Rosnay, De

Sarahs Schlüssel

Die amerikanische Journalistin Julia Jarmond arbeitet im Sommer 2002 an einer Reportage über die Deportation jüdischer Familien von Paris nach Auschwitz im Juli 1942. Bei ihren Recherchen stößt sie auf die Familie Starzynski und erfährt, dass die Tochter Sarah noch einmal nach Hause zurückgekehrt ist, um ihren Bruder Michel aus dem Versteck im Wandschrank zu befreien. Aber Michel ist bei Sarahs Rückkehr im Wandschrank verhungert

Rosnay, De

Sarahs Schlüssel

Julia, die amerikanische Journalistin, entdeckt Sarahs Geschichte und ist schockiert, dass die Familie ihres französischen Mannes nicht über die Verfolgung der Juden unter Marschall Pétain reden will.

Hoobler, Dorothy

Der Rubin des Samurai

Japan 1735: Nichts fasziniert Seikei mehr als die Geschichten über die Samurai, Japans große Krieger. Ihre Ehrenhaftigkeit, ihr Mut und ihre bedingungslose Loyalität gegenüber dem Shogun imponieren dem Jungen. Sein größter Wunsch wäre es, eines Tages selbst die zwei Schwerter eines Samurai tragen zu dürfen. Als dann in einer Herberge, in der Seikei und sein Vater Station machen, ein wertvoller Rubin gestohlen wird, scheint Seikei seinem Traum ein Stückchen näher zu kommen. Denn ausgerechnet er soll dem Samurai und Richter Ooka helfen, das mysteriöse Verbrechen aufzuklären ...

Chidolue, Dagmar

Flugzeiten

Bonna wächst in beengten Verhältnissen auf. Ihnen kann er zeitweise entfliehen, wenn er mit anderen Jungen Flugmodelle baut und schließlich im Segelflugverein mitmacht. Dass diese Organisationen dem aufkommenden Nationalsozialismus unterstehen, stört seinen Vater. Aber Bonna will etwas erreichen und denkt nicht viel nach. Als er sich zur Luftwaffe meldet, scheint sein Traum vom Freisein erfüllt. Aber Bonna darf nicht Flieger werden, und sein Vorbild fällt in den ersten Kriegstagen.

Weeks, Sarah

Jamies Glück

Jamies normales Leben endet, als seine Katze überfahren wird, sein Vater mit einer anderen Frau verschwindet und er mit seiner Mutter zu seiner Tante zieht, die bei einem Unfall Teile ihres Gedächtnisses verloren hat. Er findet in der neuen Schule keine Freunde und wird missbraucht. Jamie gibt sich selbst die Schuld und will nur vergessen. Als er seiner Tante alles erzählt, kehrt deren Gedächtnis zurück. Die Familie kann ihrem Leben nun einen Richtungswechsel zu Normalität und Glück geben.

Tuckermann, Anja

Das verschluckte Lachen

Elli und Sascha sind Freunde, obwohl Ellis Freundinnen in der Schule das nicht verstehen. denn Sascha versagt in der Schule, ist immer abgelenkt, Klassenclown, geht den anderen und den Lehrern auf die Nerven. Aber für Elli ist es langweilig ohne Sascha, auch weil ihr Vater als Fernvater dauernd unterwegs und ihre Mutter tot ist. Als Sascha über das Jugendamt zum ADHS-Kind erklärt und therapiert wird, verändert sich ihre Beziehung.

Pressler, Mirjam

Golem stiller Bruder

Mirjam Pressler erzählt die Legende um einen Golem, einem künstlichen Menschen aus Lehm, der erschaffen wurde zum Schutz der Juden in Prag um 1600. In die Legende eingebettet wird die Geschichte einer Freundschaft, die der Junge Jankel mit dem Golem eingeht und die dramatisch endet.

Guillou, Jan

EVIL - Das Böse

Erik erlebt zu Hause die Hölle auf Erden: Er wird von seinem Vater extrem misshandelt. Dabei lernt er, mit den Schlägen zu leben. Er ist ein intelligenter Schüler, doch auch in der Schule bestimmt die Gewalt sein Dasein. Erst als seine Straftaten bekannt werden, ermöglicht ihm seine Mutter die Flucht vorm Vater. Doch in der neuen Schule geht es erst richtig los...

Beyerlein, Gabriele

Berlin, Bülowstraße 80 a

Der Roman schildert den Kampf von Mutter und später ihrer Tochter um Anerkennung in der Gesellschaft, das Ringen um einen geachteten Platz innerhalb der Familie sowie das Aufbegehren der Frauen gegen bestehende Konventionen im Deutschland vor ca.120 Jahren. Während Sophie von Zietowitz ihren Platz und ihre Stellung in einer gesicherten Existenz auszubauen versucht und dabei auf einen verständnisvollen Partner trifft, will ihre Tochter Charlotte unabhängig sein und Medizin studieren.

Beyerlein, Gabriele

Berlin, Bülowstraße 80a

Berlin um 1890: Sophie von Zietowitz entflieht der strengen Erziehung ihrer Mutter durch eine Heirat weit unter ihrem Stand. Wird sie die Wahrheit erfahren über den rätselhaften Tod ihres Vaters, der sie und ihre Mutter in bedrückenden Verhältnissen zurückließ? Und wie wird ihre Ehe und ihr weiteres Leben verlaufen? Ein spannender und unterhaltsamer historischer Jugendroman aus der Kaiserzeit.

Zillgens, Gerlis

Eine 6 und sieben Küsse

Marie bekommt im Zeugnis eine 6 in Englisch. Ihre einzige Chance - will sie nicht sitzen bleiben - ist eine Nachprüfung am Ende der Ferien. Statt mit langweiligem Pauken verbringt Marie jedoch ihre Ferien mit einem Sprachkurs in England. Diese Ferien werden die aufregensten in ihrem Leben...

Nicholson, William

Der Orden der Edlen Krieger II - Jango

Sucher, Wildling und Morgenstern haben voller Begeisterung ihre Ausbildung zum Edlen Krieger auf der Insel Anakrea begonnen. Unerwartete Ereignisse unterbrechen die erfolgversprechende Ausbildung der jungen Kämpfer. Weil Gefahr droht, bleibt keiner von ihnen auf der Insel. Der Insel selbst, dem Sitz des Gottes der Nomana, droht die Zerstörung. Wird es Sucher gelingen die Zerstörung aufzuhalten?