rat, sich zu bewegen und angemessen zu ernähren. Bald sind Hund und Linus wieder im Gleichgewicht und werden von allen akzeptiert.

Hartmann, Lukas

Spuren in der Polenta. Essgeschichten und Rezepte für Kinder

10 spannende und komische Erzählungen, ob Tiergeschichte oder Liebesgeschichte, vereinen eine bunte Auswahl rund um die Themen Essen und Kochen. Das breite Buch liefert nicht nur tolle Kochanleitungen, sondern vor allem themenspezifische Hintergrund-Stories, die das Essen erzählerisch schmackhaft machen.

Hartmann, Lukas

Spuren in der Polenta - Essgeschichten und Rezepte für Kinder

Das Buch enthält zehn größtenteils einfach nachzukochende Rezepte und jeweils eine dazu passende Geschichte.

Reininger, Susanne

Warum richtige Ernährung nicht fett macht!

In diesem Sachbilderbuch wird kindgerecht erklärt, wie man sich richtig und gesund ernähren kann, ohne auf Süßes zu verzichten, und wie es gelingt dauerhaft abzunehmen, wenn man als Dickerchen verspottet wird und sich selber in seinem Körper nicht wohl fühlt.