, Kindermann,

Nathan der Weise

Die Geschichte "Nathan der Weise" führt den Leser ins mittelalterliche Jerusalem, in dem Christen, Juden und Araber nicht immer friedlich zusammenleben. Der muslimische Sultan Saladin stellt dem weisen Juden Nathan eine Fangfrage, die dieser mit der berühmten Ringparabel beantwortet. Tief berührt von der Erzählung bietet der Sultan Nathan seine Freundschaft an. Am Ende der Geschichte bilden Christen, Juden und Moslems einen innigen Bund, weil sie sich als menschlich und tolerant erweisen.

Niehaus, Alisha

Piraten, Schätze, Abenteuer- Die Geschichte der großen Seeräuber

Seit über 2500 Jahren treiben Piraten ihr Unwesen auf den großen Weltmeeren. Das Buch Piraten, Schätze, Abenteuer beschreibt die Geschichte der großen Seeräuber von den frühen Piraten im alten Griechenland bis hin zu den Piraten unserer Zeit.

Pullmann, Philip

Der goldene Kompass

Die Geschichte handelt von Lyra, die ein Internat in Oxford besucht, dessen Direktor ihr Onkel Lord Asriel ist. Lyra ist aufgeweckt und wissbegierig. Als plötzlich immer mehr Kinder in ihrer Stadt verschwinden, darunter auch ihre Freunde, macht sie sich auf die Suche nach ihnen und erlebt dabei viele Abenteuer. Der goldene Kompass hilft ihr bei der Suche.

Rowling, Joanne K.

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (CD)

"Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" ist der siebente und letzte Band der großen Harry-Potter-Saga. Endlich kommt es zum Finale zwischen den bekannten Helden Harry, Ron und Hermine und ihrem bösen Gegenspieler Voldemort. In einer packenden Geschichte entscheidet sich erst ganz am Schluss, ob Harry und seine Freunde Voldemort besiegen können, oder ob das Böse am Ende doch noch triumphiert.

Nanji, Shenaaz G.

Zwei Ungeheuer unter einem Dach: Mein Opa und ich

“Stellt euch vor, in unser Haus ist gestern ein Außerirdischer eingedrungen”, berichtet Leon aufgeregt seinen Freunden. “Stellt euch vor, ich bin in das Haus eines Monsters eingezogen”, erzählt zur gleichen Zeit ein alter Herr im Park seinen Freunden.

Nanji, Sheenaz G.

Zwei Ungeheuer unter einem Dach: Mein Opa und ich

Leon erzählt seinen Freunden von einem Außerirdischen, der bei ihm eingezogen ist, der seine Zähne herausnehmen kann und auf drei Beinen geht. Leons Opa hingegen erzählt seinen Freunden von einem Monster mit dem er zusammenleben muss, dass ständig schreit und sich mit Süßigkeiten vollstopft. Doch Außerirdischer und Monster erkennen, dass es nicht nur Generationsunterschiede zwischen ihnen gibt und werden gute Freunde.

Nanji, Sheenaz G.

Zwei Ungeheuer unter einem Dach: Mein Opa und ich

In dem Buch “Zwei Ungeheuer unter einem Dach”, geschrieben von Shenaaz G. Nanji, erschienen im Brunnen Verlag, wird beschrieben wie sich Enkel und Opa gegenseitig betrachten. Aufgrund ihres unterschiedlichen Aussehens und Verhaltens sehen sie sich jeweils als Außerirdische, die zunächst nichts miteinander gleich haben. Schlussendlich können sie sich doch annähern und verbringen ihre Zeit gemeinsam.

Nanji, Shenaaz G.

Zwei Ungeheuer unter einem Dach: Mein Opa und ich

Geschichte über Großvater und Enkel, die unter einem Dach leben und trotz unterschiedlicher Ansichten und Bedürfnisse weiter im gleichen Haus leben wollen.

Lee, Tae-Jun

Wann kommt Mama

In Eiseskälte steht ein Kind an einer Straßenbahnhaltestelle und hat schon eine purpurrote Nase vom Warten. Eine Straßenbahn folgt der nächsten, die ersehnte Mama scheint nicht zu kommen.

Tae-Jun, Lee

Wann kommt Mama?

Ein kleiner Junge kommt zur Straßenbahnstation und klettert mühsam die Plattform hinauf. Dort steht der Kleine dann und wartet auf seine Mama. Obwohl es kalt geworden ist und zu schneien anfängt, harrt er geduldig und frierend in Kälte und Schneetreiben aus.

Cooper, Susan

Victory - die Geschichte von Molly und Sam

Molly: ein junges Mädchen 2006, gerade nach Amerika gezogen und voller Sehnsucht nach England. Sam: ein Junge 1803, der der Armut und Gewalt zu Hause entrissen wird und zur See fährt und eines Tages an der Schlacht von Trafalgar teilnimmt, bei der Lord Nelson stirbt. Als Molly ein altes Buch findet, in dem ein Stück der alten Fahne des Admirals verborgen ist, beginnen sich die Schicksale der beiden Kinder zu verknüpfen...

Cooper, Susan

Victory - Die Geschichte von Molly und Sam

Geschichtliche Erzählung um das englische Kriegsschiff Victory, auf dem vor zweihundert Jahren der legendäre Admiral Nelson in der Schlacht vor Trafalgar starb.

Cooper, Susan

Victory - Die Geschichte von Molly und Sam

In diesem Buch werden 2 Handlungsstränge verknüpft: der von Molly, einer jungen Engländerin, die Probleme mit ihrem Umzug nach den USA hat, und der von ihrem Vorfahren Sam, der als Schiffsjunge an der Schlacht von Trafalgar teilgenommen hat.

Cooper, Susan

Victory - Die Geschichte von Molly & Sam

Die ineinander verwobenen Geschichten von Molly (USA 2006) und Sam (England 1805) sind anfangs nur locker verbunden. Die elfjährige Molly fühlt sich in den USA todunglücklich, erst als sie mit ihrer Mama die Großeltern in England besucht, geht’s ihr besser. Auf der Suche nach einer Verbindung zu Sam besichtigt sie die HMS Victory, bricht zusammen und erst dann klärt sich der Zusammenhang der beiden 200 Jahre voneinander entfernt lebenden jungen Menschen.

MacLeod, Jilly

Unglaubliche Erfindungen, die die Welt veränderten oder auch nicht

Das Buch bietet einen Überblick über die wichtigsten technischen Erfindungen der Menschheit.

Guillou, Jan

Evil Das Böse

Der 14-jährige Erik erlebte von kleinauf Gewalt in der Familie. Das prägte ihn und er wurde Anführer einer berüchtigten Jugendbande. Die Schulen verweigerten ihm den Besuch. Seine letzte Chance war ein Eliteinternat, aber auch dort gilt das Gesetz der Stärke. Es war ein langer Weg der Erkenntnis, bis ihm klar wurde, dass Gewalt keinen Platz in seinem Leben haben darf.

Guillou, Jan

Evil - Das Böse

Schweden in den 50er Jahren: Der 14-jährige Erik wird von seinem Vater immer wieder grausam geschlagen und ist selbst Anführer einer skrupellosen Jugendbande. Als der intelligente Junge von der Schule fliegt, bringen seine Lehrerin und seine Mutter ihn in einem Eliteinternat unter. Doch statt der erhofften Ruhe erwartet ihn hier ein neues Gewaltregime.

Allende, Isabel

Im Bann der Masken

Alex und Nadja besiegen zusammen mit den Pygmäen und den guten Ahnen in Afrika den grausamen König Kosongo. Dieser Unterdrücker tarnt sich hinter einer Maske und tritt in dreifacher Gestalt auf. Angst, Schrecken und Grausamkeit finden ihr Ende durch das mutige Auftreten der Jugendlichen und ihrer Begleiter.

Allende, Isabel

Im Bann der Masken

Alexander und Nadia, beide mittlerweile fast erwachsen, machen sich wieder mit ihrer Tante Kate auf in fremde Gebiete vorzudringen. Die Reise zum Amazonas führt sie tief in den Dschungel und schnell wird die afrikanische Safari zu einem gefährlichen Abenteuer: auf der Suche nach zwei vermissten Missionaren finden sie sich in einem Dorf wieder, das von bösen Mächten beherrscht wird. Nadia und Alexander beschließen den unterdrückten Phygmäen im Dorf zu helfen und setzen fast ihr Leben aufs Spiel.

Allende, Isabel

Im Bann der Masken

In ihrem letzten Abenteuer müssen Nadia und Alex in Afrika gegen das Böse in dreifacher Gestalt antreten: gegen König Kosongo, Milizenführer Mbembelé und Zauberer Sombé. In ihrem Kampf gewinnen sie als neue Freunde die von Mbembelé versklavten Pygmäen.

Allende, Isabel

Im Bann der Masken

Die Reiseschriftstellerin Kate Cold unternimmt mit ihrem Enkel Alexander und der jungen Brasilianerin Nadia eine Safari in Afrika. Schnell entwickelt sich die harmlose Reise zu einem gefährlichen Abenteuer. Die drei wollen helfen nach zwei vermissten Missionaren zu suchen und geraten in einen Kampf gegen drei scheinbar böse Mächte. Es gelingt ihnen den Kampf zu gewinnen und das Volk der Pygmäen von der Versklavung zu befreien.